Münsingen:

stark bewölkt

7°C/4°C

Michael Ruopp mit einem seiner Huskys.

48 Pfoten vor dem Schlitten

Von den Deutschen Meisterschaften in Oberjoch kehrte er mit einem dritten Platz heim. Beim Europacup in Todtmoos wurde er Zweiter. Doch Michael Ruopp dürstet es nach mehr. Jetzt geht es zur WM. mehr

Pfronstettens Bürgermeister Reinhold Teufel musste sich den Narren geschlagen geben.

Teufel und der Nagel

Der Pfronstetter Rathauschef Reinhold Teufel kann sich die nächsten vier Tage zurücklehnen, die Narren übernahmen gestern die Macht im Rathaus. mehr

Zwei Eglinger "Weiber".

Mit maskulinen Mädels

Brechend voll war das Eglinger Gemeindehaus am glombiga Doschdig beim traditionellen Weiberball. Zarte und maskuline Damen in wunderschönen Kostümen sorgten für eine tolle Stimmung. mehr

Hoch hinaus ging es vom "Schloss" des Burggrafenpaars für die Kinder bei der Zwiefalter Fasnet. Fotos: Alexander Thomys

Das "Reich mit den leeren Kassen" in Narrenhand

Trotz der "leeren Kassen", die Bürgermeister Matthias Henne nun schon zum zweiten Mal vor der Narrenschar beklagte, ließ sich diese nicht beirren und übernahm die Schlüsselmacht im Zwiefalter Rathaus. mehr

Das Schwarze Brett ist jetzt digital

Am Münsinger Gymnasium hat die Schiefertafel ausgedient, auf der Hans Dangel alle wichtigen Neuigkeiten mit Kreide notierte. Seit kurzem gibt es jetzt ein digitales Schwarzes Brett - und eine Gymnasium-App. mehr

Hayingens junger Bürgermeister Kevin Dorner präsentierte sich vor seiner Absetzung in olympischer Form.

Der Lehrling ist ganz stark

Da ist Kevin Dorner noch kein Jahr Bürgermeister in Hayingen und schon ist er seines Amtes enthoben. Bevor die Narren jedoch das Regiment übernahmen, musste er noch seine Fitness unter Beweis stellen. mehr

SZ Römerstein geht an Kniebis

Die Skizunft Römerstein ist mit der Ausrichtung der schwäbischen Meisterschaften der Skilangläufer in den Schwarzwald umgezogen. Wie schon der Silvesterlauf des WSV Mehrstetten, wird man die Loipen im Nordic-Zentrum am Kniebis nutzen. mehr

Heeger feiert erste Erfolge

Die Skirennläuferin Alexandra Heeger vom TSV Urach war beim ersten Bezirksrennen des Skibezirks Alb-Donau in Oberjoch erfolgreich. mehr

Raketen unter den Füßen

Der traditionelle Mehrstetter Silvesterlauf ging am Sonntag mit einmonatiger Verspätung und 180 Läufern am Kniebis über die Bühne. Dabei holte mit Michael Mettang ein Mehrstetter den Wanderpokal. mehr

Die Hungerberghexen laden ein und alle kommen: Schönheiten, Matrosen, Katzen, Baby Lena Maria und die lustige Biene Sarah. Nur Noemi, rechts unten, scheint noch ein wenig skeptisch, obwohl Mama Angela gut zuredet. Fotos: Gudrun Grossmann

Tanz auf Zeitungspapier

Lena Maria (fünf Monate) war Nesthäkchen beim Ball der Hungerberghexen, die gestern die Alenberghalle in einen großen närrischen Spielplatz verwandelt haben, allen voran Ralf Leichtle, der Nachhilfe in Frohsinn gab ("Spaß heißt Lächeln von rechts nach links") und aufpasste, dass es... mehr

Das Team des Münsinger Gymnasiums um Sportlehrer Ulrich Brandt holte sich in Insy den zweiten Platz.

Niklas Illig in Isny mit Tagesbestzeit

Ob die Teilnehmer des Gymnasiums, die sich am vergangenen Freitag bei Jugend trainiert für Olympia einer starken Konkurrenz stellten, jemals an olympischen Winterspielen teilnehmen werden, steht momentan noch in den Sternen. mehr

Appell für Tarifvertrag

Zu einem turnusmäßigen Meinungsaustausch trafen sich Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion und Vertreter des Fachverbands Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg (FFK). mehr

Blick ins Handelsregister

Das Amtsgericht Stuttgart gibt in der Kalenderwoche vier dieses Jahres zwei Veränderungen und eine Löschung im Handelsregister für die Mittlere Alb bekannt. Laut Registergericht hat die Gesellschafterversammlung bei Genkinger-Hubtex in Münsingen am 22. mehr

Notizen vom 6. Februar 2016

Vorfahrt missachtet Laichingen - . Weil eine Autofahrerin die Vorfahrt missachtete, ist es am Mittwoch in Laichingen zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei fuhr eine 50-Jährige gegen 7.30 Uhr durch die Heinrich-Kahn-Straße. mehr

Lokales vom 6. Februar 2016

Mit zwölf Hundestärken Von den Deutschen Meisterschaften in Oberjoch kehrte er mit einem dritten Platz heim. Beim Europacup in Todtmoos wurde er Zweiter. Doch Michael Ruopp dürstet es nach mehr. Jetzt geht es zur WM nach Frauenwald. Die Rede ist vom Schlittenhundesport. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Narrenumzug Großengstingen

Fasnetsumzug in Großengstingen lockt allein 3600 Teilnehmer  Galerie öffnen

Bürgerball Oberstetten

Ausgelassene Stimmung begleitete die Oberstetter Narren „Stöckberg Hannes“ und „Bondschuh“ am ...  Galerie öffnen

Schlangafanger-Ball Wilsingen

„Das ist unser höchster Feiertag“ beschreibt Ruben Hölz das jeweils eine Woche vor der ...  Galerie öffnen

Bürgerball Engstingen

„Hurra de ausre“ heißt es in Engstingen wenn die fünfte Jahreszeit anbricht.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
 

Theater Reutlingen: Die Tonne

Am heutigen Sonntag, 7. mehr

Richtig verschneit war die Natur Mitte Januar bei Upflamör. Generell schneite es aber nur wenig.

Auch Winter gab es - kurz

Nach dem sehr milden und völlig schneelosen Dezember begann der Hauptwintermonat Januar mit nasskaltem Schneeregenwetter in der ersten Dekade. Kurzzeitig wurde es auch richtig Winter. mehr

Michael Ruopp mit seiner Leithündin "Maiden".

Theater Lindenhof

Am heutigen Sonntag, 7. mehr

Scheidende Vorstandmitglieder des Fördervereins (v.l.) Tina Kloker, Michaela Buck und Susanne Bisinger. Daneben die neue Vorsitzende Michaela Huber und die neuen Kassenprüferinnen Sandra Kunzelmann und Melanie Engst. Fotos: FV

Wechsel an der Spitze

Bei der die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Wunderbuch-Grundschule in Pfronstetten gab es einen Wechsel an der Vereinsspitze. mehr

Die Hayinger Goißa.

NARRENFAHRPLAN: WO UND WANN IST WAS

Samstag, 6. Februar Narrenzunft Großengstingen · 6 Uhr Katzenmusik, Wecken der Bevölkerung durch die Lumpenkapelle, 9.30 Uhr Narrenwortgottesdienst in der St. Martinskirche, 10.30 Uhr Zunftmeisterempfang im Florianstüble, 13.31 Uhr Großer Umzug. Narrenzunft Steinhilben · 19. mehr

Vor 25 Jahren: Der Wallach "Gringo" wird für 50 000 Mark versteigert.

Im Archiv geblättert

· So wird gespart. Bei den Württembergischen Sparkassen wuchsen 1940 die Spareinlagen um 277 Millionen Reichsmark gegenüber einem Zugang von 95 Millionen Mark im Jahr 1939. Im Landesdurchschnitt stellte sich der Zuwachs an Einlagen auf 26 Prozent gegen 9 Prozent im Jahr 1939. mehr

Die "Beatstompers" aus Bad Urach begleiteten die Eröffnung zur Ausstellung "WUT" mit Werken von Axel Standke in musikalisch beeindruckender Weise.

Zerstörend und schöpferisch "WUT": Ausstellung von Axel Standke und Klaus Tross in Bücherei eröffnet

Die Bilder von Axel Standke und die begleitenden Texte von Klaus Tross zeigen das, was der Titel verspricht: WUT. "Es handelt sich nicht um eine Wohlfühlveranstaltung", sagte Carola Adam am Donnerstag. mehr

Das Team von "CHARGEmeleon" von links: Marc Schlagenhauf, Lukas Christaller, Julian Kuhn, Maximilian Schwabe, Oliver Messelberger, Michelle Langfeld und Niko Kosjantschuk (nicht auf dem Bild ist Laura Rilling).

Jung und schon selbständig

Eine elfte Klasse des Friedrich-List-Gymnasiums hat im Rahmen ihres Seminarkurses, der zugleich ihre mündliche Abiturnote bildet, ihre Firma "CHARGEmeleon" gegründet. Diese stellt Handyhüllen aus Filz her. mehr

Klassik trifft Karneval: Beim Konzert "Der Cyberdirigent" traten die Philharmoniker in allen möglichen Verkleidungen an - heraus kamen köstliche Parodien.

