Schwäbisch Hall:

wolkig

wolkig
28°C/13°C

Linken-Chef Bernd Riexinger (Zweiter von links) stellt das Partei-Konzept vor. Mit dabei sind die Linke-Kandidaten für die Landtagswahl Kai Bock (für Hall), Ernst Kern (für Hohenlohe) und Ersatzkandidatin Silvia Ofori (von links).

Linken-Chef Riexinger kritisiert in Hall Grün-Rot

Die Linken wollen in den nächsten Landtag einziehen. In Hall stellte der Bundesparteivorsitzende Bernd Riexinger, flankiert von den hiesigen Landtagskandidaten der Wahlkreise Hohenlohe und Hal das Partei-Konzept vor. mehr

Theaterfest zu 90 Jahre Freilichtspiele Schwäbisch Hall: Die Torte wird angeschnitten.

Theaterfest der Freilichtspiele mit Bühnenshow und Torte

Ein informativer Blick hinter die Kulissen, eine unterhaltsame Bühnenshow und eine gehaltvolle Geburtstagstorte: Aus diesen Zutaten haben ... mehr

Neben dem Hochhaus klafft eine riesige Baulücke auf dem Diakgelände: Mit dem tonnenschweren Bohrpfahlgerät werden die letzten von 177 Pfählen ins Erdreich gesetzt, damit tiefgründige Sicherheit fürs Bettenhaus entsteht, das dort seinen Platz bekommt. Ende 2017 soll der erste von zwei Bauabschnitten fertig sein.

Diak-Neubau fest verankert: Fürs neue Bettenhaus sitzen 177 Pfähle im Erdreich

Bohrpfahlgerät, Kran, Bagger: Das entstehende Bettenhaus hat tiefgründige Standsicherheit durch Pfähle im Erdreich erhalten. Zudem wurde umgeplant: Ins Untergeschoss kommt das Labor. mehr

 

MIT VIDEO: Interview in Untermünkheim mit Bürgermeister Christoph Maschke

Der idyllische Innenhof des Rößler-Museums ist die ideale Kulisse für die Vor-Ort-Aktion des HT am Donnerstag gewesen. Bürgermeister Christoph Maschke hat im Interview viele Fragen beantwortet. mehr

Am Horizont sind die drei Stützen der Windräder zu sehen: Blick von einer Wiese in der Nähe der Riedener Kläranlage in Richtung Westheimer Kirche.

Windkraft: Gericht und Verwaltungsgemeinschaft lehnen Michelbachs Veto ab

Herbe Rückschläge muss Michelbach im Kampf um eine Reduzierung der Windkraftflächen hinnehmen, einmal vom Verwaltungsgericht Stuttgart und kürzlich von der Verwaltungsgemeinschaft. mehr

Die Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim gilt als Leuchtturmprojekt. Stadtwerke-Geschäftsführer Josef Wagner und Projektleiterin Michaela Schopf verschaffen sich einen Eindruck. Archivfoto: Mathias Bartels

Erneuerbare Energie: Bemerkenswerte Projekte in der Region

32 Millionen Euro habe die Wertschöpfung aus erneuerbarer Energie 2014 in der Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber betragen. Bedeutende Projekte gibt es auch in Schwäbisch Hall, Crailsheim und Gaildorf. mehr

Bühlertal-Spielgemeinschaft steigt in Bezirksliga auf

Die Ü32-Mannschaft der SGM Vellberg/Obersontheim/Bühlertann wird nach sechs Fußballspielen mit 13 Punkten und 15:5 Toren Meister in der Kreisklasse. Sie steigt somit in die Bezirksliga auf. Auf dem Bild freut sich die Meistermannschaft mit Staffelleiter Karl Wüst nach der Wimpelübergabe. mehr

Sprinterfolge für Keesha Polk

Die TSG-Hürdensprinterin Keesha Polk hat als Siebte einen guten Auftritt bei den württembergischen Schüler-Leichtathletikmeisterschaften. mehr

Fußballer freuen sich über 2. Platz

Jugend trainiert für Olympia-Fußball: Die Schüler des Erasmus-Widmann-Gymnasiums (Jungen 1999 bis 2001) werden Zweiter beim Landesfinale Baden-Württemberg. In Walldorf trafen die Sieger der vier Regierungspräsidien aufeinander. mehr

 

Nichts wie weg oder lieber daheim?

