Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
3°C/-2°C

Nichtöffentliche Sitzung im Ulmer Rathaus.

Parken am Bahnhof: Gemeinderat setzt Tagesordnungspunkt ab

Ulm hat am Mittwoch die wohl kürzeste öffentliche Gemeinderatssitzung aller Zeiten erlebt. Sie war nach kaum zwei Minuten beendet. Der Grund: Erster Bürgermeister Gunter Czisch, der den erkrankten Oberbürgermeister Ivo Gönner zu vertreten hatte, setzte den Tageordnungspunkt „Planungsvarianten Parkhaus am Bahnhof“ kurzerhand ab. mehr

 Die baden-württembergische IG Metall fordert von den Arbeitgebern Nachbesserungen in allen Bereichen.

IG Metall kündigt Streikwelle an

Die Friedenspflicht ist abgelaufen. Die baden-württembergische IG Metall fordert von den Arbeitgebern Nachbesserungen in allen Bereichen. Um ein Zeichen zu setzen, wird bereits seit heute Morgen gestreikt. mehr

Im Anschluss an das Gewerbegebiet "Oppinger Grund II" entstehen neue Bauflächen.

Große Nachfrage nach Bauplätzen in Nellingen

Nellingen will mit den Baugebieten "Bruckäcker V" und "Oppinger Grund III" weitere Wohn- und Gewerbeflächen erschließen. Die Nachfrage nach Bauplätzen in der Albgemeinde hält an. mehr

Auf der Illertalbahn geht es nur eingleisig voran - und damit oft recht langsam. Das will der Sendener Bürgermeister nicht länger hinnehmen.

Grüne wollen für Illertalbahn Druck machen

Für den Ausbau der Illertalbahn wollen die Grünen "auf allen Ebenen" politisch Druck machen. Das versichert die Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz aus Senden in einer Pressemitteilung. mehr

Eröffnung des Kongresses der deutschen Weltmarktführer im Adolf Würth-Saal in der Kunsthalle.

Neuer Parkhaus-Kompromiss für den Bahnhof kurzfristig im Stadtrat

Kurz vor knapp eine neue Idee, ausbaldowert von Stadträten und Baudezernent: Dem Gemeinderat wird am Mittwoch ein Kompromissvorschlag vorgelegt, neue Parkplätze am Ulmer Hauptbahnhof zu schaffen. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer. mehr

Yasar Akengin vor dem Haus, das er mit seinen Söhnen gebaut hat. Foto: Glogger

Fall Akengin: Auswärtiges Amt bewegt sich nicht

Alles wie gehabt. So lässt sich die Antwort des Auswärtigen Amtes auf die Nachfrage von Hilde Mattheis im Fall Yasar Akengin zusammenfassen. mehr

Degenfechter Constantin Böhm will nach Rio

Sein großes Ziel: Olympische Spiele. Die Vorbereitung des Ulmer Degenfechters Constantin Böhm, 23, für Rio 2016 ist im Plan. Auf dem Weg erhält der junge Leistungssportler vom SSV 46 viel Unterstützung. mehr

Nadine Grösch im Crosslauf eine Klasse für sich

Nadine Grösch (SSV Ulm 1846) steht vorzeitig als Siegerin der Oberschwäbischen Crosslaufserie fest. mehr

"Gefühlte" drei Siege für die Ulmer Squasher

Der Rückrundenauftakt in der Landesliga verlief für den 1. Squash Club Ulm nach Wunsch. Mit der Idealausbeute von sechs Punkten kehrte der Spitzenreiter vom Doppelspieltag in Nürtingen zurück. mehr

"Die Fantastischen Vier" kommen zum Schwörkonzert in Ulm.

"Die Fantastischen Vier" beim Schwörkonzert 2015

Das Geheimnis ist gelüftet: "Die Fantastischen Vier" treten beim Schwör-Open-Air am Sonntag auf dem Ulmer Münsterplatz auf. Am Schwörmontag lädt Veranstalter Radio 7 zur musikalischen 90er-Party. mehr

Am Tag nach dem Scala-Urteil, bei dem die Sparkasse Ulm vor dem Landgericht eine herbe Niederlage einstecken musste, hüllten sich Vorstand und Verwaltungsrat in Schweigen.

Scala-Sparverträge: Legt Sparkasse Berufung ein?

Die Sparkasse Ulm hat vier Wochen Zeit, um nach dem verlorenen Prozess über Scala zu entscheiden. Sie will höhere Sparraten vorerst nicht zulassen. Vorstand und Verwaltungsrat hüllen sich in Schweigen. mehr

Das Ermittlerduo vom Bodensee: Weil die Kommissare Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) in Konstanz aufhören, könnte der SWR sich eine neue "Tatort"-Stadt im Südwesten aussuchen.

SPD will "Tatort" nach Ulm holen

Rechtsmedizin, Polizeipräsidium, hübsche Kulissen - alles, was zu einem ordentlichen "Tatort" gehört, ist in Ulm gegeben. Findet Martin Rivoir. Wenn die Konstanzer Ermittler demnächst aufhören, soll die Krimireihe in der Doppelstadt spielen, wünscht sich die SPD. mehr

Der Preis für die Ulmer City illusorisch, das Foto frei erfunden. Immer häufiger registriert die Verbraucherzentrale gefälschte Wohnungsinserate.

Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Wohnungsangeboten

Besichtigung nur gegen Cash. Immer öfter tauchen auch auf seriösen Immobilienportalen fingierte Wohnungen auf. Die Verbraucherzentrale warnt und rät: niemals Vorkasse, niemals ein Treuhandkonto. mehr

In Ulm große Nachfrage nach Wohnraum

Die starke Nachfrage nach Wohnraum in Ulm führt weiter zu Preisanstiegen sowohl im Kauf- als auch im Mietbereich. mehr

Christoph 22 geht im Schnitt vier mal am Tag in die Luft.

Mehr Einsätze für Ulmer Rettungshubschrauber Christoph 22

Mehr Notfälle, weniger Unfälle. Die Einsätze des Ulmer Rettungshubschraubers haben sich in den vergangenen Jahren deutlich geändert. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Mögliche Kandidaten für die Besetzung des Ulm-Tatorts

Die SPD will den Tatort nach Ulm holen. Wir haben ein paar potenzielle Kandidaten für die ...  Galerie öffnen

Das Ulmer Münster aus Lego

Anlässlich des 125-jährigen Turmjubiläums wird derzeit im Legoland in Günzburg eifrig am Modell ...  Galerie öffnen

Rodungsarbeiten in Kienlesbergstraße

Am Montag haben die Stadtwerke damit begonnen, einen Teil des Steilhangs zwischen der ...  Galerie öffnen

Tausende feiern Narrensprung in Ulm

In Ulm sind die Narren los: Rund 4500 Mäschkerle sind am Sonntag durch die Innenstadt gezogen.  Galerie öffnen

Narrenmesse und Dorffasnet in Staig

„Gugg i rom, gugg i nom – lauder Holzstöck om mi rom“, „Ja verreck – die Münz isch weg“, „Häbbe ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Elke Brobeil und Julian Laitenberger beim Kartoffelschälen - für die Bratkartoffeln zu den Kutteln.

Saure Kutteln sind eine typische Speise in der Fasnet

Eine typische Speise in der Fasnet sind saure Kutteln. Im Gasthof zum Hasen in Ennahofen haben sich 120 Gäste zum Kutteln-Essen getroffen, dabei verriet Hannelore Laitenberger ihr Kutteln-Rezept. mehr

Die Mitglieder wählten Ute Maldoff zur 2.Vorsitzenden des Vereins.

Hospizverein Eleison Ulmer Alb für Ausbildung und Pflege gegründet

In Lonsee hat sich der Hospizverein Eleison Ulmer Alb gegründet. Zwölf Mitglieder wollen im Palliativbereich arbeiten, Sterbebegleiter ausbilden und dem fehlenden Betreuungsangebot vor Ort begegnen. mehr

Rechtsanwalt Yavuz Narin, im NSU-Prozess Vertreter einer Nebenklägerin, berichtet Langenauer Schülern von dem Verfahren.

NSU-Opferanwalt Yavuz Narin berichtet im Langenauer Pfleghof

Rechtsanwalt Yavuz Narin und Ellen Esen vom Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus sprachen in Langenau über die NSU-Ermittlungen. Ihr Fazit: Schlampereien, Vertuschungen, Staatsversagen. mehr

Ehrungen beim Albverein Berghülen (von links): der stellvertretende Vertrauensmann Heinz Nüßle, Jakob Burkhardt, Eberhardt Kast, Marga Brunnecker, Vertrauensmann Markus Mittermair, Anna Riek, Helmut und Doris Fried.

Der Albverein Berghülen war im vergangenen Jahr sehr aktiv

Sehr aktiv war der Berghüler Albverein im vergangenen Jahr. Die Mitglieder engagierten sich bei diversen Projekten, unter anderem bei Arbeitseinsätzen an der Haldenhüle und Oberweilerhüle. mehr

Wurden geehrt: Katharina Wörtz und Vorsitzender Hans-Jürgen Kohn vom Liederkranz Merklingen.

