Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
19°C/6°C

Schlafenden Lkw-Fahrer betäubt und bestohlen

Ein unbekannter Täter hat einen englischen Lkw-Fahrer auf einem Autobahnparkplatz bei Oberelchingen vermutlich mit Gas betäubt und dann bestohlen.

SWP |
Ein 53-jähriger, britischer Lkw-Fahrer, hatte seinen Sattelzug auf dem Autobahnparkplatz zwischen den Anschlussstellen Ulm-Ost und Oberelchingen Richtung München in der Nacht auf Freitag abgestellt. Ein unbekannter Täter öffnete das von innen abgeschlossene Führerhaus dieses britischen Sattelzuges und betäubte den schlafenden Fahrer vermutlich mit Gas. Er entwendete aus dessen Geldbörse 600 Euro sowie 20 Englische Pfund Bargeld und aus der Fahrzeugkonsole ein Handy. Bisher liegen keinerlei Anhaltspunkte hinsichtlich des Täters vor.
Zum Schluss

Wassermelonen-Brot

Der taiwanesische Bäcker Lee Wen-fa mit seinem Wassermelonen-Brot. Foto: David Chang

Grünteepulver, Erdbeeren, Bambuskohle und Lebensmittelfarbe: Daraus hat ein Bäcker in Taiwan ein sogenanntes Wassermelonen-Toastbrot gebacken. mehr

Die Kassette lebt weiter

Robert Schulze, Inhaber des Plattenladens "Bis aufs Messer", hat die Kassette lieb. Foto: Stephanie Pilick

Nicht nur Fans der „Drei Fragezeichen“ haben noch Kassetten. Auch Musikliebhaber und Labels entdecken sie wieder. Also: den Walkman bloß nicht wegschmeißen! mehr

Die "Game of Thrones"-Effekte

Jan Burda, «Visual-Effects-Artist» bei Mackevision zeigt die Arbeit an der Serie Game of Thrones.

Mittelalterliche Burgen, magische Wesen und imposante Landschaften prägen die Fantasiewelt der Serie "Game of Thrones". Gedreht wird in Nordirland, Island und Kroatien - viele der besonderen Bilder stammen aber aus Deutschland. mehr