Reutlingen:

wolkig

wolkig
19°C/7°C

Es gilt der Mehrwert für alle

„Das Gemeinwohl ist rechtlich bindend“, aber in Sachen Auskreisung sieht Landrat Thomas Reumann einen „Egoismus“ der Stadt Reutlingen. mehr

Noch wird zu wenig gebaut

Im Dezember 2012 hatte der Gemeinderat die Wohnbauflächenoffensive 2025 beschlossen – mit dem Ziel, bis dahin jährlich 290 neue Wohnungen zu bauen. Am Donnerstag gab’s eine Zwischenbilanz im Rat. mehr

Rote Welle bald grün

Anfang 2004 wurde die Ortsumgehung für den Verkehr freigegeben. Jetzt, elf Jahre später, soll die Ampelschaltung geändert werden. mehr

Neue Ausfälle zum Abschluss

Heute gastiert Oberligist SSV Reutlingen Fußball zum letzten Saisonspiel beim KSC II im Wildpark-Stadion, das heute fast leer sein wird. Morgen beim Zweitligaspiel KSC - München 60 kommen 27 000 Zuschauer. mehr

Aufstieg gemeistert

Nachdem man schon mit der B-Jugend die Bezirksstaffel erreicht hatte, trat der Jahrgang 1996/1997 nun als A-Jugend den Weg dorthin an. mehr

Zwei flache Plangger-Treffer reichen nicht

Es war ein ausgeglichenes Spiel am gestrigen Abend und somit eine gerechtes Unentschieden. Alle Tore fielen in Abschnitt eins, Halbzeit zwei war zerfahren. Strittige Szenen und ein Platzverweis gab es dennoch. mehr

"hyrrätytö" bot in seiner Zirkusshow eine Welt aus atemberaubender Artistik, schräger Livemusik und berückender Poesie.

Varieté auf den Kopf gestellt

Viel Applaus bekam am Donnerstag das genreübergreifende Spektakel "hyrrätytö" im franz.K. Der 90-minütige Auftritt der acht Wort-, Musik- und Körperakrobaten brachte 260 Besucher zum Staunen. mehr

Vorarbeit zur Betonsanierung im Pfullinger Sammelklärwerk. 95 Prozent konventionelle Reinigungsleistung sind vorerst genug.

"Chemie dominiert unser Leben"

Die Verbands-Kläranlage "Oberes Echaztal" war neben fünf weiteren im Regierungsbezirk Testfeld für ein "Spurenstoff-Inventar" des Umweltministeriums auf der Suche nach synthetischen Verbindungen. mehr

Bürgermeister Peter Nußbaum (von links) gratuliert den Gemeinderäten Werner Vöhringer und Alfons Reiske für 40 Jahre im Gemeinderat.

Ehrenstelen fürs Urgestein

Für eine solche Ehrung sind sie echte "Jugendliche". Erst 64 Jahre alt, können Alfons Reiske (SPD) und Werner Vöhringer auf 40 Jahre im Lichtensteiner Gemeinderat zurückblicken. Nun wurden sie dafür geehrt. mehr

Gab es Anstifter für den Überfall?

Handelten die beiden Männer im Auftrag, als sie am 15. November 2014 ungewollt den Tod der 58-jährigen Sondelfingerin verursachten? mehr

Benefizkonzert: Ein Herz für Nepal

Ein Herz für Nepal: Für die Menschen in dem von einem Erdbeben schwer zerstörten Land geben Künstler aus der Region am Pfingstmontag ein Benefizkonzert im franz.K. Beginn ist um 20 Uhr. mehr

Vier Jahre Haft für versuchten Totschlag

Nach Ansicht des Landgerichts hat sich ein 24-Jähriger des versuchten Totschlags schuldig gemacht, als er gegen den Kopf eines am Boden liegenden Reutlingers trat. Er muss für vier Jahre hinter Gitter. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Singles & Flirt

Brandschutz: Doch mit Studie

Die Initiative für den Erhalt der Dettinger Uhlandschule kämpft weiter. Elternbeiratsvorsitzende Nicole Zeller und ihre Mitstreiter haben jetzt angeregt, ein Spendenprojekt für die Schule auf die Beine zu stellen. mehr

Die Pläne für die Bebauung des Uniplast-Areals können im Dettinger Rathaus eingesehen werden.

Räte wollen Parkplätze erhalten

Nächste Etappe in Sachen Neubau auf dem Dettinger Uniplast-Areal: Der Gemeinderat hat den Planentwurf gebilligt, sich aber dafür ausgesprochen, in der Fabrikstraße möglichst viele Parkplätze zu erhalten. mehr

Die Höllenlöcher sind gesperrt und gelten derzeit als Gefahrenzone.

