Partner der

Heidenheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
28°C/18°C

Rocker-Zoff: Heidenheimer mischten in Reutlingen mit

Neben Männern aus Schwäbisch Gmünd und Fellbach waren auch einige Heidenheimer am Montagabend an einer Auseinandersetzung von Angehörigen unterschiedlicher Rockergruppen in Reutlingen beteiligt. mehr

Opernfestspiele 2015: So viele Besucher wie nie zuvor

Am Wochenende endeten die Opernfestspiele Heidenheim 2015 mit einem erneuten Besucherrekord: „Bestes Ergebnis, bei bester Besetzung und besten Wetterverhältnissen“ – so lautet das Fazit des künstlerischen Leiters der Opernfestspiele Heidenheim, Marcus Bosch. mehr

Familie Singh kommt aus Indien: Und gehört zu den Bewohnern der in der Walther-Wolf-Straße beheimateten Gemeinschaftsunterkunft – ein Objekt, das jetzt wie andere Flüchtlingsunterkünfte im Land besonderen Polizeischutz genießen soll.

Polizei verstärkt Schutz für Flüchtlinge

Die angespannte Lage in und um Flüchtlingsquartieren ruft auch die Polizei auf den Plan. Um friedliches Miteinander zu gewährleisten, verstärken die Ordnungskräfte ihre Präsenz – vorsichtshalber auch in Stadt und Kreis Heidenheim, wo bis dato alles ruhig geblieben ist. mehr

Open-Air-Kinoatmosphäre verspricht Brenzflimmern auch im Sommer 2015: am 7. und 8. August.

Am Wochenende Open-Air-Kino an der Stadtmauer

Das Brenzflimmern an der Stadtmauer, wo sonst tagsüber die sonntäglichen Kultur-an-der-Mauer-Termine stattfinden, gehört zum abendlichen Sommerprogramm in den Ferien. Am Freitag und am Samstag ist es wieder soweit. mehr

Nichts zu lachen: Als Küferfestwirt kann Manfred Popp im Rathaus keinen Blumentopf mehr gewinnen.

Die Stadt bleibt dabei: Küferfest ohne Popp

Auch wenn Manfred Popp es gerne anders hätte: Die Korken auf dem Küferfest werden im nächsten Jahr ohne ihn knallen. Die Stadt will noch in diesem Jahr nach einem neuen Veranstalter suchen. mehr

Am Tannenweg in Steinheim wurde mit dem Abbruch eines Gebäudes begonnen. Dieses Wohnhaus weicht dem Neubau zweier geplanter Wohnblocks.

Altes Haus macht Platz für neue Wohnungen

Zwei weitere Laubengang-Gebäude mit insgesamt 26 unterschiedlich großen Wohnungen werden am Tannenweg errichtet. Die Gemeinderäte im Ausschuss für Umwelt, Bauen und Verkehr stimmten einmütig zu. mehr

FCH: U17 testet gegen Bayern und Dortmund

Am Wochenende treffen die Nachwuchsmannschaften des 1. FC Heidenheim und des FC Bayern München in Bolheim aufeinander. Schon am Mittwoch ist die U 16 von Borussia Dortmund zu Gast auf dem Schlossberg – zwei Spiele mit Bundesligacharakter. mehr

Testspiel: FCH in Dorfmerkingen zu Gast

Zwischen der Zweitligapartie in Nürnberg und der DFB-Pokal-Aufgabe in Pirmasens bestreiten die Heidenheimer Fußballer noch ein Test- und Freundschaftsspiel: am Dienstagabend geht's um 18 Uhr zu den Sportfreunden nach Dorfmerkingen. mehr

WFV-Pokal: TSG fertigt Calcio ab

Mit einem starken Auftritt gegen eine Rumpfmannschaft aus Leinfelden-Echterdingen (Landesliga) spielten sich die Fußballer der TSG Schnaitheim (Bezirksliga) in die nächste Runde des WFV-Pokals. mehr

Ehe das schnelle Internet in die Häuser kommt, müssen Glasfaserkabel in die Erde.

Grath: Bayern ist kein Breitband-Vorbild

Das Land habe beim Breitbandausbau Nachholbedarf, so der CDU-Bundestagsabgeordente Roderich Kiesewetter. Bayern liege weit vorne. Genau umgekehrt, sagt der Grüne Landtagskandidat Martin Grath: Bayern hinke nach. mehr

Schüler schnippeln für Kinder in Nepal

Schnippeln, schmieren schneiden: Bei den Projekttagen am Max-Planck-Gymnasium hat ein Team von Schülern gelernt, Partysnacks zuzubereiten und diese ansprechend zu präsentieren. Damit später alle etwas davon haben, wurden die kleinen Köstlichkeiten beim Schulfest verkauft und der Erlös gespendet. mehr

VCD fordert Parkgeld-Einnahmen für ÖPNV

Der VCD kritisiert die erneute Preiserhöhung im ÖPNV als unsozial und kontraproduktiv. Fahrgäste dürften nicht für sinkende Schülerzahlen aufkommen müssen. mehr

Manfred Popp an seinem vielleicht letzten Tag als Veranstalter des Küferfestes.

