Ehingen:

stark bewölkt

7°C/4°C

Thomas Mertens: Asiatische Tigermücke könnte Zika übertragen.

Zika im Rheintal wäre möglich

Die Weltgesundheitsorganisation hat weltweit Zika-Alarm ausgelöst. Besteht hierzulande Infektionsgefahr? Virologe Thomas Mertens über die Risiken. mehr

Mit dem Schauspiel der Muckenspritzer beginnt am Ochsenberg immer das abendliche Programm; diesmal begleitet von viel Publikum.

Narren feiern ihr Fest

Es war kalt, nass und windig. Doch die Ehinger Narren haben sich gestern ihren Spaß an der Fasnet nicht nehmen lassen und ausgelassen den Glombigen Donnstig gefeiert. Tausende waren in der Stadt. mehr

Machtwechsel vollzogen: OB Alexander Baumann geht, der Spritzenmuck übernimmt.

IM WORTLAUT · OB UND SPRITZENMUCK

Büttel als Opfer "Nur wer's live erleben kann, den zieht die Fasnet in ihren Bann", hat Oberbürgermeister Alexander Baumann zu Beginn seiner Rede gereimt und dann ausgemalt, wie es sein wird, wenn der Spritzenmuck regiert: "Ein erstes Opfer sind die Büttel, denen geht er an... mehr

Schüler am Studienkolleg haben beim Infoabend den Interessierten von ihren Erfahrungen in Obermarchtal berichtet.

Mehr als eine Schule

Eine Fülle an Informationen gab es im Blick auf das nächste Schuljahr am Studienkolleg in Obermarchtal. Der Kernunterricht ist dort eingerahmt von mehreren Besonderheiten des so genannten Marchtaler Plans. mehr

Gut ausbalanciert: Thomas Tolksdorf lebt mit seiner Frau Helga das schönste Arbeits- und Familien-Modell, das sich der Akademiker vorstellen kann.

Der Teilzeit-Statiker

Karriere ist für Thomas Tolksdorf (52) nachrangig. Ob er als Statiker einen Knick in der Berufslaufbahn riskiert, wenn er Teilzeit arbeitet, ist aus seiner Warte eine rein theoretische Frage. Sie stellt sich nicht. Nicht für ihn persönlich. mehr

Die landwirtschaftlichen Geräte in der Maschinenhalle, darunter ein Maishkäcksler und ein Traktor, sind völlig ausgebrannt.

Maschinenhalle brennt aus

Ein Feuer hat in der Nacht zum Mittwoch eine Maschinenhalle einer Biogasanlage bei Grundsheim zerstört. Auch ein Traktor, ein Maishäcksler und weitere landwirtschaftliche Geräte wurden ein Raub der Flammen. mehr

Neuer Trainer für den SSV Ehingen-Süd

Neuer Trainer beim Fußball-Landesligisten SSV Ehingen-Süd wird Michael Bochtler. Er löst am 1. Juli dieses Jahres Klaus Dorn als Cheftrainer beim derzeitigen Tabellenvierten der Staffel IV ab. mehr

Wiederholung erwünscht

Heute geht es für das Team Ehingen Urspring zu den Dresden Titans nach Sachsen. Trotz einer langen Anfahrt sieht Trainer Domenik Reinboth eine gute Ausgangslage für das Spiel. mehr

Eine Generalprobe

Eine schwierige Aufgabe kommt heute auf die Regionalligamannschaft des Team Urspring zu: Die Mannschaft um Trainer Dominic Dörr empfängt die SG Mannheim in der Urspringer Junge-Halle. Mannheim steht mit einer Bilanz von 13 Siegen und fünf Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz. mehr

Eine Frau mit großem Talent: Die Munderkinger Schriftstellerin Elisabeth Meinhard ist im Museum auf einem Ölgemälde zu sehen.

Geschichten aus dem Donauhaus

Die bedeutendste und schönste Mühle am großen Donaustrom war im 19. Jahrhundert die Stadtmühle Munderkingen. Elisabeth Krauß beschrieb sie unter dem Pseudonym E. Meinhard in "Das Donauhaus". mehr

 

Neues am magischen Ort

Eine neue Führung für einen magischen Ort - Dr. Rainer Wetzler ist gestern als Stiftungsvorstand und Leiter der Urspringschule eingesetzt worden. Dabei tauchte überraschender Besuch auf. mehr

Romy Wurm hat von Manuel Geiselhart einen Oscar bekommen.