Selbst die Oper wird zernudelt

Zwar nicht als Fasnetskonzert angekündigt, aber närrisch: So lief das Konzert "Der Cyberdirigent" mit Aleksey Igudesman und Sebastian Gürtler ab. Das Orchester zeigte hinreißend komödiantisches Potenzial. mehr

Die Tiefgarage unter der Stadthalle ist tagsüber oft kaum frequentiert.

Geringere Gebühren für bessere Auslastung

Die Tiefgarage unter der Stadthalle ist deutlich geringer ausgelastet als ihre Schwestern beim Tübinger Tor und unterm Rathaus. Der Gemeinderat hat jetzt die Gebühr für die ersten 30 Minuten gesenkt. mehr

Bei der Thermografie eines Hauses werden dessen Wärmelecks aufgedeckt.

Wärmebild ortet Energieverluste

Eine Thermografie eines Hauses deckt Wärmelecks auf, liefert Wissen für die energetische Sanierung oder dient als nachträgliche Erfolgskontrolle. mehr

SEITENBLICKE: Geordneter Rückzug

Altwerden bedeutet, nach und nach loszulassen. Dabei kann es sich um lieb gewordene, aber nicht mehr "altersgemäße" oder aus Gesundheitsgründen nicht mehr mögliche Gewohnheiten und Aktivitäten handeln, und natürlich auch um Besitztümer und Errungenschaften, die einmal sehr wichtig... mehr

Stellten sich den Fragen: Kerstin Lamparter, Klaus Käppeler, Andreas Glück und Karl-Wilhelm Röhm (von links). Der Kreisbauernverband hat die AfD nicht eingeladen, da sie nicht im Landtag vertreten ist.

Vier Politiker, vier Meinungen

Kerstin Lamparter macht keine Versprechen, Klaus Käppeler steht zur Landespolitik, Andreas Glück will das Eigentum schützen, Wilhelm Röhm hat einen Zwölf-Punkte-Plan: Das Podium auf der Lichmesstagung. mehr

An exponierter Stelle soll auch das Feldkreuz für die evangelische Kirchengemeinde aufgestellt werden.

Ein neuer Platz fürs Feldkreuz

Eine überraschende Entscheidung: Der Donnstetter Ortschaftsrat hat sich dagegen entschieden, das Feldkreuz oberhalb des Wanderparkplatzes aufzustellen. Passender fänden sie es im Gewann Kutsch. mehr

 

Bildung, Familie und Arbeit

SPD-Landtagskandidat Sebastian Schöneck sprach auf Einladung der Genossen vor Ort in Neckartenzlingen über Bildung, Familie und Arbeit. mehr

Ein festlicher Nachmittag für die Ehrenamtlichen als Dank für ihr Engagement.

Den Lebensabend gelassen nehmen

Bürger engagieren sich für mehr Lebensqualität im Haus Geborgenheit. Sie verschenken Zeit. Bei einem Dankeschön-Nachmittag wurde dieses Engagement jetzt entsprechend gewürdigt. . mehr

Polizei erschießt aggressive Dogge

Polizeibeamte sind am frühen Freitagmorgen gezwungen gewesen, in Würtingen einen freilaufenden Hund zu töten. Gegen 6.15 Uhr wählte eine 22-jährige Frau den Polizeinotruf. mehr

Die mehr als 100 Jahre alte Rentamtsbuche in Oberbalzheim ist so krank, dass sie gefällt werden muss. Die aufwendige Demontage des Baumdenkmals wurde gestern von vielen Bürgern verfolgt.

Baumdenkmal demontiert

Sie war alt, ausladend und ein Baumdenkmal, jetzt ist sie nicht mehr: Die mächtige Rotbuche am Unteren Schloss in Balzheim war krank und musste gefällt werden - Autokran und Hubsteiger halfen dabei. mehr

Wulf Saur, Anja Österreicher, Bettina Ehringer und Markus Maier (von links) gründen zusammen mit Werner Kobes, der krankheitsbedingt nicht auf dem Bild ist, die freie Realschule in Altheim/Alb. Schon jetzt verbringen sie deshalb viel Zeit im noch leerstehenden Schulhaus.

Heiße Herzen in der kalten Schule

Schon nächste Woche wird in der Altheimer Schule ausgemistet. Die Vorbereitungen für die freie Realschule, die im September starten soll, sind angelaufen. Ein Ortstermin im renovierungsbedürftigen Schulhaus. mehr

Landrat Thomas Reinhardt verabschiedet Bürgermeister Gerhard Kieninger (rechts).

Geradlinig und willensstark

Gerhard Kieninger ist in einer Gemeinderatssitzung verabschiedet worden. Der Heidenheimer Landrat Thomas Reinhardt überreichte dem Niederstotzinger Bürgermeister die Entlassungsurkunde. mehr

Hauptamtsleiter Daniel Fabian (l.) und sein Kollege Michael Rehm zeigen Bürgermeister Klaus Kaufmann ihre neu gestaltete Broschüre.

Die volle Orientierung

Laichingen hat eine neue Broschüre herausgebracht. Dort finden die Bürger Infos, unter anderem zu Freizeitmöglichkeiten, Vereinen, Behörden und Ärzten. Auch Grundwissen zur Stadt kann man sich aneignen. mehr

Bei der Kostümprämierung siegten die orange-grünen "Stera Bobbes" (links), die sich gegen zwei weitere Gruppen durchsetzten.

Straßenfasnet lebt trotz Wind und Wetter

Getreu des Ranzenburger Narrenmarschs haben hunderte kleine und große Narren am Gompigen Doschdig die Fasnet "auch bei Sturme" gefeiert. Bei der Kostümprämierung lagen die "Stera Bobbes" vorn. mehr

Gegen Narren, Feuerteufel zumal, hilft dieser Tage alles Beten nichts: Der als braver Mönch verkleidete Bürgermeister Jörg Seibold wird nach dem erfolgreichen Rathaussturm in Blaubeuren gefasst und abgeführt.

Kutte schützt vor Narren nicht

Jörg Seibold hatte noch einen Tag länger durchgehalten als die meisten seiner Bürgermeister Kollegen. Doch letztlich war all seine List vergebens, seit gestern ist auch das Blaubeurer Rathaus in Narrenhand. mehr

Kreisobmann Gebhard Aierstock begrüßt Bauernpräsident Joachim Rukwied.

Bauern kritisieren Sanktionen gegen Putin

Die Bauern blicken mit Sorge in die Zukunft: Für ihre Produkte erzielen sie nicht das erhoffte Einkommen, zudem fühlen sie sich von der Politik gegängelt. Die Lichtmesstagung bot Raum, Probleme anzusprechen. mehr

Anfassen und nachfragen ausdrücklich erlaubt: Geowissenschaftlerin Tatiana Kalytta im Gespräch mit Schülern.

Berufe zum Anfassen

Bei der Reise in die MINT-Welt wird kein Zug bestiegen. Vielmehr werden Schüler zu Expeditionen in den Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mitgenommen. mehr

Die Bauarbeiten für die neue Flüchtlingsunterkunft in Dettingen haben begonnen: Diese Woche sind die Bagger angerückt.

Asyl: Baubeginn am Festplatz

Schnell muss es gehen, denn die Zeit drängt: Seit wenigen Tagen baut der Landkreis eine weitere Asylbewerberunterkunft am Dettinger Festplatz. Im April soll das Haus für etwa 85 weitere Flüchtlinge stehen. mehr

Erms-Hochwasser ist nun kartiert.

Hochwasser: Karten für Echaz und Erms Bessere Schutzmaßnahmen möglich

Im Regierungsbezirk Tübingen sind die Hochwassergefahrenkarten für die Einzugsgebiete Echaz und Erms fertiggestellt und ab sofort online einsehbar. mehr

Viele ältere Menschen benötigen ambulante Hilfe, müssen aber nicht gleich ins Heim: Rat der Experten ist wichtig.

Pflege: Dettingen stimmt Beratungsstelle zu

Dettingen sagt Ja zu einem Pflegestützpunkt für das obere Ermstal und die Vordere Alb. Auch im Versorgungsbereich rund um Bad Urach berät künftig eine Fachfrau ältere Menschen und ihre Familien. mehr

Philosophen und Schlachtplatte

Schnee schaufeln, zählte einst zum Frühsport, den Landwirte und Helfer übten, bevor die Lichtmesstagung starten konnte. Davon blieben die Bauern heuer verschont, wie Kreisobmann Gebhard Aierstock konstatierte. Durchaus erfreulich, fand er. mehr

Zum Schluss

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr

Die "Busen"-Bäckerei

Fehlendes "S": Bäckerei im oberschwäbischen Bad Saulgau.

Zwei gestohlene Buchstaben machen derzeit einer Bäckerei und einer Metzgerei in Bad Saulgau zu schaffen: Diebe haben von der Fassade der nebeneinanderliegenden Geschäfte mit den Namen Bussen und Frick ein S und ein R abmontiert. Und das bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten. mehr