Partner der
Stolz stehen sie da, die beiden großen Linden bei der Michaelskirche in Gussenstadt. Doch wie lange noch? Der Kirchengemeinderat bleibt jedenfalls bei seiner Entscheidung, die Bäume fällen zu lassen.

Nabu-Sprecher zu zwei Linden: Fällung ein „Frevel“

Einer der drei Sprecher der Gerstetter Ortsgruppe des Naturschutzbundes, Friedrich Junginger, äußert sich in einer Pressemitteilung zur Fällung der Linden an der Gussenstadter Michaelskirche. mehr

DFB-Pokal: FCH unterliegt Hertha BSC mit 2:3

Schluss, aus, vorbei: Mit dem Erreichen des Viertelfinales im DFB-Pokal gelang dem 1. FC Heidenheim Historisches. Doch gegen Bundesligist Hertha BSC hat es nicht gereicht. mehr

Heidenheimer Bahnhof ist endlich barrierefrei

Das ist eine gute Nachricht für alle, die sich mit dem Treppensteigen schwer tun, die einen Kinderwagen dabei haben, im Rollstuhl sitzen oder mit schwerem Gepäck reisen: Seit Mittwoch sind die beiden neuen Aufzüge am Bahnhof Heidenheim in Betrieb. mehr

Die Turn- und Festhalle an der Steigäckerstraße in Gussenstadt ist stark in die Jahre gekommen und soll nicht abgerissen, sondern saniert werden – was nach Ansicht der Fachleute auch machbar wäre.

Turn- und Festhalle: Runderneuerung laut Fachbüro möglich

Die Turn- und Festhalle an der Steigäckerstraße ist 40 Jahre alt geworden und sieht, wenn es nach den Vorstellungen des Ortschaftsrats geht, einer grundlegenden Sanierung entgegen. mehr

Seit 2007 Geschäftsführer des FCH: Holger Sanwald.

Vor Pokalspiel gegen Hertha: Berliner für Holger Sanwald

Das sind ja ganz schön närrische Tage für den 1. FC Heidenheim. Zunächst ging's in die Jecken-Hochburg Düsseldorf, am Mittwoch steht das Viertelfinale im DFB-Pokal an. Wobei, es ist ja Aschermittwoch. Also Ende der tollen Zeit? Könnte sein. mehr

An der Haltestelle am Stadtgarten schon Wirklichkeit: ein niveaugleicher Einstieg in den Bus. In den kommenden Jahren will die Kommune alle Haltestellen so umbauen.Foto: Oliver Vogel

Einfacher Einstieg in den Bus kostet bis zu 800 000 Euro

Damit es die Busfahrgäste bequemer haben und andere überhaupt erst Busfahrgäste werden können, gibt die Stadtverwaltung eine Menge Geld aus. Bis zu 800 000 Euro wird es kosten, an den Haltestellen Gehweg und Randsteine so anzuheben, dass Ein- und Aussteigen auf einer Ebene möglich ist. mehr

Vor Pokalspiel gegen Hertha: Berliner für Holger Sanwald

Das sind ja ganz schön närrische Tage für den 1. FC Heidenheim. Zunächst ging's in die Jecken-Hochburg Düsseldorf, am Mittwoch steht das Viertelfinale im DFB-Pokal an. Wobei, es ist ja Aschermittwoch. Also Ende der tollen Zeit? Könnte sein. mehr

Weiterer Platz für FCH: Baubeginn im Herbst?

Unabhängig vom Pokalfieber benötigt Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim einen weiteren Trainingsplatz. Los soll's voraussichtlich im Herbst gehen. mehr

DFB-Pokal: FCH glaubt gegen Hertha an seine Chance

Vor fünf Jahren hat der 1. FC Heidenheim, damals noch als Drittligist, den Bundesligisten Werder Bremen mit einem 2:1-Sieg aus dem DFB-Pokal geworfen; am Glauben, dass dies am Mittwoch (19 Uhr) im Viertelfinale gegen Hertha BSC erneut möglich ist, fehlt es beim Außenseiter nicht. mehr

Im Edelmann-Werk in der Steinheimer Straße hängt mal wieder der Haussegen schief.

