Geislingen a.d.St.:

wolkig

wolkig
18°C/10°C

5-Täler-Camping will weg vom Schmuddel-Image

5-Täler-Camping im Längental

Geislingen Die Mitglieder des 5-Täler-Camping-Vereins wollen um den Platz im Geislinger Längental kämpfen. Mit Bildergalerie.
mehr

Ein super Sommer

Die Fun & Action Poolparty im 5-Täler-Bad in Geislingen war einer der Höhepunkte im August.

Raum Geislingen Drei Monate lang Sonnenschein und Hochsommertemperaturen. Welche Spuren hinterlässt der Mega-Sommer im Raum Geislingen außer Trockenheit und Freibad-Rekorden? Zeit für eine Bilanz.
mehr

Flüchtlingshilfen: SPD-Spitze setzt auf Einigung mit Union

Die SPD macht ihre Skepsis bei einer Klausur in Mainz deutlich - beim Koalitionsgipfel am Wochenende soll aber ein starkes Gesetzespaket zur Flüchtlingspolitik geschnürt werden. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Mainz Noch hakt es in der Flüchtlingspolitik zwischen Union und SPD. Die SPD macht ihre Skepsis bei einer Klausur in Mainz deutlich - beim Koalitionsgipfel am Wochenende soll aber ein starkes Paket geschnürt werden.
mehr

Strom erstmals seit 15 Jahren wieder etwas günstiger

Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Berlin Die Deutschen zahlen erstmals seit 15 Jahren wieder etwas weniger für ihren Strom. Der Durchschnittspreis sank 2015 im Vorjahresvergleich bisher um 1,4 Prozent, wie der Branchenverband BDEW mitteilte.
mehr

Nachbesserung beim Bioabfallsystem

Klein, blau und einsam liegt er auf den Gehwegen: der Biobeutel. Derzeit werden im Kreis jede Woche zwischen 35 und 40 Tonnen Bioabfall eingesammelt.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Jubiläumsgast Petra Boos (mitte) freut sich mit ihrer Tochter und Freundin über die Blumen. Gabrielle Gseller (links), Abteilungsleiterin Verwaltung/Personl, und Ulrich Becker (rechts), Gruppenleiter Badebetrieb, gratulieren.

Besucherrekord für das 5-Täler-Bad

Die Geislingerin Petra Boos ist am Donnerstagmorgen am Eingang des 5-Täler-Bades mit einem Blumenstrauß begrüßt worden. Das hatte einen guten Grund: Sie war seit Mai die 100.000 Besucherin. Noch nie sind so viele Menschen in so kurzer Zeit ins Freibad gekommen. mehr

Der rissige Ackerboden auf der Alb bezeugt den trockenen Sommer. Der August brachte nicht einmal die Hälfte des sonst üblichen Niederschlags.

August hat fast alle Rekorde geschlagen

Der August hat den Schlusspunkt eines außergewöhnlich heißen Sommers gesetzt. Mit hohen Temperaturen und verschwindend geringem Niederschlag schlug der Monat (fast) alle Rekorde. mehr

Die älteren Besucher treffen sich im Salacher Freibad auf der Boule-Bahn.

GZ-FREIBADTEST (6): Erholung und Freizeit pur in Salach

Eine große Liegefläche, ein wettkampftaugliches 50-Meter-Becken, Kinderbecken und Matschplatz - Erholung und Freizeit pur. Im Schachenmayr-Bad in Salach lohnt sich ein Besuch mit der ganzen Familie. mehr

 Nadine Lindenthal arbeitet an einem ihrer großformatigen Bilder. Sie sagt: "Ich schwinge den Pinsel innerhalb meines Körperradius."

"In meinen Bildern muss es knirschen"

Wenn Künstlerin Nadine Lindenthal zum Pinsel greift, entstehen abstrakte Werke mit geistiger Tiefe und sichtbar gewordenen Prozessen. Tatzeit: immer nachts. Tatort: im Atelier in Bad Überkingen. mehr

Die Guttenberger Brothers spielen am Sonntag zum Saisonabschluss im Geislinger Rätschegarten Zigeunerjazz.

Rätschegarten-Saison endet am Sonntag mit Weinfest

Am Sonntag soll die Freiluftsaison im Geislinger Rätschegarten ganz traditionell mit dem Weinfest ihren Ausklang finden. mehr

Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte

Am kommenden Samstag, 5. September, lädt die Linksjugend zu einem Dialog mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Migranten auf dem Göppinger Marktplatz ein. mehr

24-Jährige kommt von Straße ab

Weil sie zu schnell war, ist eine 24-jährige Autofahrerin am Dienstagabend zwischen Göppingen und Heiningen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. mehr

70.000 Euro Schaden bei Unfall

Ein Leichtverletzter und 70.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstag in Bad Boll. mehr

Polizei nimmt zwei Geislinger Drogendealer fest

Die Kriminalpolizei hat in Geislingen zwei Drogendealern das Handwerk gelegt. Die beiden Männer sollen Marihuana in der Region verkauft haben. mehr

Anette Ladovic führt in schwarzer Kutte die Besucher durch die Hinterhöfe und verwinkelten Gassen abseits der breiten Promenaden von Stuttgart-Mitte. Einen Abstecher macht sie auch in die Leonhardskirche (im Hintergrund).

Liebe auf den zweiten Blick

Kein Bezirk in Stuttgart ist so von Protzbauten und Handelspalästen geprägt wie die Mitte. Doch bei näherem Hingucken finden sich Plätze und Ecken mit Charme - eine Schönheit, die sich sehen lassen kann. mehr

Constantin Karras

Zwischen Maultaschen und Moussaka

Zu der Gartenwirtschaft auf der Waldau mit griechischen Säulen und Kastanienbäumen - da passt der Beiname "Der Grieche im Grünen" vorzüglich. mehr

Jonas Große, Sprecher der Bundespolizei in Stuttgart: "Kollegen stehen unter Strom."

Bundespolizei in Stuttgart an der Belastungsgrenze

In dieser Woche hat die Bundespolizei am Hauptbahnhof so viele Flüchtlinge wie nie zuvor aufgegriffen. Sprecher Große: "Herausforderung ist riesig." mehr

Nach Unruhen in einem Heidelberger Flüchtlingsheim nahm die Polizei neun Personen vorläufig fest. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Unruhen in Flüchtlingsheim: neun Personen vorläufig festgenommen

Wegen Unruhen in einem Heidelberger Flüchtlingsheim hat die Polizei mit einem Großaufgebot mehrfach anrücken müssen. Kurz vor Mitternacht in der Nacht zu Donnerstag fuhren 21 Streifenwagen vor, nachdem es zu Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen mehr

Der IT-Konzern IBM wird eine Dienstleistungstochter mit 100 Mitarbeitern schließen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

IBM will Dienstleistungstochter mit 100 Mitarbeitern schließen

Der IT-Konzern IBM will eine Dienstleistungstochter mit Sitz in Herrenberg (Kreis Böblingen) schließen. Die Mitarbeiter der IBM Enterprise Application Solutions GmbH seien informiert worden, sagte ein IBM-Sprecher am Donnerstag. mehr

Sascha Goc wird auch in der kommenden Saison sein Team als Kapitän aufs Eis führen. Foto: Revierfoto/Archiv

Sascha Goc weiter Kapitän der Schwenninger Wild Wings

Sascha Goc bleibt Kapitän bei den Schwenninger Wild Wings. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Donnerstag mitteilte, sind Matt Pelech, Simon Danner und Yan Stastny die Stellvertreter des 36 Jahre alten Verteidigers. Die Wild Wings starten mit einem Gastspiel am 11. September bei den Adlern Mannheim in die neue DEL-Saison. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

GZ-Ausflüge

Mit der GZ auf Reisen: Dieses Jahr geht es unter anderem nach Mühlacker, Nördlingen und Kirchheim. » mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
So wie hier Philipp Kühnert gegen zwei Albstädter soll sich der Sportverein morgen in Gmünd durchsetzen.

Normannia Gmünd fordert den SV Göppingen

Am dritten Spieltag der Fußball-Verbandsliga kommt es am Freitag, 18 Uhr, zum Derby zwischen Normannia Gmünd und dem SV Göppingen. Beide Klubs haben einen Sieg und ein Remis auf dem Konto. mehr

Anna Rupprecht startet beim Sommer-Grand Prix in Russland.

Mit Anna Rupprecht nach Russland

Ohne Olympiasiegern Carina Vogt, aber mit ihrer Degenfelder Teamkollegin Anna Rupprecht flogen die deutschen Skispringerinnen nach Russland. mehr

Zurück in der Oberligastaffel: die Tennis-Herren 65 des TC Gruibingen.

TC Gruibingen gelingt Wiederaufstieg

Der sofortige Wiederaufstieg in die Oberligastaffel ist den Tennis-Herren 65 des TC Gruibingen gelungen. mehr

Niko Kova? trainiert die kroatische Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Antonio Bat

Spitzenreiter Kroatien nur 0:0 in Aserbaidschan

Kroatien ist in der Qualifikation zur EM 2016 zum dritten Mal nicht über ein Remis hinausgekommen und muss um die Führung in der Gruppe H bangen. Die namhaft besetzte Mannschaft um den ehemaligen Wolfsburger Ivan Peri?i? schaffte in Baku nur ein 0:0 gegen Gastgeber Aserbaidschan. mehr

Zenit St. Petersburgs Coach André Villas-Boas wurde für sechs Spiele gesperrt. Foto: Robin van Lonkhuijsen

Zenit-Trainer Villas-Boas für sechs Spiele gesperrt

Trainer André Villas-Boas von Zenit St. Petersburg ist wegen eines Angriffs auf den vierten Schiedsrichter für sechs Spiele gesperrt worden. Das gab die russische Fußball-Liga Liga bekannt. mehr

Levin Öztunali wird von seinen Teamkollegen gefeiert. Foto: Daniel Reinhardt

Öztunali beschert U21-Junioren 2:1-Sieg gegen Dänemark

68 Tage nach der EM-Pleite sind die U21-Fußballer erfolgreich in die Saison gestartet. Die neu formierte DFB-Auswahl von Trainer Horst Hrubesch feierte gegen Dänemark einen 2:1 (0:1)-Erfolg und bestand damit die Generalprobe für das erste EM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan. mehr

Der gesunde Dienstag

Die erste Schwangerschaft mit Mitte 30, das ist heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. mehr

Haustiere und Tierpensionen

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Beschlossene Sache: Die Oberbürgermeisterwahl in Köln ist verschoben worden. Eine Nachwahl muss fünf Wochen nach dem ursprünglich angesetzten Termin über die Bühne gehen - das wäre spätestens der 18. Oktober. Foto: Oliver Berg/dpa

OB-Wahl in Köln wird nach Stimmzettel-Debakel verschoben

In Köln ist die Verschiebung der Oberbürgermeisterwahl nach dem Durcheinander mit rechtswidrigen Stimmzetteln beschlossene Sache. Der neue Termin wird am Freitag in Absprache mit der Stadt festgelegt und bekanntgeben, wie die Bezirksregierung am Donnerstag mitteilte. mehr

Notaufnahme der Asklepios-Klinik in Hamburg. Altkanzler Helmut Schmidt liegt auf der Intensivstation des Krankenhauses. Foto: Daniel Reinhardt

Helmut Schmidt weiter zur Beobachtung auf Intensivstation

Der operative Eingriff bei Helmut Schmidt war nach Auskunft seiner Ärzte erfolgreich. Doch jetzt müssen die Mediziner genau beobachten, ob das wieder geöffnete Blutgefäß im Bein frei bleibt. Der Altkanzler muss darum noch auf seine Rückkehr nach Hause warten. mehr

Migranten in München: Deutschland verzeichnet die höchste Zuwanderung seit 1992. Foto: Peter Kneffel

Deutschland verzeichnet höchste Zuwanderung seit 1992

Mehr Italiener, weniger Griechen. Mehr Osteuropäer und mehr Syrer. Eineinhalb Millionen Menschen kamen 2014 neu nach Deutschland. Ihre Herkunftsländer zeichnen eine Karte der Krisen dieser Welt. mehr

25 Jahre hat es gedauert und nun ist sie fertig: Die A71 führt von Sachsen-Anhalt über Thüringen bis Bayern. Das Projekt kostete 2,6 Milliarden. Foto: Jens Schlueter

Milliarden-Projekt Autobahn 71 fertig

2,6 Milliarden Euro hat die Autobahn 71 gekostet. 25 Jahre nach der Einheit ist nun die letzte Lücke der Verbindung zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern geschlossen. mehr

VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch gilt als ausgewiesener Finanzexperte. Foto: Kay Nietfeld

Pötsch soll auf Piëch an VW-Aufsichtsratsspitze folgen

Nach dem schlagzeilenträchtigen Rücktritt von VW-Patriarch Ferdinand Piech im Frühjahr scheint die Suche nach einem Nachfolger beendet: Der Österreicher Pötsch soll an die Spitze des Kontrollgremiums rücken. Er ist bislang Finanzchef beim Autobauer. mehr

Im Handel setzen Discounter nach wie vor die größte Menge Fisch um und haben einen Marktanteil von 49 Prozent. Foto: Patrick Pleul

Es wird wieder mehr Fisch in Deutschland verzehrt

Fisch wird in Deutschland gern gegessen, aber die Vorlieben ändern sich. Was schnell zu verzehren ist, kommt auf den Teller - auch wenn die Produkte teurer sind, wie das Fischinformationszentrum festgestellt hat. Der WWF warnt vor Überfischung der Meere. mehr

Die Welt wird zu Linie und Farbe bei Piet Mondrian. Foto: Soeren Stache

Piet Mondrian: Von der Figuration zur Abstraktion

Seine geometrischen Motive finden sich auf Feuerzeugen, Tassen und Möbeln. Der Niederländer Piet Mondrian gehört zu den einflussreichsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. mehr

Die farbig angemalten Wurzeln hat Ai Weiwei exklusiv für die Grimmwelt geschaffen. Foto: Swen Pförtner

Grimmwelt in Kassel wird eröffnet

Nach genau zwei Jahren Bauzeit ist das neue Museum zu den Brüdern Grimm in Kassel pünktlich und im Kostenrahmen fertig geworden. Der Grimmwelt-Neubau zeigt das vielschichtige Werk der akribischen Wissenschaftler und Sammler fantastischer Märchen. mehr

Flüchtlinge - Jan Delay und andere erfolgreiche Musiker setzen ein Zeichen. Foto: Caroline Seidel

Musiker-Appell gegen Angriffe auf Flüchtlinge

20 bekannte deutsche Bands unterstützen einen Aufruf gegen rechtsextreme Angriffe auf Flüchtlinge. Initiiert wurde der Appell von den Organisationen "Pro Asyl" und "Kein Bock auf Nazis". mehr

Giovanna Casolla (Mitte) und Rubens Pelizzari (rechts) in Angelo Bertinis "Turandot"-Inszenierung beim Puccini-Festival in Torre del Lago.

Opern sehen, wo sie einst entstanden

Puccini-Opern dort erleben, wo sie der Meister einst komponiert hat: Das Puccini-Festival in Torre del Lago machts möglich und fesselte heuer mit "Tosca", "Turandot" , "Madame Butterfly" und "Trittico". mehr

Rapper Sido im Interview: "Ich bin sehr demütig, aber auch größenwahnsinnig."

Interview mit Sido: Zwischen Demut und Größenwahn

Mit seinem Album „VI“ geht Sido neue Wege, rappt Klartext zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und schaut auch über den deutschen Tellerrand hinaus. Der Höhenflug des Berliners sollte ungebremst weitergehen. mehr

Auf der Bühne in seinem Element: Beatsteaks-Frontmann Arnim Teutoburg-Weiß beim Festival Rock am Ring.

Beatsteaks-Sänger Teutoburg-Weiß über Liveauftritte

Die Beatsteaks aus Berlin haben sich in den vergangenen 20 Jahren aus kleinen Clubs auf die größten Bühnen gerockt. Ihr Sänger Arnim Teutoburg-Weiß versucht im Interview das Live-Phänomen zu erklären. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Der 70. Jahrestag zum Ende des Zweiten Weltkrieges wird in China kräftig gefeiert. Neben der Militärparade gibt es auch andere sehenswerte Auftritte. Mehrere rot angemalte Männer performen dabei unter anderem in der "Great Hall" von Peking. Foto: Wu Hong