Crailsheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
16°C/7°C

Aus der Vogelperspektive erkennt man die verschiedenen Wohnformen auf dem Tempelhof: Links wird vorhandener Wohnraum in klassischen Mehrfamilienhäusern genutzt, rechts gruppieren sich Zelte und Bauwagen auf dem Tempelfeld um ein Gemeinschaftszelt herum. Hier wird bald das "Earthship" gebaut. Zwischen Schloss (oben) und Kantine (unten) ist viel Platz für Gemeinschaft.

"Hohenlohe von oben": Viel Platz für Gemeinschaft auf dem Tempelhof in Kreßberg

Tempelhof ist kein Dorf wie jedes andere. Das sieht und spürt man auf den ersten Blick - sei es aus der Vogelperspektive oder beim Spaziergang durchs Dorf. Hier reiht sich kein Einfamilienhaus an das nächste, sauber getrennt durch Gartenzaun oder akkurat gestutzte Hecken. mehr

Die fürstlichen Gartentage locken wieder nach Langenburg: Pflanzen, Kunsthandwerk und allerhand kulinarische Köstlichkeiten neben Gartenkunst werden rund um das Schloss feilgeboten.

Fürstliche Gartentage in Langenburg - Ein Ort zum Verweilen

Stuttgart, Aalen, Heilbronn - wer sich auf den Parkplätzen in Bächlingen und am Freibad in Langenburg umsieht, erkennt schnell, dass die Besucher nicht nur aus der nahen Umgebung kommen. Die Gartentage locken dieses Wochenende viele Gäste an. mehr

"Eine Rüge ist für mich persönlich kein Problem. Für seine eigene Meinung gerügt zu werden, das finde ich nicht peinlich", sagt Nikolaos Sakellariou.

MdL Sakellariou im Sommerinterview: "Im eigenen Rechtssystem gefangen"

Rüge, Asyl: Was ist am neuen Jagdgesetz schlecht? Was sagen Sie den Bürgern im Landkreis zum Thema Asyl? Auf diese und andere Fragen antwortet der Haller SPD-Landtagsabgeordnete im Sommerinterview. mehr

In den Silos, die bei dem Mühlenbrand in Flammen aufgingen, war unerlaubterweise Kunstdünger gelagert worden, so das Landratsamt. Der Dünger sei heruntergefallen (siehe Foto), habe sich auf dem Hof verteilt und sei mit Löschwasser in Berührung gekommen.

Landratsamt: Mühlenbetreiber an der Jagst hätte Kunstdünger nicht lagern dürfen

Auch zwei Wochen nach dem Mühlenbrand in Lobenhausen kann das Landratsamt noch nicht sagen, wie und wann genau kontaminiertes Löschwasser in die Jagst gelangen konnte. mehr

Eine Alternative zu "normalen" Glimmstängeln: E-Zigaretten und E-Shishas sind auch bei jungen Menschen immer beliebter. Die Verdampfer gibt es mit und ohne Nikotin. Studien über gesundheitliche Gefahren sind noch rar.

Blauer Dunst in einer Grauzone - "Elektrische" Zigaretten und Shishas sind in aller Munde

Sie sind bunt, sehen aus wie Stifte oder Kugelschreiber und duften nach Zuckerwatte, Früchten oder Süßigkeiten: "Elektrische" Zigaretten und Shishas sind in aller Munde und vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt. mehr

Bei der Einweihung der neuen Luftrettungsstation und der Indienststellung des Rettungshubschraubers Christoph 65 in Dinkelsbühl-Sinbronn herrschte vorgestern großer Besucherandrang. Mehr Bilder unter www.hohenloher-tagblatt.de.

Von Luftrettungsstation in Sinbronn profitiert auch der Landkreis Hall

Die Notfallversorgung im Landkreis Schwäbisch Hall verbessert sich erheblich. Dank der neuen Luftrettungsstation in Dinkelsbühl-Sinbronn sind Retter nun deutlich schneller am Einsatzort. mehr

Aufsteiger testet Favoriten

Aufsteiger Ellrichshausen und der SV Brettheim liegen nach zwei Spieltagen punkt- und torgleich an der Spitze. Zudem haben die Meisterschaftskandidaten Westgartshausen und Bühlerzell weiße Westen. mehr

Behält Führungstrio Weiße Weste?