Edelmann streicht Prämienzahlungen für Mitarbeiter

Einmal mehr herrscht dicke Luft beim Faltschachtelhersteller Edelmann. Diesmal ausgelöst durch die Kündigung einer Betriebsvereinbarung durch die Geschäftsführung. mehr

Die Pfannaglopfer und ein geräderter Marktleiter

Im Schnaitheimer Real-Markt zählen sie schon seit etlichen Jahren zu den Stammkunden der närrischen Art, die auch diesmal während der fünften Jahreszeit ihren saisonbedingten Auftritt hatten. mehr

Naturschutz: SAV ist mehr als ein Wanderverein

Die Ortsgruppe Heidenheim im Schwäbischen Albverein wünscht sich mehr Mitglieder. Besonders jüngere Jahrgänge wären sehr willkommen. mehr

Weg damit? 2009 schüttete erzürnte Milchbauern bei Giengen rund 100 000 Liter Milch in die Landschaft – aus Güllefässern. Nach zwischenzeitlich etwas besseren Verhältnissen sind die Bedingungen nun wieder ruinös für die Erzeuger.

Milchbauern "brennt der Kittel": Krisenmanagement gefordert

Die Milchbauern stehen mit dem Rücken zur Wand. Diesen Eindruck gewann Kultusminister Andreas Stoch bei einem Milchbauern-Abend des Bundesverband Deutscher Milchviehhalter. mehr

Radenbachs Karawane bringt den Preis nach Heidenheim

Bei dem für Amateure und Profis offenen Fotosalon „Indian Summer“ des Prager „Photoart“-Magazins wurde der Heidenheimer Werner Radenbach mit zwei Bronzemedaillen des Tschechischen Fotokünstlerverbands CFFU ausgezeichnet. mehr

Die Tage der früheren Sparkassen-Hauptstelle sind gezählt: Noch Ende Februar soll mit dem Abriss begonnen werden.

Bald Abbruch der ehemaligen Kreissparkassen-Hauptstelle

Seit einem Jahr steht die ehemalige Sparkassen-Hauptstelle in der Brenzstraße leer, ihr Abriss ist schon seit Herbst beschlossene Sache. Ende März soll mit dem Abbruch des Gebäudes begonnen werden. Inzwischen liegt auch ein Abbruchgesuch für das historische Gebäude der ehemaligen Landeszentralbank vor. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
1.FC Heidenheim vs. Hertha BSC Berlin, Fussball, DFB-Pokal, Viertelfinale, 10.02.2016

FCH unterliegt Hertha BSC

Mit dem Erreichen des Viertelfinales im DFB-Pokal gelang dem 1. FC Heidenheim Historisches.  Galerie öffnen

Kunst trifft Handel in Steinheim

Unter dem Motto "Kunst trifft Handel" stellten am Freitagabend 45 Künstler in 27 Steinheimer ...  Galerie öffnen

Ü-30-Fasching in Bissingen

Fast schon überirdisch gute Stimmung herrschte beim Ü-30-Fasching des Sportvereins.  Galerie öffnen

Kinderfasching in Giengen

Beim Ball der Knirpse in der Walter-Schmid-Halle tanzten die verkleideten Kinder zur Musik.  Galerie öffnen

Hockey: HSB unterliegt den Stuttgarter Kickers

Die Hockey-Herren des HSB unterlagen in der 1. Verbandsliga den Stuttgarter Kickers II.  Galerie öffnen

Große Bonbon-Sause beim Ball der Knirpse in Giengen

Wenn es Bonbons regnet und Indianer auf Prinzessinnen treffen, dann kann nur was passiert sein? Richtig, die Giengener Kinder feierten wieder Fasching auf dem Ball der Knirpse. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr wegen des Brandschutzes in die Schwagehalle verlegt worden war, folgte die Stadt nun wieder alten Traditionen. mehr

Das Internet (hier der Schaltkasten am Friedhof bei Inbetriebnahme 2012) ist nicht so schnell wie es sein sollte: in Burgberg wird gemurrt über den schleppenden Breitbandausbau.

Schleppender Breitbandausbau in Burgberg: SDT.net in der Kritik

Wegen bisher nicht erfüllter Versprechungen des Internetproviders SDT.net, im Teilort Burgberg schnelle DSL-Geschwindigkeiten anzubieten, herrscht dort große Unzufriedenheit. mehr

Einen Ball zu fangen ist eigentlich eine leichte Aufgabe. Aber nicht mit Age-Anzug. Die Schüler schauen gespannt, ob es ihre Mitschülerin Melanie Höfle trotzdem schafft.