Ehrungen beim Liederkranz Merklingen

Zwei Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder erfolgten im Rahmen der Jahresfeier des Merklinger Liederkranzes. mehr

Der Skiclub hat gewählt, von links: Amadeus Künneth (stellvertretender Leiter Schneesportschule), Steffi Held (Vorsitzende), Markus Schick (Leiter Schneesportschule) und Monika Binder (Kassenwartin).

Gut besuchte Kurse - Ausfall im Dezember wegen Schneemangels

Markus Schick ist neuer Chef der Schneesportschule. Der bisherige Amtsinhaber Amadeus Künneth wird Stellvertreter. Alle anderen Mitglieder des Vorstands, die zu Wahl standen, wurden bestätigt. mehr

Geplantes Gewerbegebiet Feldtörle

Weißenhorn will früheres Militär-Areal als Gewerbegebiet ausweisen

Feldtörle. So heißt das Areal im Weißenhorner Westen, auf das im Zweiten Weltkrieg hunderte Bomben fielen. Nun soll das Feldtörle Gewerbegebiet werden. Das Projekt könnte Millionen verschlingen. mehr

Tradition am "Stachus": Das Bräuhaus wird seit 114 Jahren von der Familie Lepple betrieben. Der "Zaubergarten" hat wieder dichtgemacht.

Vöhringen: Die Stadt als größter Kneipier

Der Wandel der Zeit schreitet auch in Vöhringen voran. Um den Bürgern, besonders den Senioren, die Gaststätten als Treffpunkte zu erhalten, hält die Kommune derzeit fünf Lokale am Laufen. mehr

Ex-Vorsitzende Simone Rogalski (links) und der neue Harmonia-Chef Stefan Theobald (Zweiter von links) mit den geehrten Mitgliedern.

Stefan Theobald führt Harmonia

Stefan Theobald ist neuer Vorsitzender der Harmonia Wullenstetten. Er folgt auf Simone Rogalski, die nicht mehr kandidierte. Der aktive Trompeter möchte die Teamarbeit im Verein weiter stärken. mehr

Schauspielerin Dorothea Baltzer wirkt heute Abend bei der szenischen Lesung in Weißenhorn mit. Dort wird an den Widerstandskämpfer Helmuth von Moltke (im Bild mit einem seiner Söhne) und dessen Frau Freya erinnert.

Weißenhorner erinnern an Opfer des Nazi-Regimes

Am heutigen Gedenktag für die Opfer des Naziregimes lädt die Weißenhorner Pax-Christi-Gruppe zu einer Lesung von Briefen eines Paares aus dem Widerstand. Die Veranstaltung hat für Pax Christi Tradition. mehr

Blick in den vollen Saal: Der Sendener Neujahrsempfang fand heuer erstmals im Bürgerhaus statt.

Neujahrsempfang: Sendener Bürgermeister setzt Ziele für 2015

Senden will Städtebaufördermittel bekommen, die Entscheidung über den Bahnübergang fällt im Juli, die Dreifachturnhalle ist ab 12. Mai für drei Monate zu. Das erfuhren die Bürger beim Neujahrsempfang. mehr

Bunt und fröhlich ging es zu auf den Straßen von Biberberg.

Süßigkeiten statt Konfetti

Bonbons satt gab es beim Nachtumzug in Pfaffenhofen-Biberberg am Samstag. Und dazu zahlreiche ausgefuchste Wägen, in deren Gestaltung die Narren hunderte Arbeitsstunden investiert hatten. mehr

Zum Schluss

Mieter dürfen im Stehen pinkeln

Jetzt auch richterlich geklärt: Männer dürfen im Stehen pinkeln. Foto: Ole Spata

Mieter dürfen auf der Toilette ihrer Wohnung im Stehen pinkeln. Dies gehöre zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung, entschied das Düsseldorfer Amtsgericht. mehr

Singender Polizist

Polizist Jeff Davis in Aktion.

Ein singender Polizist ist im US-Staat Delaware zum Internet-Star geworden. Hier können Sie das Video anschauen. mehr

Selfie-Sticks boomen

Vor allem bei Asiaten ist der Stick schon lange beliebt - auch beim Besuch der Münchner Wiesen.

Selfie am Stiel: An Selbstporträts mit dem Handy stört vor allem eines – der eigene Arm im Bild. Abhilfe schaffen Selfie-Stangen. mehr