Ein bisschen verkehrte Welt herrscht in der Kreisliga B3. Mit Langenburg und dem vorjährigen A2-Reservemeister Gründelhardt stehen zwei Teams an der Spitze, die die Konkurrenz nicht auf dem Zettel hatte. mehr

Fünf MSF-ler in Eichenbühl am Start

Bei den Bergrennfahrern Motorsportfreunde Ettetal sind derzeit neben Blech- auch Motorschäden zu beklagen, sodass sich die Teilnahme am nächsten regionalen Bergrennen in Eichenbühl (12./13.September) erst in den letzten Minuten entscheiden wird. mehr

Margot Hager

DIE HT-UMFRAGE: Der Garten - mehr als nur ein Hobby

Sommerzeit ist Gartenzeit, das weiß ein jeder mit eigenem Garten. Es blüht, Gemüse und Obst werden reif, es riecht nach frisch gemähtem Gras - und es sind die Gartentage in Langenburg. mehr

 

Wohnen auf dem Tempelhof

In der HT-Serie "Hohenlohe von oben" werfen wir einen Blick auf den Tempelhof. mehr

Andreas Harthan zum Thema JAGST a.harthan@swp.de

INS VISIER GENOMMEN: Landratsamt gibt kein gutes Bild ab

Den Hohenlohern blutet das Herz: Ihre geliebte Jagst kämpft ums Überleben. Die Folgen des Mühlenbrandes in Lobenhausen sind kein Schadensfall, sie stellen eine Katastrophe dar - auch wenn nie Katastrophenalarm ausgelöst wurde. Warum eigentlich nicht? mehr

Rät zu einem kritischen Umgang mit den Verdampfern: Herbert Obermann. Archivfoto: Ufuk Arslan

"Kinder und Jugendliche sind Versuchskaninchen"

Herbert Obermann, Suchtbeauftragter des Landkreises Schwäbisch Hall, rät zu einem kritischen Umgang mit den "elektrischen" Rauchgeräten. mehr

Der indische Taxifahrer Darwan (Ben Kingsley) bringt der New Yorker Literaturkritikerin Wendy (Patricia Clarkson) nicht nur das Autofahren bei.

Vom Abenteuer des Neuanfangs

Das Crailsheimer Kino zeigt ab Montag den Film "Learning To Drive - Fahrstunden fürs Leben" mit Patricia Clarkson und Ben Kingsley. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Gartentage Langenburg

Die fürstlichen Gartentage locken wieder nach Langenburg: Pflanzen, Kunsthandwerk und allerhand ...  Galerie öffnen

Neue Luftrettungsstation in Dinkelsbühl-Sinbronn

Die Notfallversorgung im Landkreis Schwäbisch Hall verbessert sich von morgen an erheblich.  Galerie öffnen

Sommernachtsfest Schwäbisch Hall

Musik, Kerzen, Feuerwerk, romantische Stimmung: Beim Sommernachtsfest am Kocher erleben die ...  Galerie öffnen

Fischsterben in der Jagst

Tonnenweise Fische sind in der Jagst zwischen Lobenhausen und Bächlingen verendet, nachdem beim ...  Galerie öffnen

Bartholomämarkt in Beimbach

Bartholomämarkt: Betagte Traktoren erleben mittlerweile eine ungeahnte Renaissance – auch auf ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Im Garten der Orangerie von Schloss Langenburg können sich die Besucher der 12. Gartentage gemütlich ausruhen und Kraft tanken, um sich auch wirklich alles anzuschauen. Fotos: Anna Berger

Bei Gartentagen in Langenburg ist bis Sonntag viel geboten +++ MIT VIDEO +++

Schon der Auftakt der Gartentage auf Schloss Langenburg zeigt, zu welch großem Ereignis sie in wenigen Jahren geworden sind. Hunderte Menschen schauten gespannt, was es Neues zu entdecken gab. mehr

 

"Das geht nur hier"

Einst waren sie Stammgäste im örtlichen Jugendclub. Als der geschlossen wurde, fehlte etwas. Jahre später sorgen ein Holzhaufen und zwei Westernpferde für einen Neustart - mit neuem Charakter. mehr

Roland Irion war einst Hautarzt in Hall. Archivfoto

Hautarzt Roland Irion 54-jährig gestorben

Der Hautarzt Dr. Roland Irion ist tot. Der Mediziner, der bis 2010 eine Praxis in Hall betrieb und durch umstrittene Wahlwerbung in die Schlagzeilen geriet, ist im Alter von 54 Jahren gestorben. mehr

Die Strecke zwischen Hütten und der B14 ist gesperrt: Die Straße wird bis Ende November umgebaut und saniert.

