Bad Mergentheim:

bedeckt

bedeckt
11°C/5°C

Der Gründerreport besagt: Im Main-Tauber-Kreis gab es 2013 sechs Gewerbeanmeldungen mehr als -abmeldungen.

Im Einzelhandel bewegt sich am meisten

Der neu erstellte Gründerreport 2014 der IHK Heilbronn-Franken analysiert das Gründungsgeschehen im Jahr 2013 in der Region. Erstmals seit 2010 ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen wieder gestiegen. mehr

Testkäufe: Jeder dritte Jugendliche bekommt Alkohol

89 Mal wollten Minderjährige bei Testkäufen Alkohol kaufen. 30 Mal konnten sie die Geschäfte mit Hochprozentigem verlassen - 30 Mal zu viel. mehr

Stehende Ovationen als Abschluss und Höhepunkt der Feierlichkeiten für EBM-Papst-Gründer Gerhard Sturm in der Mulfinger Stauseehalle. Links neben Sturm Eva Köhler, Ehefrau des neunten Präsidenten der Bundesrepublik.

Gerhard Sturm: Festakt zum 80. Geburtstag

Am Ende gab es stehende Ovationen. Erfolgreich und menschlich, so charakterisierten die Festredner den Unternehmer Gerhard Sturm. In seiner Heimatgemeinde feierte er am Mittwoch 80. Geburtstag. mehr

Verabschiedung und Ehrung beim Stadtwerk Tauberfranken (von links): Hans-Jürgen Preis, Martin Brunner, Uwe Glatz, Uwe Rudolph und Paul Gehrig (Geschäftsführer des Stadtwerks Tauberfranken). Gerlinde Semrau war verhindert.

Mitarbeiter wichtigstes Kapital Verabschiedungen und Ehrungen beim Stadtwerk Tauberfranken

Die Weihnachtsfeier des Stadtwerks bildete einen würdigen Rahmen. Das Stadtwerk Tauberfranken verabschiedete zwei langjährige Mitarbeiter und ehrte drei weitere für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. mehr

Wahlen und Ehrungen standen neben den Berichten im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Spessartvereins, der auf ein Jahr mit vielen Aktivitäten zurückblicken konnte.

Exakt 15.343 Kilometer zurückgelegt

Unter der Leitung der Vorsitzenden Luise Rudorfer absolvierten die Spechte ihre Hauptversammlung trotz umfangreicher Tagesordnung mit Wahlen, Ehrungen und den sonst üblichen Regularien in kurzer Zeit. mehr

Mit Orangen Hilfe leisten im Advent - das evangelische Jugendwerk im Kirchenbezirk Weikersheim macht es möglich. Seit langem ist dabei auch die Jungschar aus Herbsthausen aktiv und bringt die Früchte von Haus zu Haus.

Orangen lindern Not

Runde Kugeln lindern die Not: Die Orangen-Aktion des evangelischen Jugendwerks Weikersheim unterstützt diesmal ein Wasser-Projekt im Sudan. Gut 3000 Euro kamen im Bezirk zusammen. mehr

Das Spektakel kann beginnen

Im Rahmen des 44. Bürgermeister-Weid-Gedächtnis-Hallenfußball-Turniers geht jetzt am Sonntag das Vorrundenturnier um den Obi-Cup für die Vereine der Kreisligen und Kreisklassen über die Bühne. mehr

D-Juniorinnen Staffelsieger

Die D-Juniorinnen des TSV Tauberbischofsheim haben in der Herbstrunde 2014 ihren Titel Landesliga-Meister souverän verteidigt. mehr

Weikersheimer aufgerufen

Die Volleyball-Stadtmeisterschaften des TSV Weikersheim finden am Samstag, 31. Januar, ab 14 Uhr findet wieder in der Neuen Turnhalle in Weikersheim statt. mehr

Die Geehrten mit dem Hausoberen Thomas Wigant und Ursula Baier vom Vorstand der Caritas-Konferenzen Deutschlands im Hintergrund.