Wie Schüler schlagartig um Jahrzehnte altern

An der Robert-Bosch-Realschule sind eigentlich nur junge Schüler unterwegs. Beim Tag für Berufsorientierung wendete sich das Blatt. Denn zwei Azubis vom Paul-Gerhard-Stift hatten einen Age-Anzug dabei, der die Schüler schlagartig älter werden ließ, als sie sind. mehr

Viel Betrieb war auch dieses Jahr in der Giengener Vesperkirche: Insgesamt rund 140 ehrenamtliche Helfer sorgten beim Mittagstisch für einen reibungslosen Ablauf.

Vesperkirche: Bedürftigkeit ist keine rein finanzielle Sache

Die drei jungen Arbeitskolleginnen, die alleinstehende Rentnerin, die Familie aus Bulgarien oder die freundliche Frau, die mit ihrer Mutter kommt: Auch am letzten Tag der Giengener Vesperkirche treffen Welten aufeinander, die für ein paar Stunden zu einer werden. mehr

Giengener Faschingspartys waren laut, fröhlich und bunt

An einem Wochenende im Jahr treiben es die Narren in der Großen Kreisstadt besonders bunt: mit der Nacht der Hexen in Giengen, dem Lombaball in Burgberg und dem Dorffasching in Hürben gab es quasi Anlass genug, von Freitagabend bis Sonntagmorgen durchzufeiern. mehr

Beim Familientag an der Naherholungsanlage unterhalb des Stettbergs wartet ein buntes Programm auf die Besucher.

Dorfgemeinschaft will sich weiter fleißig engagieren

Die Dorfgemeinschaft will, wie sie in ihrer Hauptversammlung betonte, weiter in die Pflege der Naherholungsanlage am unteren Stettberg investieren, sich im gesellschaftlichen Leben engagieren und sich obendrein verstärkt kommunalen Themen zuwenden. mehr

Glanzruß setzt Schornstein in Brand

Bei einem Aussiedlerhof an der Königsbronner Straße am Ortsrand Steinheims geriet am Montag ein Kamin in Brand. Im Schornstein hatten sich Rußablagerungen, sogenannter Glanzruß, entzündet. mehr

Niederstotzingen wählt: Wie soll man sich entscheiden?

Wählen oder nicht wählen? Das scheint in der Stadt am Fuße der schwäbischen Alb keine Frage zu sein. Fast alle Beteiligten unserer Straßenumfrage gaben an, beim ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl dabei gewesen zu sein. Fraglich bleibt, ob es in Runde zwei einen klaren Sieger geben wird. Die Meinungen dazu, welcher Kandidat das Rennen machen wird, gehen auseinander. mehr

Wild-West-Stimmung im Gemeindehaus: Beim Dorffasching in Bergenweiler war mächtig was los.

Wilder Westen im Bergenweiler Gemeindehaus

250 Gäste waren beim Dorffasching im Gemeindehaus, zu dem die Vereinsgemeinschaft eingeladen hatte. Nach dem Motto Wilder Westen war es in einen Saloon verwandelt worden, in dem die Partyband No Limit aus Herbrechtingen und Showeinlagen für Faschingsstimmung sorgten. mehr

Das abendliche Wolkenspiel bei Gerstetten hat unser Leser Georg Schabel eingefangen.

Einziger Schaden: Ruzica wirbelte Warnbake durch die Luft

Das Sturmtief Ruzica, das am Montagabend übers Land fegte, rupfte zwar viele morsche Äste von freistehenden Bäumen, richtete im Kreis Heidenheim aber keinen nennenswerten Schaden an. mehr

Bei der TSV-Faschingsparty ging's rund

Eine tolle Faschingsparty feierte der TSV in der Stadthalle. Die Albfetza hatten das Publikum gleich von Anfang an im Griff. Die Stotzinger Hexa eröffneten das Programm. mehr

Jugendvertreter organisierten Kinderfasching

Erneut komplett von den Jugendvertretern geplant, organisiert und veranstaltet wurde der Kinderfasching des FV Sontheim. Zusammen mit dem Jugendausschuss und der Turnabteilung konnte die fünfte Jahreszeit an Bord der Gemeindehalle geholt werden. mehr

Zum Schluss

hennes Karikaturen

Januar 2014: Nach acht Wochen fährt der bei Gussenstadt liegengebliebene Schwertransport endlich weiter und erreicht wenig später sein Ziel in Frankreich. Doch der Streit zwischen den Transporteuren und den Behörden wird ein rechtliches Nachspiel haben.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr

Die schönsten Leserfotos

Unserem Leser Harald Färber ist am Neujahrsmorgen ein Schnappschuss vom wunderschönen Sonnenaufgang auf der Gerstetter Alb geglückt. Ein toller Start ins Jahr 2013!

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr