Partner der

Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
1°C/-1°C

Gefragt am Markt: Mit ihren Leitern und Arbeitsbühnen schaffte die Günzburger Steigtechnik 2014 erneut ein Umsatzplus. Inzwischen arbeiten 260 Mitarbeiter im Familienunternehmen.

Günzburger Steigtechnik steigt weiter nach oben

Dass sich ein Steigtechnik-Unternehmen nach oben entwickelt, klingt wie eine Zote – bei der Günzburger Steigtechnik trifft das aber weiter zu. Hinter der guten Bilanz stehen vor allem viele Innovationen. Das 260-Mann-Unternehmen investiert auch weiter. mehr

1.FC Heidenheim gegen SG Sonnenhof Großaspach auf dem Kunstrasenplatz/Heidenheim.

Voglsammer-Debüt und Gerüchte um Niederlechner

In zwei Wochen beginnt für den 1. FC Heidenheim mit dem Spiel beim TSV 1860 München die zweite und entscheidende Saisonphase in der 2. Fußball-Bundesliga. Am Samstag ließ der FCH beim 3:0-Sieg im Test gegen Großaspach erkennen, dass er allmählich in Fahrt kommt. mehr

Mitglieder der DRK-Bereitschaft erhielten von Kultusminister Andreas Stoch und OB Bernhard Ilg den Fluthelferorden des Freistaats Sachsen.

Orden und viel Lob für das Engagement der Helfer

Als große Zusammenkunft aller DRK-Bereitschaften im Kreisgebiet und der zahlreichen Förderer des Roten Kreuzes gilt der Neujahrsempfang, der gestern in der Turn- und Festhalle Mergelstetten stattfand. Neben vieler dankender Worte für den Einsatz der Helfer wurden einigen von ihnen auch der Fluthelferorden des Freistaats Sachsen verliehen. mehr

Chorprobe in der Alte Schule/Hermaringen mit Jörg Lanzinger am Hackbrett.

Jörg Lanzinger will neues Image für altes Instrument

Jörg Lanzinger ist Berufsmusiker - genau genommen "Diplom-Volksmusiklehrer". Wenn er verrät, dass er ein Faible für Hackbrett und Zither hat, erntet er schon mal Sprüche wie "Und haben Sie auch ein Jodeldiplom?" Dabei hat Lanzingers Musik mit Musikantenstadel und Co. rein gar nichts zu tun. mehr

Drei Hanoi-Hajo bei den Faschingsfreunden Kösingen

Eine tolle Premiere der "Wichtelgarde". Große Klasse bei den Garde- und Showtänzen. Starke Auftritte der närrischen Gäste aus Dürrlauingen und Gundelfingen. Und zum Schluss des großen Balls der Faschingsfreunde Kösingen (FFK) kamen die "Härtsfeld Gugga" auf die Bühne. mehr

Blick auf Gegenwart und Zukunft des lokalen Einzelhandels: Der HDH-Vorsitzende Charles Simon zeigte Perspektiven auf.

Heidenheimer Einzelhandel blickt in die Zukunft

Von Visionen war der Jahresempfang der Händlervereinigung HDH dominiert. Der Vorsitzende Charles Simon versuchte der Frage, wie der lokale Handel im Zeitalter des Internets bestehen und sogar profitierten kann, auf den Grund zu gehen. mehr

Derby: TSG triumphiert über HSB

Es war lange umkämpft, das Stadtderby der Handball-Bezirksliga zwischen dem HSB und der TSG Schnaitheim. Am Ende behielt der Favorit aus dem Heidenheimer Teilort wie erwartet mit 30:25 (13:13) die Oberhand – auch deshalb, weil die Grün-Weißen in der Karl-Rau-Halle quasi ein Heimspiel bestritten. mehr