Freud und Leid mit der Baustelle

Rund 900000 Euro steckt das Land Baden-Württemberg derzeit in die Landesstraße 1050. Bis Ende November wird sie saniert. Darauf hatten die Hüttener lange gewartet. Aber wird der Zeitplan auch eingehalten? mehr

 

Moonlight-Basar in Gemeindehalle

Die Elterninitiative des Kindergartens Oberfischach veranstaltet am Freitag, 9. Oktober, von 19 bis 21 Uhr wieder seinen Moonlight-Basar. Dazu kann man sich jetzt schon anmelden. mehr

 

Funkmast kommt auf den Falkert

Auf dem Falkert will die Telekom im Lauf des Jahres einen Funkturm errichten. Das hat Bürgermeister Christoph Maschke im Gemeinderat bekannt gegeben. Wie er sagte, wurden im Juli am Standort Messungen vorgenommen. Der Pachtvertrag sei bereits unterzeichnet worden. mehr

 

Gartenarbeit: Lust oder Last?

In Langenburg geht's am Wochenende um den Garten - Die Befragten schätzen es, wenn's blüht Dietmar Eichel (55) Altenpfleger aus Gaildorf Ich gärtnere sehr gerne, aber nur freizeitmäßig. Der Garten ist keine Last, für mich ist es Erholung, im Grünen zu arbeiten. mehr

Seit kurzem gehört die ehemalige Scheune dem Würth-Konzern.

Haus in der Langen Straße 33/1 beherbergte auch im Spätmittelalter noch Tiere und Futter

Richtige Bauern mit allem was dazugehört, insbesondere Feldbewirtschaftung mit einer größeren Viehhaltung, gab es im Spätmittelalter innerhalb der Mauern Schwäbisch Halls wohl kaum. mehr

Renovierung und Teilung von Mehrfamilienhäusern, Wohnanlagen oder Siedlungen sowie deren anschließende Veräußerung seien der Schwerpunkt der Eusa-Tätigkeit. Symbolfoto: AP

Haller Immobilieninvestor Eusa in der Insolvenz - 120 Gläubiger

Ein bemerkenswertes Ende scheint der Haller Immobilieninvestor Eusa AG hinzulegen. Die Gesellschaft ist zahlungsunfähig und überschuldet. 120 Gläubiger stellen Forderungen in Höhe von 3,4 Millionen Euro. mehr

 

Zur Person vom 5. September 2015

Alwine Schneider Mitwirkende beim Kochen in alten Bauernküchen in Wackershofen Beruf: Hausfrau Geburtstag: April 1936 Geburtsort: Sittenhardt Bildungsweg: Volksschule Familienstand: verheiratet Kinder: Sibylle (57), Annette (47) Hobbys: Tanzen, Gymnastik, lesen, Museum, alte Chroniken... mehr

Ein Radfahrer stellt seinen Drahtesel an einem der städtischen Radständer ab. Was er möglicherweise nicht weiß: Diebe können in nur kurzer Zeit die Mutter lösen und die obere Querstange entfernen und so das Rad stehlen.

Radclub fordert sichere Ständer In Hall: Abstell-Bügel macht es Dieben leicht

Mit jeweils nur zwei Schrauben sind die 150 bis 200 Metall-Radständer in Hall befestigt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) fordert diese Diebstahlsicher zu machen. Die Stadtverwaltung prüft das. mehr

Tobias Gaebel, Monteur der Firma Windmüller, zieht einen Strich: Er passt eine Gipsplatte in ein WC ein. Er muss sich beeilen, bevor die Schüler in einer Woche kommen, soll die Toilette benutzbar sein.

Wasserrohre der beiden hinteren Hagenbachhallen werden ersetzt

Seit eineinhalb Jahren werden in Duschen der Hagenbachhalle zu hohe Legionellenwerte gemessen. Um die Keime dauerhaft loszuwerden, werden nun alle Leitungen ersetzt. Der Schulsport kann stattfinden. mehr

Beim Binden der Biedermeiersträuße für den Kerner-Umzug an der Strandbar am Kocher. Der Erlös kommt nun zwei Kindergärten zugute. Fotos: Sunni Herzog

Blumen bringen Bares

Die Blumensträuße zum Kerner-Umzug von Welzheim nach Gaildorf am 16. August haben nicht nur optisch beeindruckt. Nun bringen sie zwei Kindergärten auch ein paar Euro ins Kässle. mehr

 

Spektakuläre Ritterturniere und viel Mummenschanz

Die Reichsstadt-Festtage im September sind einer der Höhepunkte der jährlichen Veranstaltungen in Rothenburg ob der Tauber: Die gesamte Stadtgeschichte blättert sich an diesen Tagen auf und erinnert an die Zeit zwischen 1274 und 1802, als Rothenburg noch Reichsstadt war. Am 15. mehr

Geht lieber wandern als aufs Konzert: Wacken-Wau-Wau Azghoul.