Die Sommerferien haben begonnen: Die Befragten haben auch Urlaubstipps für die Region Magdalena Weller (18) Schülerin aus Obersontheim Gerade kehre ich aus meinem Highschool-Jahr in Omaha in den USA zurück. Jetzt bleibe ich erstmal hier. Aber ich besuche meine Geschwister in Karlsruhe. mehr

Klaus Stolz (links) packt beim Wiederaufbau in Nepal mit an. Privatfotos

Klaus Stolz aus Langenburg hilft nach dem Erdbeben in Nepal

Auch fertig" - diesen Satz hört man von Klaus Stolz oft, als er die Fotos aus Nepal zeigt. Zu sehen sind kaputte Häuser, kaputte Tempel, kaputte Straßen - alles Folgen der Erdbebenkatastrophe vom 25. April dieses Jahres und der zahlreichen Nachbeben, die bis heute anhalten. mehr

 

Zur Person vom 1. August 2015

Carola Söllner Mitorganisatorin des Theaterfests zu 90 Jahre Freilichtspiele Hall Beruf: Dramaturgin Geburtstag: 21. mehr

Seit 1900 wurden in der Haller Diakonissenanstalt Menschen mit schweren geistigen Behinderungen und psychischen Erkrankungen betreut. Das 1912 fertig gestellte "Schwachsinnigenheim" heißt seit 1935 Gottlob-Weißer-Haus. Gottlob Weißer leitete die Anstalt von 1900 bis 1930. Die Behindertenarbeit war damals der größte Arbeitsbereich des Diaks mit mehr als 500 Bewohnern, jede Diakonisse begann hier ihren Dienst. Man sprach von der "Hochschule der Barmherzigkeit."

Nationalsozialisten töten vor 75 Jahren auch in Hall lebende Behinderte

182 Behinderte aus dem Gottlob-Weißer-Haus sind in den Jahren 1940/41 von Nationalsozialisten ermordet worden. Der damalige Leiter der Diakonissenanstalt hatte versucht, möglichst viele davor zu bewahren. mehr

Wer im Hubschrauber über Schwäbisch Hall fliegt, genießt eine beeindruckende Aussicht, wie dieses Foto zeigt. Privatfoto

Hubschrauber-Rundflüge für guten Zweck - HT verlost Gutscheine

Wer am 16. August mit dem Hubschrauber über Hall fliegt, tut mit dem Geld, das der Flug kostet, etwas Gutes. Zudem verlosen wir zwei Gutscheine. mehr

Schüler spenden Applaus für das Geschehen auf der Außenbühne am Schulzentrum West. Privatfoto

Mal anders ins Gespräch kommen

Musik, Einradkunststücke sowie Tanz- und Theateraufführungen: Das Programm des Schulfestes am Erasmus-Widmann-Gymnasium war vielfältig. Schüler, Eltern und Lehrer wünschen eine Wiederholung. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Fest Steinkirchen

Das Angebot beim Fest der Steinkirchener Bürgervereins ist vielfältig: Es reicht von einem ...  Galerie öffnen

Bausparfuchs wird 40

Der Bausparfuchs feiert 40. Geburtstag. In und um Schwäbisch Hall ist das Maskottchen stets ...  Galerie öffnen

HT-Aktion in Untermünkheim

Hier sind wir zu Hause: HT-Aktion zum Abschluss unserer Serie in Untermünkheim.  Galerie öffnen

Verabschiedung von Susanne Bischoff

Ökumenischer Gottesdienst mit Verabschiedung von Pfarrerin Susanne Bischoff in der evangelischen ...  Galerie öffnen

Triathlon Ilshofen

Schwimmen, Radfahren, Laufen - in Ilshofen birgt der Triathlon eine Herausforderung für Sportler.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
 

Das HT schaut in Michelbach vorbei

In der Sommerserie "Hier sind wir zu Hause" beschäftigt sich das Haller Tagblatt ab Montag mit Michelbach. Vor Ort ist das HT am Donnerstag, 6. August. mehr

 

Straßensperrung wegen Windparks

Aufgrund von Erdarbeiten an den westlichen Standorten des Windparks Kirchberg kommt es in der kommenden Woche von Dienstag, 4. August, bis voraussichtlich Freitag, 7. August, zu einer Sperrung von drei Gemeindeverbindungsstraßen. mehr

 

Gemeinde erhält Förderung

Die Gemeinde Vellberg bekommt aus einem Förderpaket des Bundes 75250 Euro für Infrastrukturmaßnahmen. Was genau darunter- fällt, ist noch nicht bekannt. Baden-Württemberg erhält aus den insgesamt 3,5 Milliarden Euro 248 Millionen Euro. mehr

 