Voglsammer-Debüt und Gerüchte um Niederlechner

In zwei Wochen beginnt für den 1. FC Heidenheim mit dem Spiel beim TSV 1860 München die zweite und entscheidende Saisonphase in der 2. Fußball-Bundesliga. Am Samstag ließ der FCH beim 3:0-Sieg im Test gegen Großaspach erkennen, dass er allmählich in Fahrt kommt. mehr

FCH siegt – Voglsammer fügt sich gut ein

3:0 siegte Zweitligist 1. FC Heidenheim in einem Testspiel am Samstagmittag auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Philip Heise und Marc Schnatterer (2x) trafen für die Gastgeber, bei denen sich Neuzugang Andreas Voglsammer gut einfügte. mehr

Seit 20 Jahren erklingt die Rieger-Orgel in der Heidenheimer Pauluskirche: Dörte Maria Packeiser freut sich schon darauf, dies musikalisch gebührend zu feiern. Morgen geht's übrigens schon los. Die Ausführenden des von der Kirchenmusikdirektorin höchst reichhaltig zusammengestellten Jahresprogramms spielen freilich auch noch andernorts und dabei keineswegs nur Orgel.

Heidenheimer Kirchen feiern ihre Orgeln

„Die ganze Welt der Orgel“ verspricht das Jahresprogramm 2015 soweit in Sachen Kirchenmusik Heidenheims Paulus- und Michaelskirche betroffen sind. Und weil die Welt dort nicht aufhört, wird sie sich musikalisch auch noch an anderen Orten des evangelischen Kirchenbezirks Heidenheim vor allem rund um die Orgel drehen. mehr

Kiesewetter begleitet Steinmeier

Mehr Außenpolitik will Roderich Kiesewetter machen, und damit wartet der CDU-Bundestagsabgeordnete auch nicht: Auf der aktuellen Nordafrika-Reise von Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist Kiesewetter mit von der Partie. mehr

Die Polizeilandschaft hat sich verändert: Stadt und Kreis Heidenheim gehören zum Polizeipräsidium Ulm, während der benachbarte Ostalbkreis Teil des gleichfalls neu gebildeten Präsidiums Aalen ist.

Polizeireform: Wie läuft's nach einem Jahr?

Schöne neue Welt der Polizei? Nach offizieller Einschätzung des Polizeipräsidiums Ulm ist man ein Jahr nach Umsetzung der Strukturreform auf einem insgesamt guten Weg – auch wenn man durchaus noch auf ein paar Unebenheiten stößt und einen damit verbundenen Nachbesserungsbedarf sieht. mehr

Wolfgang Heller, Rudolf Hollein und Susanne Mayr vor Schülerarbeiten wie kleine Elektromotoren, die in der Juniorakademie entstanden sind.

Juniorakademie muss Labors in der Roten Halle abbauen

Nach nur eineinhalb Jahren muss sich Heidenheims Zukunftsakademie nach einer neuen Bleibe umsehen. Die Rote Halle, bisher die Adresse für die junge Forscherwerkstatt der Juniorakademie, wird Standort der Sekundarstufe der Gemeinschaftssschule. mehr

Wiederholungstäter: Dem kränkelnden Willy Astor füllte das Publikum im Heidenheimer Konzerthaus dessen „850 Batterien im Rücken“ auf. Weitere Aufnahmen sind unter www.hz-online.de/bilder zu sehen.

Willy Astor alles andere als la-la-la-langweilig

Trommelwirbel: Willy Astor ist in der Stadt. Bereits zum dritten Male, und das bisher im Drei-Jahres-Rhythmus. Im Konzerthaus, „in diesem wunderschönen Theater“, machte er am Mittwochabend fast drei Stunden lang ordentlich Zirkus. mehr

Fetzige Hits zum Nachtisch bei der Vesperkirche

Einmal mehr wurde den Besuchern der ökumenischen Vesperkirche Heidenheim noch ein musikalischer Nachtisch zum Mittagessen geboten. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
HSB vs. TSG Schnaitheim in Heidenheim-2015