Immer im Dienst für die Patienten

Seit vielen Jahren leisten die "Grünen Damen und Herren" sowie die Simongruppe im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ihren ehrenamtlichen Dienst am Patienten. Einige von ihnen wurden jetzt geehrt. mehr

Die Gewerbliche Schule in Bad Mergentheim ist dringend sanierungsbedürftig. 2015 soll begonnen werden; der Hauptteil der Arbeiten erfolgt in zwei Bauabschnitten aber erst ab 2016.

Sanierung bis Sommer 2018

Die Gewerbliche Schule in Bad Mergentheim wird von Sommer 2016 bis Sommer 2018 in zwei Abschnitten generalsaniert. Bislang war geplant, auf vier Jahre verteilt in bis zu elf Abschnitten zu bauen. mehr

Sieben Spieler der damaligen Saison 2007/2008, als das Stück "Im Dunkeln ist gut munkeln" aufgeführt wurde, sind auch dieses Jahr wieder aktiv mit dabei.

Es kommt knüppeldick

"Bühne frei, Vorhang auf", so heißt es dieses Jahr schon zum 50. Mal bei der Kolpingsfamilie in Markelsheim. Eine langjährige Tradition gipfelt damit in einem Jubiläum. Aufgeführt wird eine Komödie. mehr

Startete 1969 im Betrieb: Bernhard Lanig (links) nimmt die Glückwünsche zum Jubiläum von Geschäftsführer Jürgen Noll entgegen.

Vom Azubi zum dienstältesten Mitarbeiter

Die Müller Martini Buchtechnologie würdigte kürzlich in einer feierlichen Abendveranstaltung 18 Jubilare für Ihre langjährige, engagierte Mitarbeit. mehr

"Doppelter Rekordhalter": Klaus Dieter Brunotte ist seit 1971 Gemeinderat in Bad Mergentheim.

Einst der Jüngste, heute der Dienstälteste

Klaus Dieter Brunotte war noch Student, als er 1971 - für ihn selbst "völlig überraschend" - in den Bad Mergentheimer Gemeinderat gewählt wurde. Mittlerweile ist er in seinem 44. Dienstjahr. mehr

Die heutigen Gewinner des Lions-Kalenders

Hinter dem Türchen des 19. Dezember verbergen sich folgende Gewinne: Nr. 2767: Dollmann's Bioladen 25 Euro-Einkaufsgutschein; Nr. 7: Elektro Ullrich 40 Euro-Einkaufsgutschein; Nr. 1831: Galerie am Schloss 50 Euro-Einkaufsgutschein; Nr. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Singles & Flirt

Aus dem KREISTAG

Neuer Leiter Als neuer Landwirtschaftsamtsleiter, Nachfolger der kürzlich verabschiedeten Helgard Tomppert (wir berichteten), wird im Januar Meinhard Stärkel (Bild), bisher stellvertretender Amtsleiter im Hohenlohekreis, begrüßt, teilte Landrat Frank mit. Etatsitzung am 14. mehr

Die Volksbank-Vorbach-Tauber feierte Betriebsjubiläen. Unser Bild zeigt in der hinteren Reihe (von links) Vorstandsvorsitzenden Jürgen Fricke, Martin Rank, Michael Melzer, Sabine Frank, Sandra Tierhold-Metzger, Hermann Schmezer und Vorstandmitglied Dirk Schlenker. In der vorderen Reihe (von links) Sabine Stammel, Maria-Luise Berg, Hannelore Kretschmer und Thomas Jäger.

Über Jahre hinweg großes Engagement und Einsatz bewiesen

Bei der Weihnachtsfeier der Volksbank Vorbach-Tauber durften sich mehrere Mitarbeiter über Glückwünsche und Ehrungen freuen. Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Sabine Stammel aus Creglingen geehrt. mehr

"Angst vor Einbrüchen ist im Main-Tauber-Kreis unbegründet", sagt die Polizei.