Gemeindebücherei macht Sommerpause

Nicht nur die Helmut-Rau-Schule macht Sommerferien, auch die Mainhardter Gemeindebücherei legt eine Pause ein. Damit sich die Mainhardter Bücherwürmer mit Urlaubslektüre versorgen können, öffnet die Bücherei am 4., 11. und 18. August (jeweils Dienstag) von 17 bis 19.30 Uhr. mehr

 

Sparkasse spendet fürs Freibad

Die Sparkasse, zu deren öffentlichen Auftrag es gehört, Bürger und Kommunen in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen, spendet für die Sanierung des Mineralfreibades Mainhardt 5000 Euro. mehr

Wer hat den härtesten Schuss? Ein junger Fußballer drischt das Runde ins Eckige, so stark er kann.

Passen und schießen

Drei Tage lang treffen sich fußballbegeisterte Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren im Camp des TSV Vellberg. Es ist die fünfte Auflage. mehr

 

Polizei schnappt Einbrecher

Ein 18-Jähriger wurde bereits am vergangenen Montag auf Antrag der Ellwanger Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, teilt die Polizei gestern mit. Den Ermittlungen zufolge ist er dringend verdächtig, in der Nacht zum 22. mehr

Der Urlaub soll Entspannung bringen - doch für die meisten beginnt er im Stress.

Den Stress gering halten

Endlich Ferien! Die Schüler haben seit Wochen auf den Start in die schulfreie Zeit gewartet - und selbst die Eltern dürften ihn herbeigesehnt haben. Auf Dauer macht es einfach keinen Spaß, bei schönstem Sommerwetter ins Büro zu gehen. Die Mehrheit der Deutschen fährt jetzt in den Urlaub. mehr

Katarina Langer mit Sohn Aiden

DIE HT-UMFRAGE: "Sonne genießen, solange sie scheint"

Die Sommerferien sind da, und viele HT-Leser fahren in den langersehnten Urlaub. Aber auch für Familien, die zu Hause bleiben werden, gibt es jede Menge Tipps, was man unternehmen kann. mehr

 

Nordwestumgehung Crailsheim wird ab Montag saniert - Umleitung führt durch Stadt

Die Nordwestumgehung wird saniert und muss deshalb ab Montag gesperrt werden. Auch die Straße nach Tiefenbach ist nicht mehr befahrbar. mehr

 

Sparkasse Blaufelden umgebaut

Die Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim strukturiert ihr Vertriebskonzept neu. Deshalb hat sie jetzt die Geschäftsstelle in Blaufelden zu einem von fünf Beratungscentern in der Region umgebaut. Das wird heute mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Mehr dazu auf den Seiten 36 und 37. mehr

 

Kochertal-Gin erfrischt als Sommergetränk

Der Blick schweift vom Hof der Müllers weit nach Süden über das Hohenloher Land. Der Einkorn ist genauso zu sehen wie die Limpurger Berge und der Mainhardter Wald. Das Kornfeld im Vordergrund ist bereits gedroschen. mehr

 

Proben für das Historien-Spektakel: Justinus Kerner zieht nach Gaildorf

Da sitzt er in Welzheim und wartet - auf seine Abreise nach Gaildorf. Was sich vor 200 Jahren tatsächlich so zugetragen hat, wird am 16. August nachgespielt: der Umzug Justinus Kerners, der anno 1815 im Zentrum des Limpurger Landes als Oberamtsarzt tätig wurde. mehr

Sarai Kuhrt ist das neue "ap-Girl". Hier post die 27-Jährige aus dem Raum Günzburg vor dem Eingang des Gaildorfer Rathauses.

Gaildorf hat das neue "ap-Girl" - 27-jährige Werbebotschafterin bei Fahrwerksspezialisten

Beim Gaildorfer Fahrwerksspezialisten "ap" setzt man werbetechnisch auf eine Kombination hochwertiger Tuningfahrzeuge und hübscher Frauen. Dazu gehört auch die jährliche Wahl eines "ap-Girls". mehr

König Friedrich mit Sonnenbrille: Plakat zur "Hitzefrei"-Aktion im Museum.

Ab 25 Grad: "Hitzefreier" Eintritt ins Landesmuseum

Er ist ein sommerliches Markenzeichen des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart: König Friedrich - standesgemäß im Hermelin, aber saisongerecht mit Sonnenbrille - wirbt bereits im dritten Jahr auf Postkarten, Bannern und auf der Website des Museums für die Sommeraktion "Hitzefrei"... mehr

Blick zum Chor der Stadtkirche, deren Keimzelle eine Marienkapelle war.

Das geschundene Gotteshaus

In der Geschichte fast aller historischen Kirchen gab es immer wieder Umbaumaßnahmen, mit denen die Gotteshäuser den architektonischen Idealen der jeweiligen Zeit angepasst wurden. Auch die Gaildorfer Stadtkirche hat im Lauf der Jahrhunderte manche Veränderungen erfahren. mehr

Vanessa und ihr Mann Jochen schneiden das Schmetterlingsherz aus. Privatfoto

SO EBBES vom 1. August 2015

In den letzten Wochen wurde im Gaildorfer Bühl-Kindergarten geplant, gebastelt, geprobt, gesungen und getanzt. Alle waren mit Feuereifer dabei. Der Grund: Kindergartenleiterin Vanessa Scholz feierte Hochzeit. Nun konnte der gesamte "Kindi" Vanessa und ihren Mann Jochen überraschen. mehr

SPD-Mitglied aus Leidenschaft

Seit 40 Jahren ist die Hohenloher Europa-Abgeordnete Evelyne Gebhardt SPD-Mitglied. Dafür ist sie beim Europafest in Künzelsau geehrt worden. mehr

Der Einhorntunnel erhielt beim ADAC-Tunneltest ein "Sehr gut".

Topnote für Gmünder Einhorntunnel

Der Einhorntunnel in Schwäbisch Gmünd ist bei dem aktuellen ADAC-Tunneltest mit der Note "sehr gut" bewertet worden. mehr

Naturparkführerin Ruth Bohn schneidet Schnittlauch für die Salzkuchen - über zehn Kilo insgesamt.

Kirchenkirnberger Salzkuchenfest sticht Konkurrenz aus

Trotz einer Vielzahl von Veranstaltungen am Wochenende lockte das Salzkuchenfest des Vereins Bürgerschaft Kirchenkirnberg eine große Besucherschar aus der Umgebung zur Gemeindehalle. Viele kamen auch nur kurz vorbei, um sich ihre Portion zu sichern. mehr

Die teilnehmenden Ärzte des Stauferklinikums und Rettungsdienstmitarbeiter nach Abschluss des Notfalltrainings. Rechts im Bild Kursleiter Dr. Jörg Michel, pädiatrische Intensivmedizin von der Universitätskinderklinik Tübingen.

Ärzte trainieren Notfall

Kinder- und Jugendärzte des Stauferklinikums absolvierten mit Ärzten anderer Kliniken und Rettungsdienstmitarbeitern aus Deutschland und der Schweiz ein Kindernotfalltraining. Das Zertifizierte Kindernotfalltraining der American Heart Association (AHA) ist weltweit anerkannt. mehr

Das Gaudirennen auf dem Waldsee hat viele Zuschauer, weil es dabei viele lustige Szenen und ebenso viel zu lachen gibt. Archivfoto: Karl-Heinz Rückert

Party rund um den Waldsee

Das Sommernachtsfest am Waldsee in Fornsbach hat begonnen. Bis Montagabend wird rund um den See reger Volksfestbetrieb herrschen. mehr

Der Balkan auf der Remspark-Bühne

Musik, Tanz und Gesang aus Rumänien gibt es am heutigen Samstag, 1. August, ab 15 Uhr auf der Remspark-Bühne in Schwäbisch Gmünd. mehr

Zum Schluss

Nürnberger Delfinbaby steht auf ...

Am Wochenende hat das Delfinbaby des Nürnberger Tiergartens zum ersten Mal einen gefrorenen Wasserwürfel geschluckt.

Rund acht Monate ist Delfinbaby Nami jetzt alt. Zusammen mit den anderen Delfinen des Nürnberger Tiergartens tollt es durch die Becken. Noch trinkt das Jungtier ausschließlich Muttermilch, entdeckt aber gerade neue Vorlieben. Kein Wunder bei der Hitze. mehr

Der letzte Kinoplakate-Maler ...

In seinem Atelier in Athen legt Vassilis Dimitriou letzte Hand an sein Porträt des Filmstars an der Seite von Ethan Hawke. Dimitriou ist 80, seit sechseinhalb Jahrzehnten malt er Kinoplakate. mehr

Die skurrilsten Bitten an den ...

Alltagsärgernis Waschetikett: Die Zettel in der Kleidung sollten abgeschafft werden, forderte ein Antragsteller in einer Petition an den Bundestag.

Jeder in Deutschland kann sich mit einer Petition an den Bundestag wenden. Hier die fünf skurrilsten Beschwerden aus dem Jahr 2014 und was draus geworden ist. mehr