Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
17°C/10°C

Kultur

Christoph beim Spiel.

Christoph Preiß ist mit 14 Jahren ein Wunderkind am Klavier

Christoph Preiß ist 14 - und ein "ausgewachsener" Pianist. Die erste CD hat er mit zwölf eingespielt, im Fernsehen war er schon. Zudem komponiert er und improvisiert an der Orgel. Arrogant wirkt er aber nicht. mehr

 

Harter Metal und verspielter Prog-Rock: München hat ein neues Festival

Furioser Start der Festival-Premiere in der bayerischen Landeshauptstadt: Die britische Progressive-Rockband Muse krönte gestern Abend den Auftakt des Rockavaria-Openairs im Münchener Olympiastadion. Bis Sonntagabend spielen rund 70 Bands, vorwiegend aus dem Rock- und Metal-Genre, im Olympiapark. mehr

 

Künstler Ottmar Hörl erstellt DDR-Ampelmännchen als Skulptur

Manchen dürften sie bekannt vorkommen: Es sind die DDR-Ampelmännchen, die der Künstler Ottmar Hörl dreidimensional verwandelt und zur Einheitsmännchen-Skulptur weiterentwickelt hat. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung im Oktober in Frankfurt. mehr

Placebo ist einer der Headliner beim Festival.

Kartenverlosung für das Southside-Festival

In wenigen Wochen beginnt das Southside-Festival in Neuhausen ob Eck. Wer noch kein Ticket hat, bekommt jetzt die Chance auf Gratis-Eintritt: Die SÜDWEST PRESSE und Jägermeister verlosen zwei mal zwei Karten für das Festival, allerdings ist die Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich. mehr

Lance Ryan wird als Siegfried bei den Bayreuther Festspielen abgelöst.

Umbesetzungen auf dem Grünen Hügel

Die Bayreuther Festspiele bekommen einen neuen Siegfried. Lance Ryan, der die tragende Rolle in Richard Wagners Mammutwerk "Der Ring des Nibelungen" in den vergangenen beiden Jahren sang, wird nicht mehr auf der Bühne des Grünen Hügels stehen. mehr

Die Darsteller bei der Probe für das interkulturelle Shakespeare-Theaterprojekt in Mannheim.

Verständigung mit Shakespeare

Ein Stück interkultureller Theaterarbeit: Mannheim zeigt eine zweisprachige Shakespeare- Inszenierung mit deutschen und bulgarischen Darstellern. mehr

Notizen vom 30. Mai 2015

Echo-Jazz für Bassisten Der deutsche Bassist Eberhard Weber ist mit dem Echo Jazz für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. mehr

"Così fan tutte" in Stuttgart

Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Così fan tutte" hat morgen, Sonntag, um 18 Uhr an der Oper Stuttgart Premiere. Das musikalische Spiel ums Begehren aus dem ausgehenden 18. mehr

29. Mai 2015

Hanna Schygulla in "Die Ehe der Maria Braun".

Einer, dem man hörig war

Brutal und zärtlich, verletzend und verletzlich - so war er, so ist sein Werk. Der Filmemacher Rainer Werner Fassbinder lebte und arbeitete in Lichtgeschwindigkeit, bis er 37-jährig starb. Jetzt wäre er 70 geworden. mehr

Die CD von Siggi Schwarz und Ulmer Orchester.

Philharmoniker im Rock

Meilensteine der Rockmusik mit Orchester? Der Heidenheimer Gitarrist Siggi Schwarz hat sie jetzt eingespielt - mit Musikern der Ulmer Philharmoniker. mehr

Ekkehard Abele (vorne) gibt den Gunter, dahinter steht Tenor Vincent Lièvre-Picard.

Schwetzinger Festspiele mit der Oper "Wilde"

Zwei wunderbare Abende mit alter französischer Musik standen am Anfang der Schwetzinger SWR-Festspiele. Die Opern-Uraufführung mit ihrer kryptischen Parabel hingegen irritierte das Publikum. mehr

Neues "Literarisches Quartett"

Das ZDF legt die Sendung "Das Literarische Quartett" neu auf. mehr

28. Mai 2015

Shi Jinsong verwandelt - hier im Lehmbruck-Museum in Duisburg - Bauschutt aus Abrisshäusern in Skulpturen.

Chinas Kunst im Breitformat

Zu "China 8" zeigen neun Museen an Rhein und Ruhr bis 13. September gut 500 Werke aktueller Gegenwartskunst aus dem Reich der Mitte. Wer alles sehen will, hat zu tun. Als Startpunkt eignet sich Düsseldorf. mehr

Olga Peretyatko (Violetta Valery) singt im Festspielhaus Baden-Baden die Titelrolle von Verdis "La Traviata" hinreißend zerbrechlich.

Violetta als zweifache Zirkusprinzessin

Startenor Rolando Villazón macht aus "La Traviata" eine Parabel auf eine mörderische Spaßgesellschaft. Auch für seine zweite Regiearbeit in Baden-Baden mit Olga Peretyatko gibt es begeisterten Applaus. mehr

Wird Hamburger Speicherstadt Weltkulturerbe?

Mit der Speicherstadt im Hafen und dem nahe gelegenen Kontorhausviertel mit dem Chilehaus hofft die Stadt Hamburg auf ihr erstes Weltkulturerbe. mehr

AUSSTELLUNGS-TIPP: Temporäres Land-Art-Mekka

Alle drei Jahre verwandelt sich das Schweizerische Bad Ragaz in "Bad RagARTz". mehr

27. Mai 2015

Ein Fight um Leben und Tod: Marlies Petersen als Lulu und Bo Skovhus als Dr. Schön.

Alban Bergs "Lulu" an der Bayerischen Staatsoper München

Sie ist, wie sie ist. Nur ihre Verehrer gockeln um die Wette. "Lulu", Alban Bergs Oper über den tiefen Fall einer begehrten Frau, ist ein Männerdrama. Das Fazit in München: Blasse Regie, aber starke Stimmen. Jubel. mehr

Mit diesen Murmeln soll der kleine Luther gespielt haben.

Mit Kutte und Murmeln - Luther reist in die USA

Karin Lubitzsch zieht sich Schutzhandschuhe über. Im Wittenberger Lutherhaus liegen Schätze von welthistorischer Bedeutung. Aus einer Vitrine holt sie eine über 500 Jahre alte Mönchskutte. mehr

Albert Hammond beglückte sein Publikum in Aalen.

Hit um Hit um Hit: Albert Hammond auf Fachsenfeld

So viele Hits auf einen Schlag bekommt man selten: Albert Hammond begeistert bei seiner "Songbook-Tour" auf Schloss Fachsenfeld. mehr

Viele Menschen nutzen Bibliotheken als inspirierenden Arbeitsort.

Bibliotheken: Ein Ort ohne Konsumzwang

Bibliotheken sind keine Orte der Stille mehr, sondern Treffpunkte. Doch sie leiden unter Sparzwängen und kämpfen mit Problemen bei E-Books. mehr

26. Mai 2015

Rechts noch ganz sinnlich, ganz weich: eine "Badende mit blondem, offenem Haar" von Renoir um 1903. Daneben schreit der Expressionismus in lauten Farben: "Sitzendes Mädchen" hat Max Pechstein 1919 gemalt. Die Alte Nationalgalerie Berlin hat sie nebeneinander gehängt.

Vom Eindruck zum Ausdruck

Zum Verwechseln ähnlich erscheinen die stilbildenden französischen und deutschen Maler aus der Zeit um 1900. Die Berliner Nationalgalerie lädt nun zu einer fantastischen Schule vergleichenden Sehens ein. mehr

165|206|Unbekannt|Ulmer Münster Eröffnung "Solar Equation" ...

Von Licht, Schatten und Entzücken

Ein Medienkünstler lässt drei Monate lang im Ulmer Münster die "Sonne" scheinen. Computer bringen die Sechs-Meter-Nylonkugel zum Strahlen. mehr

Regisseur Jacques Audiard freut sich über seine Auszeichnung.

Goldene Palme geht an Flüchtlingsdrama

Das Filmfestival von Cannes endete mit einer Goldenen Palme für Jacques Audiards Drama "Dheepan". Auch sonst triumphierte das französische Kino. mehr

Róisín Murphy, eins von vielen Highlights in Mannheim.

Pop ohne Grenzen beim Maifeld Derby

Ein Programm der Extraklasse: Beim Mannheimer Maifeld Derby bejubelten 13.000 Besucher Róisín Murphy, Mogwai, Fink und José González. mehr

23. Mai 2015

Die Australierin Cate Blanchett könnte morgen für ihre Darbietung in "Carol" zur besten Schauspielerin gekürt werden.

Es lebe das Schauspielerkino

Die 68. Filmfestspiele von Cannes gehen am Sonntagabend mit der Vergabe der Goldenen Palme zu Ende. Einer der aussichtsreichsten Kandidaten ist noch immer Regie-Debütant László Nemes' "Son of Saul". mehr

Bruce Naumans "Welcome (Shaking Hands)" und Pia Stadtbäumers "Roter Arm" (rechts). Fotos: Staatsgalerie Stuttgart/VG Bild-Kunst

Einmal Gegenwart in 13 "Künstlerräumen"

Oben wird saniert, unten präsentiert: Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt ihre Gegenwartskunst jetzt in Gestalt von 13 Künstlern. Die Bandbreite geht von Georg Baselitz bis Katharina Grosse. mehr

Paolo Cirio klebt unter der Elsenbrücke in Berlin ein Porträt Keith B. Alexanders an die Wand.

Cirio sprüht Graffiti gegen die Überwachung

Nach der NSA-Affäre scheint digitale Überwachung allgegenwärtig. Konzeptkünstler Paolo Cirio stellt Fundstücke dazu im öffentlichen Raum aus. mehr

Museum Bern: Verluste durch Gurlitt-Erbe

Reich ist das Kunstmuseum Bern durch die Annahme des Gurlitt-Erbes bislang nicht geworden - im Gegenteil. Die Annahme des Erbes hat das Museum umgerechnet rund 800.000 Euro gekostet und damit in die roten Zahlen gebracht. mehr

22. Mai 2015

Köln ist in "Star Wars"-Hand.

Jeder ist sein eigener Held

Noch ein halbes Jahr bis zum Start des neuen "Star Wars"- Films. Wie sollen Fans das aushalten? Zum Beispiel mit einem Besuch im Kölner Odysseum: Die Macht ist stark in der Ausstellung "Star Wars Identities". mehr

Bleibt bis 2018 an der Staatsoper Stuttgart: Sylvain Cambreling.

Cambreling verlängert

Es mag keine große Überraschung gewesen sein: Sylvain Cambreling hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor an der Staatsoper verlängert. mehr

Singles & Flirt