Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
11°C/3°C

Politik

Die Menschen in Ferguson warten gespannt auf die Entscheidung der Geschworenenjury, ob der Todesschüzte von Michael Brown sich vor Gericht verantworten muss. Foto: Larry W. Smith

Ferguson-Prozess: Stadt befürchtet neue Krawalle.

Nach schweren Ausschreitungen im Sommer bereitet sich die US-Kleinstadt Ferguson auf mögliche neue Proteste und Ausschreitungen vor. mehr

Verzweifelte Angehörige: Wer den Koran nicht lesen konnte, wurde von den Islam-Fanatikern ermordet. Foto: Daniel Irungu

Reisebus in Kenia überfallen: Blutbad an Nicht-Muslimen

Die radikal-islamische Al-Shabaab-Miliz verbreitet im Grenzgebiet zwischen Kenia und Somalia Angst und Schrecken. Ihre Kämpfer haben dort einen Bus überfallen und alle Nicht-Muslime erschossen. mehr

Teilnehmer der Blockupy-Demo zerren mit einem Seil am Sicherheitszaun des Geländes. Foto: Boris Roessler

Verletzte bei Blockupy-Demo gegen EZB

Bei Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten des bankenkritischen Blockupy-Bündnisses und der Polizei am neuen EZB-Gebäude in Frankfurt hat es auf beiden Seiten Verletzte gegeben. mehr

Die Vogelgrippe-Gefahr schien nachzulassen. Nun gibt es einen neuen Fall in Mecklenburg-Vorpommern - bei einem Wildvogel. Foto: Patrick Seeger

Vogelgrippe-Virus bei Wildvogel nachgewiesen

Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern geschossen wurde. mehr

Winfried Kretschmann beim Bundesparteitag in Hamburg. Foto: Jens Büttner

Grünen-Basis stellt sich hinter Kretschmann

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach heftigem Streit über die Asylpolitik die Zustimmung der grünen Parteibasis erhalten. mehr

Erdogan und Biden während ihres Treffens in Istanbul. Foto: Kayhan Ozer

Biden zu Gesprächen über Anti-IS-Kampf in der Türkei

US-Vizepräsident Joe Biden ist in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengetroffen. Einzelheiten wurden nach Angaben der Nachrichtenagentur Dogan zunächst nicht bekannt. mehr

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, der Grünen-Politiker Winfried Kretschmann, spricht am 22.11.2014 in Hamburg zum Thema "Humane Flüchtlingspolitik" auf dem Bundesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen.

Glimpflicher Parteitag für Kretschmann

Mancher hatte nach der Zustimmung von Baden-Württemberg zum schwarz-roten Asylkompromiss eine Abrechnung der Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Bundesparteitag in Hamburg erwartet. Doch diese blieb am Samstag aus. mehr

Sollte die internationale Gemeinschaft den Kampf gegen Ebola verstärken, sieht UN-Generalsekretär Ban Ki Moon Anzeichen zur Hoffnung. Foto: Lukas Coch

UN-Generalsekretär sieht Chancen zum Sieg über Ebola

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat weitere Anstrengungen im Kampf gegen Ebola gefordert. Es gebe Hoffnung, die Krankheit bis Mitte kommenden Jahres einzudämmen, wenn die internationalen Anstrengungen hierzu verstärkt würden, sagte Ban Ki Moon in Washington. mehr

Auf Madagaskar grassiert die Pest. Der Ausbruch wurde in mehreren Regionen festgestellt worden, unter anderem auch in der Hauptstadt Antananarivo. Foto: Kabir Dhanji/Archiv

WHO befürchtet Ausbreitung der Pest auf Madagaskar

Nach dem Ausbruch der Pest auf Madagaskar befürchtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine weitere Ausbreitung der oft tödlichen Krankheit auf der Insel. mehr

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Mastputenbetrieb in Heinrichswalde desinfiziert ein Mann seinen LKW auf dem Gelände. Foto: Stefan Sauer

Neuer Vogelgrippe-Fall in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern ist ein weiterer Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Das aus Südkorea nach Europa eingeschleppte Virus H5N8 sei im Landkreis Vorpommern-Rügen amtlich festgestellt worden, sagte ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums in Schwerin der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Das russische Agentenehepaar mit den Aliasnamen Heidrun (vorn) und Andreas Anschlag im Oberlandesgericht Stuttgart. Foto: Marijan Murat

Russische Top-Agentin trotz Haftstrafe vorzeitig ausgereist

Sie übermittelten geheime Botschaften in Youtube-Kommentaren: Ein russisches Agentenpaar hatte bis zu seiner Enttarnung über Jahrzehnte in Deutschland spioniert. Nun kam die Frau vorzeitig aus dem Gefängnis frei. Gab es einen Agentenaustausch? mehr

Wer genau bei den US-Geheimdiensten das Handy der Kanzlerin abgehört hat, wird wohl nie ans Tageslicht gelangen. Generalbundesanwalt Range will die Ermitlungen einstellen. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Ermittlungen wegen Merkel-Lauschangiff vor Einstellung

Generalbundesanwalt Range war von Anfang an skeptisch. Trotzdem leitete er im Juni Ermittlungen ein, um herauszufinden, wer genau bei den US-Geheimdiensten das Handy der Kanzlerin abgehört hat. Weit gekommen ist er offenbar nicht. mehr

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas warnt davor den "politischen Konflikt im Nahen Osten in einen religiösen zu verwandeln". Foto: Etienne Laurent/Archiv

Palästinenserpräsident warnt vor religiösem Konflikt

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat vor einem religiösen Flächenbrand im Nahen Osten gewarnt. "Wir warnen davor, den politischen Konflikt in einen religiösen zu verwandeln", sagte Abbas in Ramallah. mehr

Bis vor einem Jahr Bundesgesundheitsminister, seit wenigen Wochen Generalbevollmächtigter bei der Allianz: Daniel Bahr. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Bundesländer zögern noch mit Karenzzeit für Ex-Politiker

Gerhard Schröder, Ronald Pofalla, Dirk Niebel, Daniel Bahr: Der Wechsel von Spitzenpolitikern in die Wirtschaft sorgt regelmäßig für Kritik. Die große Koalition hat sich nun im Bund nach monatelanger Debatte auf feste Regeln geeinigt. mehr

Millionen von Migranten hatten den Streit um US-Präsident Obamas Pläne zum Schutz von illegalen Einwanderern mit bangem Hoffen verfolgt. Jetzt können sie aufatmen - zumindest bis zum Ende von Obamas Amtszeit. Foto: Michael Nelson

Obama unterzeichnet Dekret zum Schutz von Einwanderern

Nach tagelanger Diskussion über das Projekt hat US-Präsident Barack Obama das umstrittene Dekret zum Schutz von Millionen illegalen Einwandern unterschrieben. Er habe dies an Bord der Air Force One kurz nach der Landung in Las Vegas getan, teilte das Weiße Haus am Freitag mit. mehr

Die noch amtierende Ministerpräsidentin Thüringens Christine Lieberknecht. Foto: Martin Schutt/Archiv

Lieberknecht prüft Kandidatur gegen Ramelow

Da das neu geschmiedete rot-rot-grüne Bündnis in Thüringen rechnerisch nur eine Stimme Mehrheit im Landtag hat, erwägt die amtierende Christine Liebknecht (CDU) nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung, eine eigene Gegenkandidatur. mehr

Der bayerische Finanzminister Markus Söder bei einer Pressekonferenz. Foto: Lukas Barth/Archiv

Akademie für Völkerstrafrecht in Nürnberg

In Nürnberg wird eine Ausbildungsstätte für Juristen aus aller Welt gegründet, die sie darauf vorbereiten soll, Kriegsverbrecher vor Gericht zu bringen. mehr

S21-Prozess vor Einstellung

Zeuge um Zeuge wurde im Wasserwerferprozess gehört. Jetzt könnte er ein plötzliches Ende finden. Die Parkschützer und ein Nebenkläger sind entsetzt.Mit einem Kommentar von Christoph Faiss mehr

Obama stoppt Abschiebungen

Präsident Barack Obama bewahrt rund fünf Millionen illegal in den USA lebende Ausländer vor der Abschiebung. Gegen den Widerstand der Republikaner, die im Kongress künftig die Mehrheit haben, gab er einen beispiellosen Exekutiverlass bekannt.Mit einem Kommnetar von Peter DeThier mehr

Anstehen für eine bessere Zukunft: Einwanderer warten in Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien), um Papiere zu erhalten.

Einwanderung per Dekret

Die Mehrheit der Demokraten im US-Kongress ist Geschichte. Präsident Obama darf deshalb nicht mehr auf die Verabschiedung seiner Einwanderungsreform hoffen. Nun setzt er Teile davon per Dekret durch. mehr

Europa setzt der Plastiktüte Grenzen

Einweg-Plastiktüten soll es in der EU künftig deutlich seltener geben. Die 28 EU-Staaten nahmen in Brüssel einstimmig einen Gesetzentwurf dazu an. mehr

Lokführer setzen Gespräche fort

Im Tarifkonflikt bei der Bahn sind Streiks zur Weihnachtszeit ein Stück unwahrscheinlicher geworden. Wie zuvor schon die Konkurrenz EVG willigte auch die Lokführergewerkschaft GDL gestern Abend in eine Fortsetzung der Verhandlungen ein, und zwar bereits am kommenden Freitag in Berlin. mehr

Die Kumpel im Donbass blicken mit Sorge in die Zukunft. Schon jetzt sind im ostukrainischen Rebellengebiet etliche Kohlegruben dicht. Viele Bergwerksarbeiter schuften seit Monaten, ohne Lohn zu erhalten.

In der Ostukraine liegt die Wirtschaft brach

Die meisten der 93 Kohlegruben im Donbass sind dicht. Die Stimmung in den Kohlepott-Städten ist miserabel. Die Einwohner wissen: Ihnen droht ein Hungerwinter und der wirtschaftliche Ruin. mehr

Gefragt: Ukip-Kandidat Mark Reckless (rechts) nach der Stimmabgabe in Rochester (Kent).

Arbeiterklasse rückt nach rechts

Die rechtspopulistische Partei Ukip greift sich in Großbritannien einen Wahlsieg nach dem anderen. Den etablierten Parteien wird vorgeworfen, die Bindung zur Arbeiterklasse verloren zu haben. mehr

Nihad Qoja vor dem Bürgermeisteramt von Erbil: Hier haben Nachbarn Nachbarn verraten.

"Der Krieg hat das Vertrauen zerstört"

Die Stimme ist gehetzt. "Rufen Sie heute Abend wieder an", sagt Nihad Qoja, Bürgermeister der irakischen Stadt Erbil, in der viele Menschen vor den IS-Milizen Zuflucht gesucht haben. Gerade hatte sich ein Selbstmordattentäter am Eingang seines Rathaus in die Luft gesprengt. mehr

Von Wolfgang Drechsler

Leitartikel · EBOLA: Vorsichtige Hoffnung

Noch vor zwei Monaten klangen die Prognosen düster: Bis zu 1,4 Millionen Menschen, so schätzten damals US-Seuchenexperten, würden sich bis Januar 2015 mit dem tödlichen Ebola-Virus in Westafrika infizieren. mehr

Im Showroom der Bundeswehr

Früher war auch nicht alles besser. Rekrutenaushebungen zum Beispiel gehörten über Jahrhunderte zu den hässlichen Begleiterscheinungen des Alltags geringverdienender Männer. Den Fängern des Schlachtviehs war jedes Mittel recht. mehr

Streit um Goldverkauf

Die AfD belegt mit Manövern zur Sanierung ihrer Finanzen, dass "konservativ" und "schrill" sich nicht ausschließen. Bald könnte jedoch Schluss sein mit den Einnahmen aus dem Goldhandel der "Alternativen". mehr

Kretschmann wirbt für seinen Kurs

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann bekräftigt seine Forderung, die Grünen stärker als Wirtschaftspartei zu positionieren. mehr

Generali sammelt Fitnessdaten

Der Versicherer Generali will gesunden Lebensstil belohnen und in der Lebens- und Krankenversicherung künftig Fitnessdaten seiner Kunden sammeln. Eine Sprecherin von Generali Deutschland bestätigte einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". mehr

Singles & Flirt