Handball-Derby: Schnaitheim besiegt Heidenheim

Es war lange umkämpft, das Stadtderby der Handball-Bezirksliga zwischen dem HSB und der TSG ...  Galerie öffnen

Vesperkirche Giengen

Die achte Auflage der Vesperkirche läuft gerade mal eine knappe Woche und dennoch können die ...  Galerie öffnen

FCH gewinnt Testspiel gegen Großaspach

Das Testspiel zwischen dem 1. FC Heidenheim und der SG Sonnenhof Großaspach endete 3:0.  Galerie öffnen

Viva Voce in Heidenheim-2015

Viva Voce im Konzerthaus

Die a-cappella-Band Viva Voce trat im Heidenheim Konzerthaus auf.  Galerie öffnen

Vesperkirche gibt so viele Essen aus wie nie zuvor

Die achte Auflage der Vesperkirche läuft gerade mal eine knappe Woche und dennoch können die Organisatorinnen schon jetzt eine positive Zwischenbilanz ziehen. Das Angebot wird besser denn je nachgefragt – auch weil die Zahl der Bedürftigen sichtbar gestiegen ist. mehr

Im Falle schadhafter Stellen wird auch künftig die so genannte Inliner-Sanierung im Kanalnetz zum Zuge kommen. Die Aufnahme stammt von 2010.

TV-Kamera fährt durch Giengener Kanalnetz

Die letzte Untersuchung des Giengener Kanalnetzes per Kamera liegt mehr als zehn Jahre zurück. Die Eigenkontrollverordnung macht nun eine erneute Untersuchung notwendig. Sie erfolgt in den kommenden zwei Jahren. Je nach Befund werden dann auch weitere Sanierungen notwendig. mehr

Knifflige bautechnische Aufgaben galt es im Giengener BSH-Werk zu bewerkstelligen: auf der Baustelle Firmenchef Wolfgang Fetzer (links) mit Bauleiter Walther Höfle.

BSH: Deckenabbruch bei laufendem Betrieb

Wie bricht man eine Decke im ersten Obergeschosses ab ohne dass das darunterliegende Erdgeschoss in Mitleidenschaft gezogen wird? Und wie schafft man das, wenn dort auch noch Kühlschränke produziert werden? Fragen wie diese standen bei umfangreichen Bauarbeiten im Giengen BSH-Werk im Fokus. mehr

Seit wenigen Jahren eine neue Form innerhalb der katholischen Kirchengemeinde: der Sonntagabend-Gottesdienst in den Wintermonaten.

Katholischer Gottesdienst künftig auch am Abend

Vom Auftakt im vergangenen Herbst bis ins Frühjahr erstreckt sich die Reihe der besonders gestalteten Wortgottesfeiern im Rahmen der sonntäglichen Abendgottesdienste der katholischen Kirchengemeinde Giengen. mehr

Von Grund auf neu: Die Fertigungslinie in Giengen machte eine Reihe von Umbauten nötig. Mehrere Millionen Euro wurden für modernste Vernetzung, aber auch für ergonomische Arbeitsplätze investiert. Seit dem 19. Januar läuft die Produktion.

BSH startet neue Fertigungslinie für Einbaukühlschränke

Nach Investitionen in Millionenhöhe hat die BSH in Giengen ihre neue Fertigungslinie für Einbaukühlschränke in Betrieb genommen. Die modernste Linie im Giengener Werk gilt dabei als zukunftsweisend – von der Vernetzung bis zur Ergonomie der Arbeitsplätze. mehr

Fotogalerie im Giengener Polizeirevier

Die Besucher dürften wenig Muße haben, genaue Blicke auf die Bilder zu werfen: Das Polizeirevier Giengen schmücken jetzt Werke der Hobby-Fotografin Andrea Sibiller. mehr

3b792ed9-bdde-4d36-86a3-71acc9b36586

Mastbetrieb darf auf 79.000 Tiere erweitern

Bei zwei Gegenstimmen erteilte der Dischinger Gemeinderat sein Einverständnis zu einem Bauvorhaben in der Nachbargemeinde Ziertheim. Dort will ein Geflügelhof einen weiteren Masthähnchenstall mit 39.500 Plätzen errichten. mehr

Große Pause in der Gerstetter Schule: Grund-, Werkreal- und Förderschule sollen künftig zusammen mit der Realschule als „Bildungszentrum Gerstetter Alb“ firmieren.

Gerstetten stimmt Verbundschule einstimmig zu

Einstimmig sprach man sich im Gemeinderat für die Zusammenlegung der Realschule, der Grund-, Werkreal- und Förderschule in Gerstetten aus – und legte auch gleich den Namen fest für die Verbundschule: „Bildungszentrum Gerstetter Alb“ soll sie heißen. mehr

EInige Jahre, nach dem die Rotkreuz-Bereitschaft Steinheim ihren bisherigen Mannschaftswagen nach einem „Machtwort“ des TÜV verloren hatte, konnte nun wieder ein Blaulichtfahrzeug in Dienst genommen werden, der den Einsatzanhänger ziehen kann.

Rotes Kreuz ist jetzt wieder richtig mobil

Ab sofort muss kein Privatwagen mehr als Zugfahrzeug dienen, wenn die Rotkreuz-Bereitschaft Steinheim zu einem größeren Einsatz ausrücken muss. Mit Gottes Segen, gespendet durch Pastor Karsten Maul von der Christusgemeinde, endete die schlichte Feierstunde. mehr

Der Herbrechtinger Rathausplatz aus Blickrichtung Südosten: In Zukunft sollen nur noch zwei Flächen das Gefälle zwischen Buigen-Center (rechts) und Rathaus (links) auffangen.

Rathausplatz: Weg ist frei für die Neugestaltung

Es kann losgehen: Mit seinem Baubeschluss hat der Gemeinderat den Weg frei gemacht für die Neugestaltung des Rathausplatzes. Die Einweihung soll Ende November gefeiert werden. mehr

Tierschützer ehren Feuerwehr für Wildsau-Rettung

Die Tierrechtsorganisation Peta hat die Feuerwehr Herbrechtingen zu „Helden für Tiere“ ernannt. Anlass war die Rettung eines Wildschweins, das am vergangenen Freitag den Jägern einer Drückjagd am Buigen entkommen und in die Brenz gestürzt war. mehr

Nach 29 Jahren im Aktiven Feuerwehrdienst wechselt Hans- Dieter Aigner (Mitte) in die Altersabteilung. Für seine Arbeit bedankten sich von links der bisherige Abteilungskommandant Tobias Schädler und Kommandant Michael Zimmermann.

Thomas Kolb kommandiert in Gussenstadt

Bilanz über das vergangene Jahr zogen die Gussenstadter Wehrmänner bei ihrer Hauptversammlung im Feuerwehrhaus. Neuer Kommandant wurde Thomas Kolb mehr

Zum Schluss

Mieter dürfen im Stehen pinkeln

Jetzt auch richterlich geklärt: Männer dürfen im Stehen pinkeln. Foto: Ole Spata

Mieter dürfen auf der Toilette ihrer Wohnung im Stehen pinkeln. Dies gehöre zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung, entschied das Düsseldorfer Amtsgericht. mehr

Singender Polizist

Polizist Jeff Davis in Aktion.

Ein singender Polizist ist im US-Staat Delaware zum Internet-Star geworden. Hier können Sie das Video anschauen. mehr

Selfie-Sticks boomen

Vor allem bei Asiaten ist der Stick schon lange beliebt - auch beim Besuch der Münchner Wiesen.

Selfie am Stiel: An Selbstporträts mit dem Handy stört vor allem eines – der eigene Arm im Bild. Abhilfe schaffen Selfie-Stangen. mehr