Küferfest: Popp will „sein Baby“ nicht hergeben

Das 20. Heidenheimer Küferfest sollte das letzte unter der Regie von Manfred Popp sein. Doch der 69-jährige Erfinder der Veranstaltung will „sein Baby“ nicht einfach so hergeben und sich aufs Altersteil zurückziehen. mehr

Das Grab ist weg: Die Nachfahren von Hermann Mohn wollten es nicht länger unterhalten. Die Stadt hat die Gedenktafeln gesichert und sucht nach einem neuen Platz dafür.

Grab von Heimatforscher Mohn ist abgeräumt

Mancher Besucher des Totenbergfriedhofs wird sich gewundert haben: Vor kurzem verschwand die Grabstätte, in der Autor und Heimatforscher Hermann Mohn und weitere Familienmitglieder beigesetzt worden waren. Erinnern will die Stadt dennoch an einen ihrer großen Söhne. mehr

Breitband: Kiesewetter sieht Bayern vorne

Der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter begrüßt die von der Landesregierung angekündigte Breitband-Offensive. Dass deutlich mehr Fördermittel zur Verfügung gestellt werden sollen, wertet der CDU-Politiker als ein gutes Zeichen. Doch im Nachbarland werde noch mehr für den Ausbau ausgegeben. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Seifenkistenrennen am Kellerberg

Der Höhepunkt des 30. Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren war am Samstag ein großes ...  Galerie öffnen

WFV-Pokal: Schnaitheim besiegt Leinfelden-Echterdingen

Mit einem starken Auftritt gegen eine Rumpfmannschaft aus Leinfelden-Echterdingen (Landesliga) ...  Galerie öffnen

Ballmertshofen, Filmfest

38. Filmfest in Ballmertshofen

Das „Filmfest Ballmertshofen“ bot gewohntermaßen viel mehr als nur ein reizvolles und ...  Galerie öffnen

20. „Albuch Classic“ in Söhnstetten

68 Discgolfer nahmen in drei Klassen beim 20. „Albuch Classic“ des Sportclubs Albuch (WSCA) in ...  Galerie öffnen

RCC Herbrechtingen in Königsbronn

Zum Abschluss vor der Sommerpause besuchte der RCC Herbrechtingen Königsbronn und besichtigte ...  Galerie öffnen

Bei 30 Grad Celsius mit Pelzmütze zu singen, ist durchaus eine Herausforderung: Die Dettinger „Albkosaken“ ließen sich beim Auftakt der Seniorenstadtranderholung im evangelischen Freizeitgarten jedoch nichts anmerken – und sangen frisch und stimmgewaltig wie immer.

Wie geht's weiter mit der Stadtranderholung?

Alles hat seine Zeit: Das ist das Motto der 43. Stadtranderholung für Senioren, hinter deren Fortsetzung im kommenden Jahr noch ein dickes Fragezeichen steht. Der Leiter der Freizeit, Hans Wörner, tritt zum Jahresende den Ruhestand an. mehr

Pfadfinder-Hemd und Schottenrock: Die Pfadfinder St. Michael aus Giengen (im Hintergrund) haben Besuch aus Schottland, mit dem sie nun im Ferienlager in Sonthofen sind.

Wenn 33 Schotten nach Giengen kommen

Der Pfadfinderstamm St. Michael hat Besuch aus Schottland. Die 33 Gäste aus Arbroath an der schottischen Ostküste wurden am Samstag im Rathaus offiziell empfangen. Am Sonntag fuhren alle zusammen ins Lager nach Sonthofen. mehr

Die beste Abiturientin des Landes kommt aus Giengen

Die beste Abiturientin des Landes kommt aus Giengen. Für Ihre Leistungen bekam Lina Fang nun auch Lob und Anerkennung von Kultusminister Andreas Stoch. mehr

Musik, Essen, Trinken und Vorführungen zwischen Hürbetal-Halle und Schule: Am Wochenende fand das 33. Hürbener Dorffest statt.

Hürbener Dorffest: Mildes Wetter, viele Besucher

Wenige Stunden vor dem Beginn des 33. Höhlenbären-Hocks hörte am Samstagabend der Regen auf, es stellten sich laue Temperaturen ein. Ein guter Start für den neuen Cheforganisator Jens Mozina, der erstmals für die Abwicklung dieser Großveranstaltung verantwortlich war. Er bestand seine „Feuertaufe“ bestens. mehr

Asyl – für Lamin Singhateh aus Gambia erfüllt sich die Hoffnung, ein Leben in Deutschland aufbauen zu können, wohl nicht. Auf dem Bild erklärt ihm Ingrid Meiler vom Freundeskreis Asyl, warum das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die Verantwortung für ihn an Italien abgibt.

Abschiebung: Keine Chance für Lamin Singhateh

Als einer der ersten Bewohner zog der Gambier Lamin Singhateh im November des vergangenen Jahres in die Flüchtlingsunterkunft in der Planiestraße ein. Jetzt hat er Post vom Bundesamt für Flüchtlinge und Migration (BaMF) bekommen: Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Eigentlich müsste er nach Italien zurückkehren – eigentlich. mehr

Angst vorm Wasser nehmen, spielerisch zum Schwimmen hinführen: 35 Kinder sind in diesem Jahr beim Schwimmkurs der TSG (rechts Leiterin Gaby Häußler) mit dabei.

Von wegen Kinder wollen nicht schwimmen

Die Klagen sind groß: Immer weniger Kinder können schwimmen. Nicht zuletzt mit ihrem aktuellen Kompaktkurs im Bergbad geht die TSG-Schwimmabteilung dagegen an. mehr

Das Limesmuseum in Aalen.

Limesmuseum ab November geschlossen

Wer noch einmal ins Limes-Museum will, muss sich beeilen: Im November schließt das Museum und wird erst im Frühjahr 2018 wieder für Besucher geöffnet. mehr

Ballmertshofen, Filmfest

Filmfest: 13 reizvolle Streifen in Ballmertshofen

Das Ballmertshofener Filmfest zog auch heuer zahlreiche Filmfans an – und bot darüber hinaus die unterschiedlichsten Attraktionen - bis hin zu einem Fußballmatch. mehr

80 Musiker aus drei Nationen: Das ist das Trina-Orchester, das in der Heldenfinger Kliffhalle für ein mitreißendes Konzert sorgte. Die Musikschüler aus Gerstetten und den Partnergemeinden Cébazat und Pilisvörösvár verschmolzen zu einem, begeisternden Klang.

Drei Länder, drei Musikschulen, drei Orchester

Der europäische Gedanke wehte am Freitagabend durch die Kliffhalle in Heldenfingen – und zwar nicht in Form von Bananen-Din-Vorschriften oder Euro-Diskussionen, sondern in Form von Musik. mehr

Die gute Nachricht beim Ortstermin mit den CDU-Abgeordneten Hitzler und Kiesewetter: Der Ausbau der Landesstraße zwischen Anhausen und Bolheim ist in das Bauprogramm des Landes für 2016 aufgenommen worden. Die Anlieger hoffen, dass dabei auch zwischen den Bushaltestellen innerorts eine Querungshilfe angelegt wird.

Straße zwischen Bolheim und Anhausen wird ausgebaut

Im Frühjahr war noch ein kleines Fragezeichen gestanden hinter einem baldigen Ausbau der Landesstraße 1164 zwischen Bolheim und Anhausen. MdL Bernd Hitzler brachte nun zum Ortstermin vom Regierungspräsidium Stuttgart die Auskunft mit, dass 2016 tatsächlich gebaut werde. mehr

Ritterturnier: Eine Zeitreise mit Schwert und Lanze

Neben mutigen Rittern auf edlen Rössern gaben sich beim Turnier der Württemberger Ritter am Wochenende auch die Besucher zahlreich die Ehre. Rund 4000 waren gekommen, um das Spektakel in und um das Stettener Rittergut hautnah mitzuerleben. mehr

Das hat es in Dischingen noch nicht gegeben: Die Jugendfeuerwehren veranstalteten vor großer Zuschauerkulisse ein Seifenkisten-Rennen. Die Jugendlichen hatten sich die Bausätze ihrer Boliden selbst gestaltet. Zu Gast war mit einem Trabi-Nachbau die Jugendfeuerwehr aus dem Ostsächsischen Eckartsberg (kleines Bild). Zielsicher steuern Giengen (links) und Dunstelkingen (rechts) dem Ziel entgegen, während das Team aus Söhnstetten (mittleres Bild) noch einmal sein Fahrzeug checkt. Die Söhnstetter gewannen per Abstimmung der Lagerteilnehmer bei der Frage: Wer hat die schönste Seifenkiste? Weitere Bilder unter www.hz-online.de/BilderFotos: Klaus-Dieter Kirschner

Mit der lila Kuh um die Wette

Der Höhepunkt des 30. Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren war am Samstag ein großes Seifenkistenrennen am Kellerberg. Vor knapp 300 Zuschauern wurden dort jene Fahrzeuge als rollende Kisten präsentiert, die die Jugendlichen in eineinhalb Tagen zusammengeschraubt hatten. mehr

Zum Schluss

hennes Karikaturen

Februar 2014: Die Stadt Heidenheim will über Grundkonzepte für die Opernfestspiele entscheiden. Statt über die Konzepte wird im zuständigen Gemeinderatsausschuss aber vor allem über grundsätzliche Befindlichkeiten gestritten.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr

Die schönsten Leserfotos

Daniela und Kathrin Hilkert haben diesen überaus freundlich dreinblickenden Schneemann gebaut, der jetzt den Ortseingang ziert.

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr