Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
10°C/4°C

Gerstetten sagt Ja zu Riesen-Windrädern

Nach dem Gussenstadter Ortschaftsrat gab am Dienstagabend auch der Gemeinderat Gerstetten seine Zustimmung zur Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für vier weitere Windräder. mehr

Für's Abwasser müssen die Gerstetter Haushalte ab dem kommenden Spätsommer/Herbst mehr bezahlen. Wieviel mehr ist allerdings noch unklar.

Abwasserentsorgung in Steinheim wird günstiger

Der Gemeinderat senkt zum 1. Januar 2015 die Gebühr für Abwasserentsorgung um 20 Cent und erhöht den Wasserzins um 13 Cent je Kubikmeter. Die Gründe liegen in der jeweiligen Neukalkulation für die Eigenbetriebe Wasserversorgung bzw. Abwasserbeseitigung. mehr

Punkt für Punkt zum neuen Rewe-Einkaufsmarkt

Nicht nur die zwei großen Baukräne zeigen weithin an, dass am Rande der Innenstadt Großes entsteht. Hier wird kräftig am Bau des neues Rewe-Einkaufscenters gearbeitet. Zwei Monate nach dem Spatenstich hat sich das Grundstück zwischen Ploucquet-Areal und Stowe-Woodward deutlich verändert. mehr

Neue Heimat für Voith-Schüler: Das Werkstattgebäude (links) und die Rote Halle (rechts) auf dem WCM-Gelände sollen für die Unterbringung der Gemeinschaftsschule umgebaut werden.

Gemeinschaftsschule zieht in Rote Halle

Der Kauf des nördlichen WCM-Areals durch die Stadt eröffnet auch der Schullandschaft neue Perspektiven. Denn ein Teil der Gemeinschaftsschule der Friedrich-Voith-Schule, die unter enormen Raumproblemen leidet, soll ab dem Schuljahr 2016/17 ein neues Domizil in der bis dahin umgebauten Roten Halle finden. mehr

Unbekannte kamen maskiert und mit Brecheisen

In der Vorweihnachtszeit häufen sich die Einbrüche in Wohnungen und Geschäftshäuser. Pech mit dieser Tradition hatten jetzt zwei Männer, die in einen Juwelierladen in Heidenheims City einsteigen wollten. mehr

Ehrungen beim Pflegedienst des DRK

Im Rahmen der Personalweihnachtsfeier wurden langjähriger Mitarbeiterinnen bei den DRK-Pflegediensten geehrt. Als Dank für ihre 10- und 15-jährige Tätigkeit erhielten die Jubilarinnen Blumenschmuck. mehr

FSV - FCH: „Uns hat der Mut gefehlt“

Beim 1. FC Heidenheim saß die Enttäuschung über die 0:2-Niederlage beim FSV Frankfurt tief. Hier die Stimmen zum Spiel. mehr

FCH verliert 0:2 beim FSV Frankfurt

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim verlor sein Auswärtsspiel am Dienstagabend beim FSV Frankfurt mit 0:2. Damit sind die Heidenheimer seit vier Spielen ohne Sieg und sollten nun am Freitagabend (18.30 Uhr, Voith-Arena) gegen Eintracht Braunschweig unbedingt etwas Zählbares holen. mehr

HSG-Handballerinnen siegen 30:25

Mit einem in dieser Höhe nicht erwartetem 30:25-Sieg gegen den Tabellenzweiten HSG Winzingen/Wißgoldingen machten sich die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Oberkochen/Königsbronn ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. mehr

95 Jahre Kürschnerhandwerk in Heidenheim: Ralf App (links oben) führt in dritter Generation den Pelz- und Hutmodenbetrieb in der Hauptstraße. Die Kürschnertradition in der Familie reicht sogar noch weiter zurück.

Ralf App ist der letzte verbliebene seiner Zunft

Im Hochmittelalter war das Kürschnerhandwerk weit verbreitet. Als eines der ersten Handwerke schlossen sich schon um 1160 die ersten Kürschner zu einer Zunft zusammen. Heute findet man nur noch vereinzelt Verarbeiter von Tierfellen und Pelzen. Ralf App ist einer davon. mehr

Arbeitsagentur hat einen neuen Chef

Personalwechsel an der Spitze der Heidenheimer Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit: Josef Eggstein wechselte Anfang Dezember in die Hauptagentur Aalen. Sein Nachfolger an der Spitze der Geschäftsstelle Heidenheim ist Jürgen Schweighart, der bisherige Teamleiter des Arbeitgeber-Service. mehr

Arbeiten bis zum Designermöbel: „Holz kreativ“-Firmeninhaber Alexander Schauz erläutert Oberbürgermeister Ilg die einzelnen Bearbeitungsschritte einer individuell angepassten Kücheneinrichtung.

Heidenheims OB Bernhard Ilg besuchte "Holz kreativ"

Was muss ein moderner Schreinerbetrieb bieten? Bei seinem Besuch bei der Firma „Holz kreativ“ erfuhr Heidenheims Oberbürgermeister Bernhard Ilg: Das Portfolio reicht bis weit jenseits der Standardarbeiten. mehr

Ungleiche Zwillinge: Die früheren Lire-Geldstücke sehen den aktuellen Euro-Münzen ziemlich ähnlich. Nur beim wert können sie nicht annähernd mithalten.

Ärger mit "Euros" im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel

Im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel fallen sie offenbar weniger auf, rutschen öfters durch und landen schließlich in den Kassen der Geschäfte: Bis frühere italienischen Lire-Münzen dann als Euro-Doppelgänger entlarvt werden, ist es zu spät. mehr

Straße bei Nietheim/Rotensohl am Samstag gesperrt

Halali statt Autofahren: Am Samstag, 20. Dezember, ist aufgrund einer Bewegungsjagd mit Hunden im Waldgebiet bei Nietheim/Rotensohl die Ortsverbindungsstraße Nietheim-Rotensohl von 8.30 bis 12 Uhr gesperrt. mehr

Herz- und Zeitverschenker beim Adventsfrühstück

Groß war die Freude, als die Caféhaus-Chefin Andrea Böhm vom "Sonnleitner" die "Herz- und Zeitverschenker" der Aktion "Freunde schaffen Freude e.V." zum Adventsfrühstück einlud. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ina Bussmann in Perth, Australien

Die Zeitung baut "Brücken in alle Welt". Gina Enslin berichtet von ihrem Aufenthalt in Jundiaí ...  Galerie öffnen

Gina Enslin in Jundiaí in Brasilien.

Die Zeitung baut "Brücken in alle Welt". Gina Enslin berichtet von ihrem Aufenthalt in Jundiaí ...  Galerie öffnen

Frederike Thieringer in Concord, USA

Die Zeitung baut "Brücken in alle Welt". Fiana Kummer berichtet aus San Bernardo, Chile.  Galerie öffnen

Fiana Kummer in Chile

Die Zeitung baut "Brücken in alle Welt". Fiana Kummer berichtet aus San Bernardo, Chile.  Galerie öffnen

Frank Arnold aus Heidenheim auf Åland, Finnland

Frank Arnold aus Heidenheim auf Åland, Finnland  Galerie öffnen

Autofahrer verletzt sich

Verletzungen unklaren Grades trug ein Autofahrer davon, der am gestrigen Freitag am Anfang einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Ulmer Straße abgekommen und zwischen einigen Bäumen zum Stehen gekommen war. mehr

Hip-Hop und Formation im fliegenden Wechsel

Hip-Hop und Formationstanz im fliegenden Wechsel – das zeichnet die Showtanzgruppe „b-twisted“ seit zehn Jahren aus. Die Kombination der völlig unterschiedlichen Tanzstile ist ein Alleinstellungsmerkmal – weit über die Region hinaus. mehr

Wollen Mitte kommenden Jahres verschmolzen sein: die Raiffeisenbank Heidenheimer Alb (mit ihren Vorständen - von links - Willi Miller und Frank Renner) und die Volksbank Brenztal (mit den Vorstandsmitgliedern Jürgen Edel und Hans Honold).

Volksbank Brenztal strebt Fusion mit Raiba an

Die Volksbank Brenztal will bis Mitte 2015 mit der Raiffeisenbank Heidenheimer Alb fusionieren. Filialschließungen sind nicht vorgesehen, auch der Personalstand soll erhalten bleiben. mehr

Im Wohngebiet Rechberg sind schon einige Straßenlaternen auf LED umgerüstet. Die SPD fordert, dies auf ganz Giengen auszuweiten.

Nicht nur Nachtabschaltung dürfte für Diskussion sorgen

Bevor es sich die Mitglieder des Gemeinderats morgen Abend bei Speis, Trank und Unterhaltung gut gehen lassen werden, steht zuvor die Beratung und die angepeilte Verabschiedung des Haushalts 2015 auf der Tagesordnung. Gut möglich, dass dabei trefflich diskutiert wird. Zum Beispiel über die Nachtabschaltung. mehr

Abrissbagger liefert neue Ansichten aufs Müag-Areal

Im Schnellzugtempo erfolgt der Abbruch auf dem ehemaligen Müag-Areal an der Heidenheimer Straße. Bevor mit dem Bau des neuen Rewe-Einkaufsmarktes begonnen werden kann, gilt es, drei Gebäude der Müag und die zwei noch stehenden Wohnhäuser an der Heidenheimer Straße abzureißen. mehr

Geehrte für langjährige Mitgliedschaft: (von links) Vorsitzende Dagmar Zaiss, Manfred Rathay, Ursula Rathay, Helmut Bosch, Lis Koller, Manhart Blanz, Gisela Bernert, Tanja Herbrich, Heinz Schreier, Hannelore Pfeil, Anneliese Hamm, sowie Jürgen Schmid und Werner Haag vom Vorstand.

Gesangverein Liederkranz: Chorgesang kein Auslaufmodell

Mit dem Weihnachtsliedersingen am 3. Advent war für die Mitglieder des Liederkranzes das Programm noch nicht zu Ende. Der Einladung zur anschließenden Weihnachtsfeier folgten zahlreiche Sänger. Zahlreiche Ehrungen wurden ausgesprochen. mehr

Ein ähnliches Bild wie auf dieser Montage könnte sich in absehbarer Zeit dem Betrachter bieten, der von Süden aus über die Lenzenhöfe (Bildmitte) hinweg Richtung Eselsburg blickt.

Windkraft: keine Begeisterungsstürme in Herbrechtingen

Geht alles wie geplant über die Bühne, stehen in einigen Jahren im Windpark Teichhau zwischen Dettingen, Eselsburg, Hürben und Bissingen 21 Windkraftanlagen – ein halbes Dutzend davon auf Herbrechtinger Markung. Für die Mitglieder des UBV-Ausschusses ist die Grenze des Hinnehmbaren damit zumindest erreicht. mehr

Gerstetten steht finanziell ein schwieriges Jahr bevor

Die Einbringung des Haushaltsplanes 2015 stand am Dienstagabend als wichtigster Punkt auf der Tagesordnung des Gemeinderats in der letzten Sitzung des zu Ende gehenden Jahres. Mit einem Volumen von 30,6 Millionen Euro weist der Etatentwurf einen absoluten Rekordwert auf. Tatsächlich aber steht der Gemeinde finanziell ein schwieriges Jahr bevor. mehr

Erneutes Treffen an Ort und Stelle: Um das Projekt Neubau Lindenhalle voranzubringen, rücken in Dettingen die Vereine zusammen.

Interessengemeinschaft bringt die Vereine zusammen

Nachdem die Zeit der stark in die Jahre gekommenen Lindenhalle abläuft, wollen die Vertreter der örtlichen Vereine ihre Bemühungen für eine neue Halle intensivieren. Am späten Mittwochnachmittag traf man sich an Ort und Stelle erneut zu gemeinsamen Überlegungen. mehr

Zur Weihnachtsfeier hatte der Reitverein Königsbronn eingeladen. Bei „Hangover 2“ konnten die Akteure auch schauspielerisches Talent beweisen.

Reiter zeigten auch Schauspiel-Talent

Der Reitverein lud am Sonntag zur Weihnachtsfeier in die Reithalle nach Zang ein. Zahlreiche Gäste staunten über das, was die Reiterjugend um Tobias Rudolf und Herbert Gseller dafür einstudiert hat. Mit „Hangover 2“ zeigte sie auch ihr schauspielerisches Talent. mehr

Patriz Burger,  Lena Wimmer, Olaf Bernauer

Verstärkung in der Kämmerei

Im nichtöffentlichen Teil der Jahresschlusssitzung des Gemeinderats wurde noch per Stimmzettel eine wichtige Personalentscheidung getroffen. Künftig hat in Lena Wimmer (22) aus Untergruppenbach die Albuchgemeinde eine Vize-Kämmerin. mehr

Zeiss: "Eher Gegenwind als Rückenwind"

Wären nicht die negativen Wechselkurseffekte mit Japan und Amerika gewesen, die Carl Zeiss AG hätte im zu Ende gegangenen Geschäftsjahr den Umsatz um fünf Prozent steigern können. So sind es nur zwei Prozent. Zeiss-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Kaschke war trotzdem „zufrieden“. mehr

Zum Schluss

Die schönsten Leserfotos

Unserem Leser Harald Färber ist am Neujahrsmorgen ein Schnappschuss vom wunderschönen Sonnenaufgang auf der Gerstetter Alb geglückt. Ein toller Start ins Jahr 2013!

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr

hennes Karikaturen

Auf beiden Seiten schwingt Ideologie mit - nicht nur in Form teils naiver Naturschwärmerei (»Lasst die wuscheligen Tiere doch einfach in Ruhe«), sondern auch seitens der Jägerschaft, die sich manchmal grundsätzlich schwer tut, in Wald und Feld nicht allein die Hosen anzuhaben. Das neue Jagdgesetzt sorgt auf jeden Fall für Gesprächsstoff.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr