Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
18°C/7°C

Rettungssanitäter bei der Evakuierung des Altenheims in Hamburg. Foto: Bodo Marks

Über 40 Verletzte bei Brand in Hamburger Pflegeheim

In einem Hamburger Pflegeheim brennt es, 43 Menschen werden leicht verletzt. Insgesamt verlieren nach dem Kellerbrand alle der meist älteren Menschen ihr Dach über dem Kopf. mehr

US-amerikanische und sowjetische Soldaten reichen sich am 25.04.1945 auf den Trümmern einer Elbbrücke bei Torgau die Hände. Foto: ADN/dpa NUR S/W.

Torgau gedenkt historischer Begegnung am Kriegsende

An der Elbe im sächsischen Torgau wird heute der historischen Begegnung russischer und amerikanischer Soldaten am Ende des Zweiten Weltkriegs gedacht. mehr

Skandal erschüttert BND

Die Linkspartei fordert wegen des jüngsten BND-Skandals personelle Konsequenzen. SPD und Opposition sehen die Verantwortung beim Kanzleramt. Mit einem Kommentar von Gunther Hartwig: BND - Nichts ist beendet. mehr

Führt seine Behörde ein Eigenleben? BND-Chef Gerhard Schindler, vor den Abhöranlagen des Geheimdienstes bei Bad Aibling, bestreitet dies vehement.

Gefährliche Spionage-Freundschaft

Ist der deutsche Auslandsgeheimdienst BND außer Kontrolle? Neue Enthüllungen bringen die Behörde schwer in Bedrängnis. Parlamentarier sind entsetzt. Wird BND-Chef Schindler die Affäre überstehen? mehr

Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat in Oberndorf einen guten Stand - auch wenn er bundesweit in den Negativ-Schlagzeilen steht.

"Das versteht kein Mensch"

Das Unternehmen Heckler & Koch in Oberndorf ist mit dem Sturmgewehr G36 seit Wochen in den Negativ-Schlagzeilen. Die Bürger nehmen's gelassen. Sie sind Ärger gewohnt und stehen hinter dem Unternehmen. mehr

Für die nächsten 100 Jahre: Links die im Bau befindliche neue Hülle für das zerstörte AKW Tschernobyl. Ihre Finanzierung soll am Mittwoch gesichert werden.

Ukraine baut Zwischenlager in Tschernobyl

Der Atomunfall von Tschernobyl gilt als eine der größten ökologischen Katastrophen. Trotzdem setzt die Ukraine weiter auf Kernkraft - und baut in der Sperrzone ein Zwischenlager für radioaktive Abfälle. mehr

Die gelbe Flagge mit dem Schriftzug "Postbank" vor einer Filiale in Magdeburg. Foto: Jens Wolf

Kurswechsel: Deutsche Bank gibt Postbank-Mehrheit auf

Noch sind die Details offen, aber die Richtung steht fest: Die Deutsche Bank gibt die Mehrheit an der Postbank auf und schrumpft zudem ihr Kapitalmarktgeschäft. Das soll helfen, strengere Kapitalvorgaben zu erfüllen und den Konzern profitabler zu machen. mehr

Eine Textilfabrik in Myanmar. Die deutsche Firma ESGE aus Albstadt hilft dem einheimischen Management, Effizienz und Arbeitsabläufe zu verbessern. Viele Näherinnen haben Tanaka im Gesicht: Die gelbe Paste kühlt angeblich und gilt als verschönerndes Make-up.

Faire Fertigung im Ausland

Handel und Industrie in Deutschland haben den Widerstand gegen das Textilbündnis aufgegeben. Mit Entwicklungsminister Gerd Müller haben sie sich auf neue, weniger strenge Beitrittskriterien verständigt. mehr

Schlange stehen für einen Job: Katalanen, die sich für eine Arbeit in Deutschland interessieren. Beim Baden-Württemberg-Tag in Barcelona konnten sie sich über die Arbeit etwa als Bäcker, Stuckateure, Ingenieure, im Elektrohandwerk oder der Pflege informieren. Leicht fällt ihnen die Entscheidung fast nie.

"Du kannst es mögen!"

Eigentlich könnte es eine Erfolgsstory werden: In Katalonien suchen arbeitslose Jugendliche einen Job. Hier werden sie gebraucht. Aber das neue Leben ist nicht ganz einfach, wie ein Infoveranstaltung zeigt. mehr

Bemängelt die zunehmende Belastung der Verlage im Land: Valdo Lehari jr.

Nils Schmid will Zeitungsverleger unterstützen

Im Streit um Nachbesserungen am Mindestlohn hat Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) den Zeitungsverlegern Unterstützung zugesagt. mehr

Im Machtkampf mit VW-Chef Martin Winterkorn (rechts) stellen sich Teile des Aufsichtsrates gegen Oberaufseher Ferdinand Piëch (links).

Gegen Piëch regt sich Widerstand

Bei Volkswagen dreht sich der Wind: Aufsichtsrats-Chef Ferdinand Piëch kommt wegen seiner Angriffe auf den Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn innerhalb des Kontrollgremiums unter Druck. mehr

Der Chef der Bus-Sparte von Daimler Hartmut Schick will den nicht optimalen Ruf des Busses verbessern.

Lieber auf Rädern

Mobilität ist angesichts wachsender Großstädte ein wichtiges Thema. Ein Weltkongress will im Juni in Mailand Lösungen zeigen. Auch der Bus soll dabei seinen Platz finden - etwa auf Schnellbusspuren. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Tödlicher Motorradunfall auf der Bundesstraße 10

Am Freitagmittag kam es auf der Europastraße (Bundesstraße 10) bei Neu-Ulm zu einem schweren ...  Galerie öffnen

Pole Dance: Akrobatik an der Stange

Es sieht leicht aus und kostet doch so viel Kraft. Es wirkt lasziv oder einfach nur akrobatisch.  Galerie öffnen

Meine Heimat - Munderkingen in historischen Bildern

Meine Heimat - Munderkingen in historischen Bildern

Die Bildergalerie zeigt die Stadt Munderkingen in historischen Bildern, die die Sammlung Gerhard ...  Galerie öffnen

Der damalige Innenminister Heribert Rech (CDU, Mitte) und Polizisten erweisen am 30. April 2007 in Böblingen ihrer in Heilbronn ermordeten Kollegin Kiesewetter die letzte Ehre. Bis heute gibt es offene Fragen zu der Tat.

SS-Runen und Hakenkreuze

Heute vor acht Jahren wurde die Polizistin Kiesewetter getötet. Eine Ex-V-Frau behauptet, NPD-Funktionäre seien an der Tat in Heilbronn beteiligt gewesen. Zudem gibt es Vorwürfe gegen einen Staatsschützer. mehr

Sechs der neuen Ordensträger: Alexander Gerst, Nicola Leibinger-Kammüller, und Christoph Sonntag (obere Reihe, von links), Reinhard Bütikofer, Herta Däubler-Gmelin und Valeri Belenki (untere Reihe). Fotos: afp/dpa/Pangerl/Schwerdtfeger/Eibner

Zum Landesgeburtstag gibt's wieder Orden

Ned geschimpft isch gnuag globt. Das gilt hierzulande. Aber nicht, wenn es um den Schwaben persönlich geht. In Sachen Lob ist er natürlich grenzenlos belastbar. Etwas Anerkennung darf schon sein. Völlig zu Recht auch, wenn es Grund gibt. mehr

Heinz Kälberer. Foto: Marijan Murat/Archiv

Freie Wähler: Nach 28 Jahren hört Landeschef Kälberer auf

Bei den Freien Wählern im Südwesten steht ein Generationswechsel an: Nach 28 Jahren an der Spitze scheidet der 73 Jahre alte Landeschef Heinz Kälberer aus dem Amt. Einziger Kandidat für die Nachfolge bei der heutigen Hauptversammlung in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) mehr

Hans-Peter Nollert (m) und Chriska Wagner (r) bei Generalprobe. Foto: W. Kastl

Theater um Relativitätstheorie: Einstein tanzt in Tübingen

Um Einsteins Relativitätstheorie, Künstliche Intelligenz und eine Kaffeemaschine geht es in einem Theaterstück, das heute im Tübinger Stadtmuseum uraufgeführt wird. Der Tübinger Astrophysiker Hans-Peter Nollert und die Nürnberger Autorin Chriska Wagner mehr

Der Radio Regenbogen Award wird in Rust vergeben. Foto: U. Deck/Archiv

Radio Regenbogen Awards für Iris Berben und "Bully" Herbig

Die Schauspielerin Iris Berben (64), ihre Kollegen Michael "Bully" Herbig (46) und der britische Popsänger Billy Ocean (65) sind mit den diesjährigen Radio Regenbogen Awards ausgezeichnet worden. mehr

Celustka (l) von Nürnberg spielt gegen Adler von Sandhausen. Foto: D. Karmann

Sandhausen verliert gegen Tabellennachbar Nürnberg mit 0:2

Der 1. FC Nürnberg hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet: Am Freitagabend schlug der Bundesliga-Absteiger den SV Sandhausen mit 2:0 (0:0). Vor 25.233  Zuschauern trafen die im Winter verpflichteten Sebastian Kerk (76.) und Guido Burgstaller (90. mehr

Liebe und Intrigen: Ein Stoff, den William Shakespeare in "Viel Lärm um nichts" genial aufgenommen hat. Kim Zarah Langner und Gideon Rapp spielen lustvoll ihre Rollen.

Vielfalt trotz Rotstift

Die Schaubühnen sind zum Sparen verpflichtet. Knappe Mittel machten Kürzungen nötig, sagt Intendant Manfred Langner. Dennoch präsentierte er ein vielfältiges Programm. Ein Günter Grass ist auch mit dabei. mehr

Kurz und bündig vom 25. April 2015

Einbrecherbande gefasst Sindelfingen. Die Polizei ist einer Einbrecherbande auf die Spur gekommen, die seit Juli 2014 im Landkreis Böblingen Firmen, Gaststätten und Wohnhäuser heimgesucht hatte. Elf Tatverdächtige im Alter zwischen 19 und 48 Jahren wurden ermittelt. mehr

Professor Ralf Kölling erforscht in der Versuchsbrennerei, wie der Anteil an giftigem Methylalkohol in der Maische gesenkt werden kann.

Ein Abfallprodukt mit Auszeichnungen

Mehr Aromen, höherer Reinheitsgrad des Alkohols - das wollen Wissenschaftler in der Versuchsbrennerei der Universität Hohenheim erreichen. mehr

Bismarckturm und Tazzelwurm

Tazzelwurm heißt die Lokomotive, die auf dem Killesberg ihr Wesen treibt. Sie zieht das Züglein durch das frühere Bundesgartenschau-Gelände, zur Freude der Kinder und der Erwachsenen, die sich an der Freude der Kinder erfreuen. mehr

Country-Blues mit den Delta-Boys

Country-Blues, Ragtime, Oldtime-Jazz - die Bandbreite der Delta-Boys aus den Südstaaten ist ziemlich groß. Das Duo versucht den Sound amerikanischer Musik aus den 20er bis 40er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts authentisch zu treffen. Wenn sie am Freitag, 1. Mai, um 20. mehr

Es geht um die Wurst

Ein ganzes Arsenal an Geräten fürs Schlachten und für das Wurstmachen bewahrt das Deutsche Fleischermuseum in Böblingen auf. mehr

Die Krebstherapie war belastend, jetzt gilt es, körperliche Fitness zurückzugewinnen. Wichtig: Sich fordern, nicht überfordern.

Herausforderung Krebs

Nervenschäden durch die Chemotherapie, Ängste, dass der Krebs zurückkommt: Die Anrufer bei unserer Telefonaktion "Nach Krebs" wollen nach vorne schauen, brauchen dabei aber Unterstützung. mehr

Der Angeklagte Sanel M. (links) verbarg gestern im Gerichtssaal sein Gesicht mit einem großen Briefumschlag; neben ihm sein Anwalt Stephan Kurt. Gegenüber dem Landgericht hatten etwa 50 Freunde von Tugce eine Mahnwache veranstaltet. Fotos: dpa

Tränen zum Prozess-Auftakt Fall Tugce: Angeklagter gesteht Schlag und bereut die Tat

Sanel M. hat zum Prozessauftakt den tödlichen Schlag gegen Tugce gestanden. Die Familie der getöteten Studentin tritt vor Gericht als Nebenkläger auf. Für sie ist der Tod der Tochter noch immer nicht zu fassen. mehr

Katja Riemann zeigt sich versöhnlich.

Leute im Blick vom 25. April 2015

Jimi Blue Ochsenknecht Der Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht verabschiedet sich aus "Hotel Mama". Er sei bei seiner Mutter Natascha Ochsenknecht ausgezogen, lässt der 23-Jährige wissen. Er habe eine schöne Wohnung in Berlin gefunden und wohne dort jetzt mit zwei Kumpels zusammen. mehr

Beruflich ein starkes Team: Martin Wuttke und Simone Thomalla.

Leipziger "Tatort"-Team nimmt Abschied

Nach 21 Folgen ist Schluss. Das Leipziger "Tatort"-Team muss Abschied nehmen. Künftig wird der Sachsen-Krimi in Dresden gedreht. mehr

Ein Blick, der Hundefreunde rührt. Grund ist die Ausschüttung eines Hormons.

Viel Liebeshormon dank Hundeblick

Die Bindung zwischen Hund und Mensch funktioniert wie die Bindung zwischen einer Mutter und ihrem Neugeborenen. Grund: Ein Liebeshormon. mehr

Björn Ulvaeus wird 70 - und macht fröhlich weiter. Foto: Henrik Montgomery

Björn Ulvaeus ist mit 70 noch dick im Geschäft

Mamma Mia! Jahrzehnte nach dem Abba-Ende gehen Björn die Ideen für neue Projekte nicht aus: Nach Musicals, Museum und Bargeld-Boykott hat er nun wieder eine. Damit ihm auch mit 70 nicht langweilig wird. mehr