Der Oscar geht an die Bürgermeisterin

Am Glombigen Donnerstag ging es am Nachmittag in Rechtenstein mit dem Kinderumzug und einem anschließenden Ball los, wie Bürgermeister Romy Wurm berichtet. mehr

Auch Marschieren will gelernt sein: Michael Staiger, Willibald Dreher und Stefan Kless beim Wachwechsel vor dem Rathaus.

NÄRRISCHES

Wiedersehen im Schloss Am Mittwoch sind vier Munderkinger Narren - Ludwig Walter im Häs des Trommmeisters, Wusele Eugen Springer, Rathaushexe Albert Merkle und Trommgesellenrat Peter Schmidt - zum Staatsempfang der Landesregierung ins Neue Schloss nach Stuttgart gefahren, um auch ein bisschen... mehr

Patricia Steiniger von der AOK rät, sich vorher gut zu informieren.

Verzicht als Gewinn

Der Aschermittwoch naht - und damit bei vielen Menschen auch der Gedanke ans Fasten. Silvia Flaig aus Oberdischingen hat hiermit gute Erfahrungen gemacht. Sie weiß aber auch: Es gilt vieles zu beachten. mehr

Die Musikkapelle Unterstadion hat gestern in Oberstadion den Umzug angeführt, dahinter kamen die Schlossberghexen und die Wenkl-Fratza. Die Narren aus Olsreute warfen ihre Netze aus, um Mädchen einzufangen, und die Wenkl-Fratza zeigten eine schöne Pyramide. Fotos: Doris Moser

Närrische Party zum 22. Geburtstag

Seinem Namen gerecht wurde gestern am späten Abend der Dämmerumzug, mit dem die Schlossberghexen ihren 22. Geburtstag gefeiert haben. Bei Tag begann die Narretei, und als alle 45 Gruppen vom Schlossberg aus bei der Mehrzweckhalle angelangt waren, brach schon fast die Dunkelheit herein. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Weißenhorner Fasching

Fastnacht im Doppelpack: In Weißenhorn haben die Narren am Samstagmittag zunächst das Alte ...  Galerie öffnen

Blaubeurer Rathaus ist in Narrenhand

Seit Freitag ist auch das Blaubeurer Rathaus ist in Narrenhand.  Galerie öffnen

Auffahrunfall zwischen Nersingen und Oberelchingen

Auf der A 7 ist es am Freitagmittag zu drei Unfällen gekommen.  Galerie öffnen

Tausende Narren feiern den Gumpigen in Weißenhorn

Am Gumpigen Donnerstag fand in der Zeit von 18 Uhr bis 2 Uhr in der Weißenhorner Altstadt wieder ...  Galerie öffnen

Berg, Närrischer Empfang in der Berg Brauerei, Fasnet

Der Glombige in Ehingen

Kügele Hoi! Der Glombige in Ehingen war trotz absolut ekligen Wetters gestern eine wunderschöne ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Die meisten Tierversuche werden an Mäusen gemacht: Oft werden an ihnen mithilfe der Gentechnik bestimmte Krankheiten nachgestellt.

400.000 Euro für Erforschung von Alternativen zum Tierversuch

Die baden-württembergische Landesregierung stellt auch 2016 wieder 400.000 Euro für die Erforschung von Alternativen zum Tierversuch zur Verfügung und lobt 25.000 Euro für einen Forschungspreis aus. mehr

Faschingskostüme aus dem Ulmer Kornhaus. Texte: Carolin Stüwe Fotos: Oliver Schulz

Spaß haben am Verkleiden

Sich einfach eine blonde Perücke aufsetzen, eine Mikrofon-Attrappe in die Hand nehmen und als "Helene Fischer" auf den Fasching gehen, das kann jeder. Da macht es doch mehr Spaß, dass die (Ver)kleidungs-Idee Schritt für Schritt Gestalt annimmt. mehr

Ein starkes Team: Schulleiter Stefan Vielweib (links) und Lehrer Sebastian Schmidt sind stolz auf das gelungene Projekt mit Erklärvideos.

Der Unterricht steht Kopf

Sebastian Schmidt steht auf umgedrehten Unterricht. Der Lehrer hat im Mathematik-Unterricht an der Inge-Aicher-Scholl-Realschule den "Flipped Classroom" ausprobiert - mit sichtbarem Erfolg. mehr

Furchteinflößend, aber teils lustig: Dominik Nekel als Mamma Agata - mit Edith Lorans als Primadonna und Chorist Rolf Ellersiek.

Die Mutter aller Diven

"Viva la Mamma!" Doch, das kann man sagen. Dominik Nekel als Theatermutter ist in dieser Opern-Farce ein Erlebnis. Was Andreas von Studnitz inszeniert hat: anfangs sehr witzig, später nur Klamauk. mehr

Geld aus der ganzen Welt: Im Foyer der SÜDWEST PRESSE in der Frauenstraße können Münzen und Scheine jedweder Währung abgegeben werden - vom englischen Pfund über Yen und Rupie bis zum guten alten Pfennig.

Aktion 100.000 und Ulmer helft starten in die 46. Spendenrunde

Ade 45. Spendenrunde, willkommen 46. Saison: Um die Konten der Aktion 100.000 und Ulmer helft möglichst schnell wieder gut ins Plus zu bekommen, geht es munter mit dem Sammeln weiter. mehr

 

Was Hunde machen

Es gibt ja Leute, die Hunde nicht so mögen. Dabei geht es bei allem Ärger eigentlich immer um Herrchen und Frauchen, die sich bei der Aufsicht daneben benehmen. So kommt es auch zu diesem aktuellen Haufen auf dem Einheitsdenkmal der Jungen Union mit Linde von 1990 in der Olgastraße. Pfui gaga. mehr

Die mehr als 100 Jahre alte Rentamtsbuche in Oberbalzheim ist so krank, dass sie gefällt werden muss. Die aufwendige Demontage des Baumdenkmals wurde gestern von vielen Bürgern verfolgt.

Baumdenkmal demontiert

Sie war alt, ausladend und ein Baumdenkmal, jetzt ist sie nicht mehr: Die mächtige Rotbuche am Unteren Schloss in Balzheim war krank und musste gefällt werden - Autokran und Hubsteiger halfen dabei. mehr

Wulf Saur, Anja Österreicher, Bettina Ehringer und Markus Maier (von links) gründen zusammen mit Werner Kobes, der krankheitsbedingt nicht auf dem Bild ist, die freie Realschule in Altheim/Alb. Schon jetzt verbringen sie deshalb viel Zeit im noch leerstehenden Schulhaus.

Heiße Herzen in der kalten Schule

Schon nächste Woche wird in der Altheimer Schule ausgemistet. Die Vorbereitungen für die freie Realschule, die im September starten soll, sind angelaufen. Ein Ortstermin im renovierungsbedürftigen Schulhaus. mehr

Landrat Thomas Reinhardt verabschiedet Bürgermeister Gerhard Kieninger (rechts).

Geradlinig und willensstark

Gerhard Kieninger ist in einer Gemeinderatssitzung verabschiedet worden. Der Heidenheimer Landrat Thomas Reinhardt überreichte dem Niederstotzinger Bürgermeister die Entlassungsurkunde. mehr

Hauptamtsleiter Daniel Fabian (l.) und sein Kollege Michael Rehm zeigen Bürgermeister Klaus Kaufmann ihre neu gestaltete Broschüre.

Die volle Orientierung

Laichingen hat eine neue Broschüre herausgebracht. Dort finden die Bürger Infos, unter anderem zu Freizeitmöglichkeiten, Vereinen, Behörden und Ärzten. Auch Grundwissen zur Stadt kann man sich aneignen. mehr

Bei der Kostümprämierung siegten die orange-grünen "Stera Bobbes" (links), die sich gegen zwei weitere Gruppen durchsetzten.

Straßenfasnet lebt trotz Wind und Wetter

Getreu des Ranzenburger Narrenmarschs haben hunderte kleine und große Narren am Gompigen Doschdig die Fasnet "auch bei Sturme" gefeiert. Bei der Kostümprämierung lagen die "Stera Bobbes" vorn. mehr

Gegen Narren, Feuerteufel zumal, hilft dieser Tage alles Beten nichts: Der als braver Mönch verkleidete Bürgermeister Jörg Seibold wird nach dem erfolgreichen Rathaussturm in Blaubeuren gefasst und abgeführt.

Kutte schützt vor Narren nicht

Jörg Seibold hatte noch einen Tag länger durchgehalten als die meisten seiner Bürgermeister Kollegen. Doch letztlich war all seine List vergebens, seit gestern ist auch das Blaubeurer Rathaus in Narrenhand. mehr

Zum Schluss

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr

Die "Busen"-Bäckerei

Fehlendes "S": Bäckerei im oberschwäbischen Bad Saulgau.

Zwei gestohlene Buchstaben machen derzeit einer Bäckerei und einer Metzgerei in Bad Saulgau zu schaffen: Diebe haben von der Fassade der nebeneinanderliegenden Geschäfte mit den Namen Bussen und Frick ein S und ein R abmontiert. Und das bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten. mehr