Schwäbisch Hall:

bedeckt

bedeckt
5°C/3°C

Flyers siegen knapp

Was für ein umkämpftes, dramatisches Spiel: Die Basketballer der TSG Hall gewinnen 80:78 gegen den bisherigen Spitzenreiter PS Karlsruhe und gehen nun selbst als Erster ins neue Jahr. mehr

LKW laden am Freitagmorgen auf dem Tafelberg Aushub von der Diak-Baustelle ab.

Tafelberg am Solpark wird doch größer

Der Tafelberg am Rande des Solparks wächst weiter. Die Stadt hat sich das Vorhaben selbst genehmigt, nachdem das vom Umweltamt gesetzte Limit für weitere Aufschüttungen 2013 erreicht war. Bereits 2008 war angekündigt gewesen, dass dort ein Naherholungsgebiet entsteht. Die Anwohner müssen aber weitere Jahre warten. mehr

Möchten am Samstag im Haller Anlagencafé die Weihnachtstage versüßen: die Indierocker von G-M-Y-P.

Tipps fürs Wochenende

An Gelegenheiten mangelt es nicht. Das Wochenende ist da und hält jede Menge Veranstaltungen bereit. Wer wissen will, wo was abgeht, hier klicken ... mehr

Ein Brummifahrer, der keinen Führerschein hatte, ging am Freitagnachmittag der Autobahnpolizei bei einer Kontrolle ins Netz. Foto: Fotolia

Autofahrer rastet aus und schlägt zu

Die Rote Steige am Donnerstagmorgen: Ein 48-jähriger Autofahrer legt sich mit dem Autofahrer an, der ihm voraus fährt. Am Ende trägt er einen Faustschlag davon ... mehr

Lange Gesichter bei der Grünen-Fraktion (von links): Martin Leibold, Joachim Härtig, Reinhard Huppenbauer, Andrea Herrmann, Damiana Koch (jetzt fraktionslos), Jutta Niemann und Sarah Bergmann. Werner Feucht fehlt am Mittwoch.

Damiana Koch verlässt Fraktion der Grünen

Paukenschlag im Gemeinderat: Damiana Koch erklärt, dass sie ab sofort aus der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen raus ist. Es sei ihre persönliche Entscheidung. mehr

Die Stadtverwaltung hat das Güterbahnhofsgelände gekauft und will es in den nächsten Jahren bebauen. Die Bahn hat einen ihrer Lokschuppen, der schon seit Jahrzehnten nicht mehr genutzt wird, verfallen lassen. Er soll vom 12. Januar 2015 an abgerissen werden. Ein ehemaliger Bahnmitarbeiter erinnert sich an die goldene Zeit der Eisenbahn in Hall. Friedrich Hirschmannn (90) sagt: „Damals arbeiteten 75 Menschen auf dem Bahnsteig und dem Güterbahnhof. Heute: null."

Als die Köf 3 noch rangierte

Schüler stehen auf dem Bahnsteig, johlen, schreien, schubsen sich. Zwei Sonderzüge des Zirkus Krone werden entladen, Elefanten über die Viehladerampe geführt. In den 1950er-Jahren drängen sich Passagiere auf dem Haller Bahnhofsgelände. 75 Mitarbeiter verladen Güter, stellen Weichen und Signale, arbeiten in den Büros. mehr

Flyers siegen knapp

Was für ein umkämpftes, dramatisches Spiel: Die Basketballer der TSG Hall gewinnen 80:78 gegen den bisherigen Spitzenreiter PS Karlsruhe und gehen nun selbst als Erster ins neue Jahr. mehr

Fechtmeister gesucht

Der Fecht-Club Würth Künzelsau richtet an diesem Wochenende die Landesmeisterschaften der B-Jugend, A-Jugend und Aktiven aus. mehr

Was ist Ihre liebste Weihnachtstradition?

Haller Passanten sagen, auf welche Rituale sie sich an den Festtagen freuen und welche nerven Rita Schumann (43) Lehrerin, Schwäbisch Hall Zu Weihnachten gehört für mich das Essen. Am Heiligabend gibt es Raclette, am ersten Weihnachtsfeiertag Ente mit Knödeln. mehr

Almasa entkam mit ihren Kindern dem Krieg in Syrien.

Almasa wünscht sich Bildung für ihre Kinder

Almasa konnte mit ihren Kindern dem Krieg in Syrien entkommen. Sie sitzt mit ihrer Freundin - sie stammt aus Sri Lanka - in einer Etagenküche im "Löwen" in Ottendorf. Dort zogen sie vor 16 Monaten zeitgleich ein. mehr

Die Rundbügen des Hauses sind eigentlich ein Fremdkörper. Privatfoto

Vom Websaal zur Synagoge

45 Jahre lang hat sich die jüdische Gemeinde im Betsaal in der "Unteren Herrngasse 7" versammelt. Dann kam die Pogromnacht 1938. mehr

Ein Schweißer bei der Arbeit. Im Landkreis meldeten 2013 im Bereich des produzierenden Gewerbes 314 Unternehmer ihr Gewerbe ab, 314 suchten derweil ihre Chance.

Anmeldungen im Plus

Lange galt: Je besser die Arbeitsmarktlage, desto geringer die Neigung, ein eigenes Gewerbe anzumelden. Dies gilt nicht für 2013 - weder in der Region, noch im Landkreis Schwäbisch Hall. mehr

Langjährige Mitarbeiter des Hohenloher Freilandmuseums geehrt

Langjährige Mitarbeiter des Hohenloher Freilandmuseums sind für ihre Treue geehrt worden. mehr

Ein syrisches Mädchen mit einem Schokoladenweihnachtsmann.

Hilfe für Flüchtlinge

Neben dem Freundeskreis Asyl engagiert sich in Hall der Verein "Grenzenlose Freundschaft - wir helfen" für Flüchtlinge. Dieser bittet um Spenden. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

X-Mas Jam Vol. 1 Crailsheim

Im Crailsheimer Jugendzentrum sind am Samstagabend 13 HipHop-Acts und DJs aufgetreten.  Galerie öffnen

Manfred Mann's Earth Band im Hangar

Manfred Mann's Earth Band spielt vor rund 700 Fans im Crailsheimer Hangar.  Galerie öffnen

Die letzten Tage des Lokschuppens Hall

Die Stadtverwaltung hat das Güterbahnhofsgelände gekauft und will es in den nächsten Jahren bebauen.  Galerie öffnen

Weihnachtsengel zieht Gewinner

Auf der großen Treppe vor St. Michael hat am Mittwochabend der Weihnachtsengel die 70 ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Hafid Barri ist ein entspannter Mensch - außer, wenn er über seine Erfahrungen in der Altenpflege spricht.

Hafid Barri: "Lieber sterben als alt sein"

Er brach seine Ausbildung als Altenpfleger ab und verließ zahlreiche Arbeitsplätze. Der Grund: Er hielt die, wie er sagt, inhumane Behandlung der Bewohner nicht aus. Jetzt macht er sich als Pfleger selbstständig. mehr

Die Geehrten des Unternehmens BEW in Rosengarten. Privatfoto

Mitarbeiter ausgezeichnet

Die Firma BEW Umformtechnik GmbH/GHV Schmiedetechnik GmbH hat auf ihrer Weihnachtsfeier zahlreiche Mitarbeiter geehrt. Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden ausgezeichnet: Heidrun Lissner, Marian Karabanovski, Gisela Weiß, Arno Diehm, Mario Berardi und Anja Eisenmenger. mehr

Bürgermeisterin Ute Zoll mit Reinhold Rau und Sybille Vielmetter (von links).

Arbeit nur so gut wie das Team

Erzieherin, Rathausangestellte oder Stadtkämmerer - alles Jobs, die für die Gemeinde Vellberg wichtig sind. Drei Mitarbeiter feiern 2014 Jubiläum. mehr

Einbrüche bei MSC und Hundefreunden

Zwischen dem 14. und dem 18. Dezember drangen Einbrecher gewaltsam in das Vereinsheim des MSC Gaildorf in den Stockwiesen ein. Mit Brachialgewalt wurde ein alter Safe aus der Halterung gerissen. Dieselben Täter brachen auch das Vereinsheim der Hundefreunde auf. mehr

Vier Autos an Unfall beteiligt

Einen Schwer- und einen Leichtverletzten forderte ein Unfall, der sich am Freitag gegen 10 Uhr auf der Kreuzung Heilbronner Straße/Mönchstraße/Hauptstraße in Mainhardt ereignete. mehr

Ein Verletzter bei Brand in Lagerhalle

Im Untergeschoss einer Lagerhalle in der Schlossstraße in Obersontheim ist am Donnerstag gegen 19 Uhr ein Kleinbrand ausgebrochen. Ermittlungen zufolge wurde das Feuer durch einen elektrischen Heizofen ausgelöst. In dem Untergeschoss befinden sich Zimmer von zehn ausländischen Arbeitern. mehr

Die Postkarte "Dezember Weihnachtsfeier in Hohenlohe" ist im Hällisch-Fränkischen Museum in Schwäbisch Hall ausgestellt. Sie stammt aus dem Band "Die Monate des Jahres" von Franz Sträßle. Verlegt wurde er von Wilhelm Nitschke um 1850. Sträßle war Lehrer in Steinbach und hat einige Bücher verfasst.

Leckereien für die Seele in der Weihnachtszeit Joachim Schülkes Adventsgeschichten

Die Zeit der Lichter und Kerzen, der Weihnachtsplätzchen und im romantischen Idealfall auch des kalten Wetters draußen und der wohligen Wärme drinnen - sie sollte auch eine Zeit der Besinnung sein. mehr

Bei der Vorstellung der Geschichtsblätter im Forum in den Arkaden (von links): die Autoren Karl Rohleder, Hans Gräser, Matthias Klotz, Hugo Stiefel, Roland Hofmann, Fritz Baier, Gernot Stepper (für Satz und Layout zuständig) und Dr. Thomas Knöppler (Vorsitzender des Crailsheimer Historischen Vereins). Fotos: Sebastian Unbehauen

Da kann Google einpacken

Der Historische Verein hat jüngst die dritte Auflage seiner "Crailsheimer Geschichtsblätter" vorgestellt. Die sechs Autoren zeigen, wie vielseitig die Beschäftigung mit der Vergangenheit sein kann. mehr

Karin Holl (links) bedankt sich bei Karin Coffey, der Leiterin der Crailsheimer Aufbaugilde, stellvertretend für alle, denen sie Gutes tut.

Ohne Furcht und Tadel

Für mich ist sie die Maria Theresa von Crailsheim", sagt Karin Holl über ihre langjährige Freundin Karin Coffey. Und sie findet, dass niemand es mehr verdient hat als die quirlige Frau mit dem schwarzen Kurzhaarschnitt, als Engel in der HT-Serie gewürdigt zu werden. mehr

Thomas Reichert

DIE HT-UMFRAGE: "Ruhe im Kreis der Familie genießen"

Die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher: Das HT hat Bürger gefragt, wie sie das hohe Fest verbringen und welche Rituale und Bräuche jedes Jahr aufs Neue zelebriert werden. mehr

Pfarrerin Heidrun Hirschbach mit der verabschiedeten Kirchenpflegerin Ursula Hoffleit-Meitner (rechts) und dem mit der Brenz-Medaille ausgezeichneten Georg Bayerlein (links). Privatfoto

Große Verdienste erworben

Mit der Johannes-Brenz-Medaille wurde der Vorsitzende der Kirchengemeinde Jagstheim, Georg Bayerlein, ausgezeichnet. mehr

Es freuen sich (von links): Herbert Schanz, Christian Ehrnsperger (beide Sunflair), Gabriele Manthey, Julia Ziegler, Helga Honig, Elisabeth Neidlein (alle TC Buckenmaier) über Scheck und Urkunde.

TC Buckenmaier ist Schaufenster-Weltmeister

Große Freude bei TC Buckenmaier: Das Crailsheimer Modegeschäft hat jetzt den ersten Preis des internationalen Schaufensterwettbewerbs des Bademodenherstellers "Sunflair" erhalten. mehr

Likör "Hexengalle" schmeckt nach Kaktusfeige

Der Esslinger Mittelaltermarkt rangiert in fast allen Umfragen nach den beliebtesten Weihnachtsmärkten Württembergs in den Top 3. Dementsprechend groß ist meistens der Besucherandrang. mehr

Papst Franziskus segnet den Grundstein für St. Franziskus in Matzenbach. Pfarrer Markus Engert ist stolz. Privatfoto

SO EBBES vom 20. Dezember 2014

Auf der Baustelle des neuen katholischen Gemeindehauses St. Franziskus in Matzenbach ist kürzlich Richtfest gefeiert worden. Eine schöne Sache, aber eigentlich nichts Besonderes - mag man meinen. mehr

Bei der letzten Wanderung des Gaildorfer Albvereins ging es zur Gläserwaldhütte.

Letzte Wanderung

Für den Gaildorfer Albverein ging es zum Ende des Jahres noch mal steil bergauf: zur Jahresabschlusswanderung rund um Eutendorf. Auch die sportlichen Genusswanderer waren ein letztes Mal unterwegs. mehr

Spannende Cross-Rennen "Auf der Wacht" in Gaildorf, laut Umfrage unter den Akteuren die beste Strecke Deutschlands. Archivfoto: Peer Hahn

Nummer eins in Deutschland

Der Motorsportclub (MSC) Gaildorf ist in München für die Ausrichtung der diesjährigen Motocross-Rennen zum besten Ausrichter eines ADAC MX-Masters-Wettbewerbs in Deutschland gekürt worden. mehr

Almasa entkam mit ihren Kindern dem Krieg in Syrien.

Almasa wünscht sich Bildung für ihre Kinder

Almasa konnte mit ihren Kindern dem Krieg in Syrien entkommen. "Ich wollte nur weg, egal, wohin", erzählt sie und nippt an dem Tee. Sie sitzt mit ihrer Freundin - sie stammt aus Sri Lanka - in einer Etagenküche im "Löwen" in Ottendorf. mehr

Blick in eine wertvolle Guckkastenkrippe, die im Diözesanmuseum Brixen ausgestellt ist.

Für das einfache Volk erschwinglich

Je größer, desto teurer. Diese in der Wirtschaft übliche Formel trifft durchaus auch auf Weihnachtskrippen zu, wenngleich natürlich auch das Material eine Rolle spielt. mehr

Die neuen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Viele neue Mitarbeiter

Am dritten Adventssonntag wurden in der St.-Georgs-Kirche in Oberampfrach zahlreiche neue ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter des örtlichen Diakonievereins, der beiden evangelischen Kindergärten in Schnelldorf und Unterampfrach, des Kindergartenvereins sowie der Kirchengemeinde... mehr

Ein viertel Jahrhundert dabei

Beide haben sie Agrarwissenschaften studiert - und beide sind sie beim evangelischen Bauernwerk gelandet. Nun sind sie seit 25 Jahren dabei. mehr

Fahrstil führt zu Handgreiflichkeit

Mit seinem Hund überquerte am Dienstag ein 35-Jähriger gegen 19.15 Uhr die Austraße, als ein 33-Jähriger mit seinem Seat Leon herangefahren kam. Dieser soll beim Erkennen des Fußgängers seine Geschwindigkeit eher noch erhöht haben, anstatt diese zu verringern, heißt es im Polizeibericht. mehr

Stauch feiert sein 80-Jahr-Bestehen

Das Bauunternehmen Stauch aus Kupferzell besteht seit 80 Jahren. Zum Jubiläum an diesem Sonntag hat das Unternehmen den Münchner Knabenchor eingeladen. Er tritt um 18 Uhr in der Carl-Julius-Weber-Halle auf. Erwartet werden mehrere hundert geladene Gäste. mehr

Geselligkeit im Mittelpunkt

Eine kurzweilige Adventsfeier erlebten jüngst die Patienten des örtlichen Diakonievereins im festlich geschmückten evangelischen Gemeindehaus. mehr

Bank spendet für Gemeindeleben

Kürzlich konnte die Raiffeisenbank Mutlangen, Ortsbank Frickenhofen, eine Geldspende an die Dorfgemeinschaft Rotenhar übergeben. Das Geld wurde für verschiedene Anschaffungen verwendet. mehr

Linktipp - Anzeigen
Zum Schluss

Kurven als Verkehrsrisiko

Dessous-Werbung mit Model Belén Rodriguez ist heißer, als die Polizei erlaubt: In Mailand wurde ein Plakat durch keusche Uhrenwerbung ersetzt mehr

Feierwütige Weihnachtsmänner ...

Die als Weihnachtsmänner, Elfen oder Rentiere verkleideten Teilnehmer des sogenannten »SantaCon«-Treffens tanzten, sangen und tranken auf dem Times Square und in den umliegenden Straßen.

Tausende Feierwütige beteiligen sich an der umstrittenen Kneipentour "SantaCon". In weihnachtlichen Kostümen ziehen die Menschen durch die Straßen New Yorks. mehr

Oldtimer in Scheune

Talbot Lago T26 Grand Sport Coupe. Insgesamt 60 Oldtimer hatten Jahrzehnte in einer Scheune überdauert und sollenim Februar in Paris versteigert werden.

Im Dornröschenschlaf haben Dutzende legendäre Oldtimer ein halbes Jahrhundert in einer Scheune in Westfrankreich verbracht. Ihr Wert nach Expertenschätzung: 16 Millionen Euro. mehr