"Angst vor Einbrüchen unbegründet"

Meldungen schüren gerade in der jetzigen Jahreszeit die Angst vor Wohnungseinbrüchen, "im Main-Tauber-Kreis unbegründet", sagt die Polizei. mehr

Kein "Durchsuchungstourismus" mehr ab 2016: Im Main-Tauber-Kreis wird die Sperrmüllabfuhr auf Abruf eingeführt.

Sperrmüll auf Abruf ab 2016 kreisweit

Sperrmüll auf Abruf: Was in Wertheim zurzeit noch als Pilotprojekt läuft, soll ab 2016 kreisweit eingeführt werden, beschloss der Kreistag. mehr

Schüler der Kaufmännischen Schule trieben mit Flüchtlingen aus Lauda Sport.

Thema Flüchtlinge auch in der Schule aktuell

Das Landratsamt hat in Lauda eine neue, kleinere Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber eingerichtet. Das ehemalige Hotel am Marktplatz bietet Platz für bis zu 30 Bewohner. Das Gebäude wurde für fünf Jahre angemietet. mehr

In zwei Wasserschutztgebieten im Kreis werden die Auflagen für Landwirte gelockert.

Auflagen ändern sich

In den Wasserschutzgebieten "Dittigheim" und "Tauberaue" fielen die Nitratkonzentrationen. Dies führt zu Lockerungen der Auflagen für Landwirte. mehr

Stecken mit ihren Gefühlen und Sehnsüchten in einer Sackgasse: Hannes Höchsmann als Baustellenleiter Horn und Cornelia Heilmann als seine Verlobte Léone.

Drama auf blutgetränkter Erde

Schwere Kost tischte die Badische Landesbühne ihrem Publikum in Tauberbischofsheim auf. Die gelungene Inszenierung eines modernen Klassikers thematisiert die Unfähigkeit der Verständigung. mehr

Spricht über eine Ära: Wieland Backes blickt beim Kunstverein auf seine Zeit im SWR-Nachtcafé zurück.

Backes blickt auf seine Nachtcafé-Ära zurück

Kabarett, Comedy, Lesungen - der Kunstverein Tauberbischofsheim hat für 2015 ein ebenso sehenswertes wie vielseitiges Programm zusammengestellt. Auch Nachtcafé-Moderator Wieland Backes tritt auf. mehr

Bereit fürs Kanzleramt: Reiner Kröhnert unverkennbar in der Rolle von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Köhnerts Parodie entlarvt die Originale

Seine Wandlungsfährigkeit stellte Reiner Kröhnert beim weihnachtlichen Kabarett im MGG unter Beweis. Er schlüpfte in 20 verschiedene Rollen und überspannte hin und wieder den satirischen Bogen. mehr

Das Konzert der Richard-Trunk-Musikschule in der Liobakirche stimmte auf die stille Zeit ein.

"Musizieren auf äußerst hohem Niveau"

"Die musikalischen Beiträge beweisen ein äußerst hohes Niveau", zeigte sich eine Besucherin beeindruckt von den Leistungen der Musiker nach dem Konzert der Richard-Trunk-Musikschule in der Liobakirche. mehr

Notizen vom 19. Dezember 2014 aus Mergentheim und Umgebung

Narrengesellschaft Lauda Lauda - Alle Helfer der Narrengesellschaft Lauda treffen sich am Donnerstag, 8. Januar, um 17 Uhr in der Stadthalle zum Aufbau der Narrenringssitzung. mehr

Santana für Ohren und Augen

Ein erfolgreiches Projekt im Kulturschock Königshofen ist seit 1995 die Reihe "Sounds & Vision". mehr

Erst vor kurzem gestalteten die Laudenbacher den Parkplatz am Marktplatzgässle neu.

Es hat sich viel getan

Am Ende eines Jahres ist die Gelegenheit, einen Rückblick auf das vergangene Jahr als auch Ausblick auf das nächste Jahr zu halten. Die Projektgruppe Zukunftswerkstatt Laudenbach 2020 tat dies. mehr

Proben auf der Bühnenbaustelle: Julia Schilpp (links), Martina Karl (stehend), Dalma Murr (liegend) und Patrik Preuninger (unten).

Wellness oder doch ein größerer Hof?

"Fast wie früher" heißt das Theaterstück der Vorbachzimmerner Laienschauspieler. Im Januar dürfen sich die Zuschauer auf Turbulenzen auf der Bühne freuen. Fünf Termine stehen auf dem Spielplan. mehr

Tiefschwarzer Ruß: Diese Dampflok ist auf der Tauberbahn unterwegs.

Dunkle Rauchschwaden überall

Nostalgischer Jahresbeginn: Am 6. Januar ist eine historische Dampflok mehrmals zwischen Weikersheim und Tauberbischofsheim unterwegs. mehr

Lost Eden spielt am Weihnachtstanz des FC Creglingen, der wie immer am zweiten Weihnachtsfeiertag stattfindet.

Weihnachtstanz mit bekannter Coverband

Fast schon legendär ist der "Weihnachtstanz" des FC Creglingen, proppenvoll die Stadthalle. Zusätzlich hat der Veranstalter eine der angesagtesten Bands der Region verpflichtet: Lost Eden. So steht einem gelungenen Partyabend nichts mehr im Weg. mehr

Museum im Aufwärtstrend Torbogen wird eingeweiht

Das Jüdische Museum Creglingen blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück, womit sich der Aufwärtstrend seit 2012/13 fortgesetzt hat. Im neuen Jahr wird es zwei Sonderausstellungen geben. mehr

Vertreter von vier Weikersheimer Vereinen konnte sich über eine Förderung ihrer Projekte durch die Bürgerstiftung freuen. Die Schecks wurden übergeben von Bürgerstiftungs-Vorsitzender Denise Hartmann (rechts), Bürgermeister Klaus Kornberger (links) und dem stellvertretenden Bürgerstiftungs-Vorsitzenden Hans-Martin Pösch (Zweiter von links).

Vier Finanzspritzen für ehrenamtliches Engagement

Die Bürgerstiftung Weikersheim fördert wieder unterschiedliche Projekte: AMC Laudenbach, TSV Weikersheim, Schützengilde Weikersheim und der Schwäbische Albverein sind diesmal am Zug. mehr

Virtuoser Abschied

Das Abschiedschorkonzert des Kirchenmusikers Norbert Gubelius findet in der evangelischen Kirche Schwabhausen statt: Unter anderem musiziert die "Kurpfalzharmonie Heidelberg". Ein besonderes Chorkonzert im Einklang mit Orchester wird am morgigen Samstag um 16. mehr

Die Gemeindeverwaltung Assamstadts will den Schuldenberg abbauen, der aktuell knapp 2,5 Millionen Euro beträgt.

Auf Konsolidierung

Die Gemeindeverwaltung Assamstadts will den Schuldenberg abbauen, der aktuell knapp 2,5 Millionen Euro beträgt. Das schlägt sich konsequenterweise auch in der Investitionsvorschau nieder. mehr

Über 50 Mitarbeiter der "Menü-Manufaktur Hofmann" wurden in Schweigern für ihre langjährige Treue zum Unternehmen geehrt. Zwölf Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.

Zwei seit 40 Jahren dabei

2014 bedeutete für die "Menü-Manufaktur Hofmann" Schweigern erneut einen Umsatzrekord. Über 50 langjährige Mitarbeiter wurden bei der Jahresfeier des fast 55 Jahre alten Unternehmens geehrt. mehr

Es geht weiter mit dem Supermarkt

Es geht weiter, mit der Idee, den Assamstadter Supermarkt durch eine Bürger-GmbH zu betreiben. Die Resonanz in der Bevölkerung ist bestens. mehr

Start für die Flurbereinigung

Einen offiziellen Startschuss für die Flurbereinigung "Assamstadt Wald" gab es durch die zuständige Behörde am 4. mehr

Die Kirchenband "Unterwegs" setzt ihre Tour mit einem Konzert in Uiffingen fort.

"Unterwegs" setzt Tour fort

Nach bereits vier erfolgreichen Konzerten ist die Kirchenband "Unterwegs" ein letztes Mal in diesem Kalenderjahr zu hören. Mit ihrem Mix aus neuen geistlichen Liedern und aktuellen Pop-Songs sind die sechs Musiker am Sonntag, 21. Dezember, in der Evangelischen Kirche in Uiffingen zu Gast. mehr

Hervorragend platziert hat sich das Uniklinikum Würzburg auf der jüngsten Focus-Klinkliste.

Hervorragend platziert

Platz elf unter mehr als 1000 deutschen Krankenhäusern - so schnitt das Universitätsklinikum Würzburg in der aktuellen Klinikliste des Nachrichtenmagazins Focus ab. Bezogen auf Bayern gab es sogar Platz vier. mehr

BMW-Fahrer bewirft Auto mit Erdnussflips

Zu einem nicht alltäglichen Vorfall kam es am Mittwoch auf dem Röntgenring in Würzburg. Gegen 23.35 Uhr hatte der Fahrer eines schwarzen BMW das Auto einer 25-Jährigen überholt und hielt quer auf der Fahrbahn an, um die Fahrerin zum Anhalten zu bewegen. mehr

Ein Leuchtturmprojekt

Einstimmig genehmigte der Röttinger Stadtrat den Bauantrag zum Umbau und zur Instandsetzung des ehemaligen Gehöftes Marktplatz 7. Hier soll ein Wohn- und Gasthaus mit Weinstube entstehen. mehr

Gebühren und Mieten für städtische Einrichtungen zum 1. Januar neu geregelt

Nachdem die Gebühren und Mieten für die Nutzung von städtischen Einrichtungen letztmals vor über zehn Jahren geregelt wurden, nahm sich der Stadtrat bei der Weihnachtssitzung des Themas an. mehr

Gleich drei Demos an einem Abend

Wiederholt ist am Montag in der Würzburger Innenstadt zum größten Teil friedlich demonstriert worden. Insgesamt drei Versammlungen verliefen aus Sicht der Polizei, von einzelnen Zwischenfällen abgesehen, problemlos. mehr

Der Bildstock ist zurück (von links): Bürgermeister Martin Umscheid, Dr. Michael Gura und Kreisheimatpfleger Hermann Oberhofer.

Der Bildstock ist jetzt endlich zurück in Röttingen

Ein über 400 Jahre alter Bildstock ist jetzt nach Röttingen zurückgekehrt. Zehn Jahre lang hat er die Behörden beschäftigt. mehr

Zum Schluss

Kurven als Verkehrsrisiko

Dessous-Werbung mit Model Belén Rodriguez ist heißer, als die Polizei erlaubt: In Mailand wurde ein Plakat durch keusche Uhrenwerbung ersetzt mehr

Feierwütige Weihnachtsmänner ...

Die als Weihnachtsmänner, Elfen oder Rentiere verkleideten Teilnehmer des sogenannten »SantaCon«-Treffens tanzten, sangen und tranken auf dem Times Square und in den umliegenden Straßen.

Tausende Feierwütige beteiligen sich an der umstrittenen Kneipentour "SantaCon". In weihnachtlichen Kostümen ziehen die Menschen durch die Straßen New Yorks. mehr

Oldtimer in Scheune

Ferrari 250 GT California SWB (l) und Maserati A6G 2000 Berlinetta Grand Sport Frua
in einer Scheune in Frankreich. Die 60 Oldtimer hatten Jahrzehnte in einer Scheune überdauert und sollen im Februar in Paris versteigert werden.

Im Dornröschenschlaf haben Dutzende legendäre Oldtimer ein halbes Jahrhundert in einer Scheune in Westfrankreich verbracht. Ihr Wert nach Expertenschätzung: 16 Millionen Euro. mehr