SO EBBES vom 5. September 2015

Es hat zwar fünf, sechs Jahre gedauert, aber jetzt ging der Wunsch in Erfüllung: Ortsvorsteher Jürgen Jäckel strahlt mit der neuen Beleuchtung entlang der Eutendorfer Straße um die Wette. mehr

Ein Schmankerl für alle Motocross-Fans zum Auftakt des sportlichen Programms: Das deutsche Nationalteam präsentierte sich gestern Abend auf dem Renngelände zu einem Showtraining im aktuellen Outfit. Von links: Dennis Ullrich, Henry Jacobi, Max Nagl, Brian Hsu und Teamchef Hubert Nagl.

Vollgas für Deutschland: 52. Gaildorfer Motocross auf der "Wacht"

Das deutsche Motocross-Nationalteam hat sich auf der "Wacht" den Fans präsentiert. An diesem Wochenende werden die Top-Fahrer beim 52. Gaildorfer Motocross in Aktion zu erleben sein. mehr

Eine der jüngsten Kirchen des Limpurger Landes, die katholische Kirche St. Joseph in Fichtenberg. Fotos: Andreas Balko

"Kirchen im Limpurger Land": Die kleine katholische Kirche St. Joseph in Fichtenberg

Wer die katholische Kirche in Fichtenberg betritt, erlebt eine kleine Überraschung: Während das Gotteshaus von außen klein, unscheinbar und nüchtern aussieht, wirkt es von innen viel größer und strahlt eine wohltuende Geborgenheit aus. mehr

 

Beim Liederkranz starten die Proben

Mit den Schulferien endet auch für den Liederkranz Michelfeld die probenfreie Zeit. Für den Projektchor und den gemischten Chor vom Liederkranz Michelfeld beginnen die Singstunden im Vereinsraum der Steinäckerhalle am Dienstag, 15. September, um 19 beziehungsweise 20 Uhr. mehr

 

Ohne Reinheitsgebot kommt Seetang ins Bier

Wie wirkt es sich aus, wenn Brauereien nicht an das Reinheitsgebot gebunden sind? Bisher wurden in dieser Serie nur Bierproduzenten vorgestellt, die sich an die in Deutschland vorgeschriebene Brauweise halten mussten. Das ändert sich zum Beispiel bei unseren nordischen Nachbarn. mehr

Ministerin Altpeter beim Versuch, auf dem Ball die Balance zu halten.

Katrin Altpeter und Förderer besuchen zirkuspädagogisches Zentrum "CircArtive"

60 Kinder aus benachteiligten Familien werden derzeit in der Zirkusschule "CircArtive" betreut. Am Dienstag besuchte Sozialministerin Katrin Altpeter das zirkuspädagogische Zentrum auf dem Rappenhof. mehr

Kommt nach Gschwend: Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer.

Montgomery beim Politischen Erntedank

Der Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz begeht seinen 15. Politischen Erntedank wieder mit prominenter Beteiligung. Professor Dr. mehr

Flugzeugabsturz im Mittelmeer überlebt

"Mehr Glück kann man nicht haben", sagt eine Frau aus Schwäbisch Gmünd, die im Mittelmeer den Absturz einer Cessna mit ihrem Mann überlebt hat. mehr

Notizen vom 5. September 2015 aus Gaildorf und Umgebung

Vorfahrt missachtet Abtsgmünd - Einen Schock erlitt eine 40-jährige Autofahrerin, als sie am Donnerstag auf der B 19 bei Abtsgmünd von einem anderen Auto gerammt wurde. Die Frau war in Richtung Hüttlingen unterwegs. mehr

Zum Schluss

Wilhelma: Tiger Carlos gestorben

Die imposante Gestalt des Sumatra-Tigers Carlos hat die Wilhelma-Besucher von Beginn an beeindruckt. Diese Aufnahme hat der Fotograf Harald Löffler im Dezember 2006 kurz nach der Ankunft von Carlos in Stuttgart gemacht.

Einen unerwarteten Verlust musste die Wilhelma am Wochenende hinnehmen. Tiger Carlos ist tot. Die Pfleger hatten das zuvor nicht verhaltensauffällige Tier am frühen Samstagmorgen lethargisch vorgefunden. mehr

Nürnberger Delfinbaby steht auf ...

Am Wochenende hat das Delfinbaby des Nürnberger Tiergartens zum ersten Mal einen gefrorenen Wasserwürfel geschluckt.

Rund acht Monate ist Delfinbaby Nami jetzt alt. Zusammen mit den anderen Delfinen des Nürnberger Tiergartens tollt es durch die Becken. Noch trinkt das Jungtier ausschließlich Muttermilch, entdeckt aber gerade neue Vorlieben. Kein Wunder bei der Hitze. mehr

Der letzte Kinoplakate-Maler ...

In seinem Atelier in Athen legt Vassilis Dimitriou letzte Hand an sein Porträt des Filmstars an der Seite von Ethan Hawke. Dimitriou ist 80, seit sechseinhalb Jahrzehnten malt er Kinoplakate. mehr