Steinschlag und Erdrutsch

. "Wir warnen davor, da hochzugehen - es ist schlicht gefährlich". Klarer hätte die Ansage von Bürgermeister Michael Hillert nicht ausfallen können: Die Höllenlöcher oberhalb Dettingens sollten dieser Tage eine Tabuzone für Wanderer, Jogger und Radler sein. mehr

Ärger über verschobene Sanierung

Auf ein schwieriges Spieljahr blickte der FV Bad Urach während seiner Jahreshauptversammlung zurück. Für Ärger sorgte auch die Gemeinderatsentscheidung, den Kunstrasenplatz erst 2016 zu sanieren. mehr

Rat und Hilfe für Pflegende

Für die Mitglieder des Krankenpflege-Fördervereins in Wittlingen hat die Jahreshauptversammlung dank eines Fachvortrags immer einen konkreten Mehrwert. Entsprechend groß ist die Teilnehmerzahl. mehr

Das größte Fest

Sechs Jahre sind vergangen, seit Graf Eberhard im Bart die schöne italienische Prinzessin Barbara Gonzaga von Mantua als Braut nach Urach geführt hat. Vier Tage lang wurde in der Residenzstadt gefeiert, getanzt und gelacht. mehr

743|563|Unbekannt|beat-stompers ...

18 Null Null Kultur im Sängerheim

Am heutigen Sonntag treten die "Beatstompers" um bei der Veranstaltung "18 Null Null Kultur im Sänngerheim" in Dettingen auf. mehr

Klärwerk braucht Berater

Der Generationenwechsel in der Kläranlage Zwiefalten geht nicht ganz rund vonstatten. Zwei Klärwärter wurden kürzlich neu eingestellt, nur einer besitzt bisher die entsprechende Grundausbildung. mehr

Im Archiv geblättert

· 1940 kein Maikäferjahr. Nach dem beim Stuttgarter Pflanzenschutzamt vorliegende Unterlagen ist in Württemberg hinsichtlich des Auftretens der Maikäfer heuer mit einem Zwischenflugjahr zu rechnen, das im allgemeinen nur ein schwächeres Maikäfervorkommen zeigt. mehr

Landsknechte zeigen ihr Können in historischen Gewändern bei den Horber Ritterspielen.

Landsknechte und Ritter kämpfen in Horb

Vor rund 500 Jahren waren sie für die Menschen in der Region wohl ein gewohnter Anblick: Söldnertruppen, bewaffnet bis an die Zähne, die im Dienste ihres Herren mit Pike, Tross und Lager durch die Lande zogen. mehr

Armin Baumann, Manuel Hailfinger, Martin Vöhringer und Sascha Kurzenberger von der VR Bank Alb (von links).

100-Jahre-Feier auf 150 Seiten

Unter dem Motto "100 Jahre in Bewegung" feierte der TSV Undingen im Jahre 2010 sein 100-jähriges Bestehen. Das ganze Jahr hindurch fanden über 40 sportliche Veranstaltungen von den verschiedenen Abteilungen und musikalische Highlights statt. mehr

743|1021|Unbekannt|Die Besucher des Kelternplatzes an Pfingsten beim Kunstmarkt 2012 ...

Kunstmarkt in Metzingen

Der Schwäbische Kunstmarkt ist landauf, landab bekannt. mehr

Zum Schluss

Wassermelonen-Brot

Der taiwanesische Bäcker Lee Wen-fa mit seinem Wassermelonen-Brot. Foto: David Chang

Grünteepulver, Erdbeeren, Bambuskohle und Lebensmittelfarbe: Daraus hat ein Bäcker in Taiwan ein sogenanntes Wassermelonen-Toastbrot gebacken. mehr

Die Kassette lebt weiter

Robert Schulze, Inhaber des Plattenladens "Bis aufs Messer", hat die Kassette lieb. Foto: Stephanie Pilick

Nicht nur Fans der „Drei Fragezeichen“ haben noch Kassetten. Auch Musikliebhaber und Labels entdecken sie wieder. Also: den Walkman bloß nicht wegschmeißen! mehr

Die "Game of Thrones"-Effekte

Jan Burda, «Visual-Effects-Artist» bei Mackevision zeigt die Arbeit an der Serie Game of Thrones.

Mittelalterliche Burgen, magische Wesen und imposante Landschaften prägen die Fantasiewelt der Serie "Game of Thrones". Gedreht wird in Nordirland, Island und Kroatien - viele der besonderen Bilder stammen aber aus Deutschland. mehr