Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
11°C/3°C

Südwestumschau

Ludger Beerbaum siegte beim German Master. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Beerbaum reitet beim German Master zum vierten Mal zum Sieg

Ludger Beerbaum hat den ersten Höhepunkt beim Weltcup-Turnier in Stuttgart gewonnen. Beim German Master setzte sich der 51 Jahre alte Springreiter aus Riesenbeck am Freitagabend im Sattel des Hengstes Chaman durch und gewann bei seinem vierten Erfolg ein Auto. mehr

Autofahrer stirbt bei Unfall bei Allmendingen

Ein Mann ist bei Allmendingen mit seinem Auto von der Straße abgekommen und bei dem Unfall getötet worden. Der 62-Jährige verlor am Freitagabend bergab in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto, wie die Polizei in Ulm mitteilte. mehr

Wegen Steuerhinterziehung angeklagt: Marcus von Anhalt im Augsburger Landgericht.

Vom Metzger zur Rotlicht-Größe

Wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe steht ein 48-jähriger Bordellbetreiber seit Tagen vor Gericht. Er berichtet ungeniert über seinen von Ulm ausgehenden Aufstieg zu einer deutschen Rotlicht-Größe. mehr

Tausende Male Opfer im Netz

Ein Handy-Video und die Folgen: Seit die Prügel-Attacke einer Mädchengruppe im Netz kursiert, herrscht an einer Tübinger Schule Ausnahmezustand. Polizei und Psychologen haben alle Hände voll zu tun. mehr

Brennender Rewe-Markt in Baienfurt (Kreis Ravensburg): Laut Gutachter steigert die Angeklagte ihr Selbstwertgefühl, wenn andere Angst vor ihr haben.

Unbezähmbare Aggression

Für Boulevardmedien ist sie die "Feuer-Hexe", für den Gutachter ein "gefährliches, bockiges Kind". Der 48-jährigen Carmen F. droht erneut die Sicherungsverwahrung. Doch der Prozess scheint sie wenig zu kümmern. mehr

Mahnmal "Gebrochener Ring" in Winnenden, Stiftungsvorsitzende Mayer: Eines Tages könnte auch des Täters gedacht werden.

Nach Amoklauf nachhaltige Aufklärung

Nach fünf Jahren zieht die Stiftung gegen Gewalt an Schulen eine positive Bilanz ihrer Präventionsarbeit. Die Initiative ist 2009 nach dem Amoklauf an einer Realschule in Winnenden entstanden. mehr

Schon jetzt verläuft eine Stromtrasse zum Umspannwerk in Wendlingen - doch gegen die weiteren Pläne regt sich in der Region Protest.

Widerstand gegen Stromtrasse

Auf der Ostalb freut man sich, rund um Wendlingen gedeiht der Unmut: Die veränderte Planung der Stromtrassen birgt Zündstoff. Die betroffenen Bürgermeister fühlen sich "vor den Kopf gestoßen". mehr

Spektakuläre Flucht vor der Polizei

Polizeiautos gerammt, Beamte verletzt: Ein 64-Jähriger steht wegen einer filmreifen Verfolgungsjagd vor Gericht. Ein Fall für die Psychiatrie? mehr

Lebenslange Strafe für 54-Jährigen

Zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe ist der Mann verurteilt worden, der am 1. Februar in Göppingen seine Ex-Partnerin angezündet und getötet hat. mehr

Regio-Busse für den ländlichen Raum

Mit den Stimmen von Grün-Rot hat der Finanzausschuss grünes Licht für ein neues Regio-Bus-Konzept gegeben. Profitieren soll der ländliche Raum. mehr

Bonde gegen kürzere Kneipen-Öffnungszeit

Ärger in der Landesregierung: Innenminister Gall will den Wirtshäusern kürzere Öffnungszeiten verordnen. Tourismusminister Bonde ist dagegen. mehr

CDU: 34 Prozent Beteiligung

23 500 CDU-Mitglieder haben sich bereits an der Befragung über den Spitzenkandidaten zur Landtagswahl 2016 beteiligt. mehr

CDU-Politiker Frei: Altersgrenze ist kontraproduktiv

Bei dem auch in der Koalition umstrittenen Thema Aufhebung der Altersgrenze für Bürgermeister erhält Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Rückendeckung von der CDU. mehr

Bänderriss bei Apfelernte kein Arbeitsunfall

Die Verletzung bei der Apfelernte auf einem fremden Grundstück kann ein Geschäftsführer nicht als Arbeitsunfall geltend machen. mehr

Haftbefehl gegen ETA-Mitglied

Ein Funktionär der baskischen Untergrundorganisation ETA hatte jahrelang unerkannt in Freiburg gelebt. Er wurde europaweit gesucht, nach einem Tipp erwirkte die Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen den Spanier, der für die Terrorgruppe gearbeitet haben soll. mehr

Nazi-Parolen gegen Flüchtlinge in Meßstetten

Bisher gibt es noch keine konkreten Hinweise auf die Unbekannten, die gegen die neue Flüchtlings-Erstaufnahmestelle in Meßstetten (Zollernalbkreis) mit Nazi-Schmierereien hetzen. Die Ermittlungen durch den Staatsschutz liefen, sagte ein Polizeisprecher. mehr

Notizen vom 22. November 2014

Prozess um Tortenwurf Öhringen - Der Prozess um den Tortenwurf auf Innenminister Reinhold Gall (SPD) beginnt am kommenden Donnerstag vor dem Amtsgericht Öhringen (Hohenlohekreis). mehr

21. November 2014

Russische Top-Agentin hat trotz Haftstrafe Deutschland verlassen

Eine in Stuttgart zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilte russische Top-Agentin hat Deutschland vorzeitig in Richtung Heimat verlassen dürfen. Ihr Ehemann, den das Oberlandesgericht Stuttgart im Juli 2013 zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt mehr

Winfried Kretschmann (r, Bündnis 90 / Die Grünen). Foto: Bernd Weißbrod

Kretschmann: Grüne sind selbstverständlich eine Wirtschaftspartei

Die Grünen sind nach den Worten des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann "selbstverständlich" eine Wirtschaftspartei. Beim Bundesparteitag der Grünen am Freitag in Hamburg sprach sich Kretschmann für eine soziale mehr

Heidenheims Marc Schnatterer bejubelt seinen Treffer zum 1:0. Foto: S. Puchner

Heimstarke Heidenheimer bleiben vorne dran - 3:0 gegen Sandhausen

Der 1. FC Heidenheim entwickelt sich in der 2. Fußball-Bundesliga immer mehr zum Aufstiegskandidaten. Der heimstarke Neuling schlug am Freitag vor 11 000 Zuschauern den SV Sandhausen verdient mit 3:0 (1:0) und festigte seinen Platz im oberen Tabellendrittel. mehr

Der Schwurkreis brachte Aalens Spielern kein Glück. Foto: Ina Fassbender

Aalen verliert 0:4 gegen Bochum

Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Am Freitagabend besiegte der Revierclub den Tabellenletzten VfR Aalen mit 4:0 (1:0) und feierte dank des Eigentors von André Hainault (2. Minute) sowie der Treffer von Simon Terodde (57. mehr

Neuer Fall in JVA Bruchsal: Verbale Entgleisungen von Sozialarbeitern

Wieder ein Vorfall im Bruchsaler Gefängnis: Diesmal geht es um abfällige Bemerkungen von Sozialarbeitern über Gefangene. Am Montag muss Justizminister Stickelberger Rede und Antwort stehen. mehr

Die CDU-Politiker Thomas Strobl (l) und Guido Wolf. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Strobl und Wolf stellen sich der letzten CDU-Regionalkonferenz

Mit ihrer sechsten und damit letzten Regionalkonferenz hat die CDU das Schaulaufen der beiden Kandidaten für die Spitzenkandidatur zur Landtagswahl 2016 beendet. Thomas Strobl und Guido Wolf stellten sich am Freitagabend im badischen Appenweier im Ortenaukreis den Parteimitgliedern. mehr

Hotelbranche will längere Höchstarbeitszeit in der Gastronomie

Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Baden-Württemberg fordert eine Verlängerung der Höchstarbeitszeit von zehn auf zwölf Stunden pro Tag. "Unsere Gäste erwarten Öffnungszeiten fast rund um die Uhr", sagte Dehoga-Landeschef Fritz Engelhardt mehr

Ärzte wollen Patienten mit Medikamente versorgen dürfen

Ärzte in Baden-Württemberg fordern das Recht, Patienten vor allem bei Notdiensten an Wochenenden und Feiertagen mit ausreichend Medikamenten bis zum nächsten Werktag versehen zu können. Dies ist Apotheken vorbehalten. mehr

Autofahrerin stirbt bei Unfall: Wagen landet im Bach

Eine 43-Jährige ist am Freitag mit ihrem Auto gegen eine Brücke gekracht und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Der Wagen landete nach Angaben der Polizei in einem Bach bei Hilzingen (Kreis Konstanz). Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Warum sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte und damit von der Straße abgekommen war, stand zunächst nicht fest. mehr

SPD-Landeschef Nils Schmid. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Schmid startet neuen Anlauf für einen Schulfrieden

SPD-Landeschef Nils Schmid startet einen neuen Anlauf für einen Schulfrieden in Baden-Württemberg. Nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) vom Freitag unterbreitete Schmid den Parteichefs von Grünen, CDU und FDP per Brief ein Gesprächsangebot. mehr

Asylbewerber stehlen bei Einbrüchen Beute im Wert von 300 000 Euro

Nach einer Einbruchserie quer durch den Südwesten sitzen drei verdächtige Asylbewerber seit Freitag in Untersuchungshaft. Die Männer im Alter von 23, 26 und 29 Jahren sollen Diebesgut im Wert von rund 300 000 Euro erbeutet haben, wie die Ludwigsburger mehr

Helga Solinger, frühere Arbeits- und Sozialministerin. Foto: N.Försterling/Archiv

Staufermedaille für Ex-Ministerin Solinger

Die frühere Sozialministerin Helga Solinger (SPD) ist am Freitag mit der Staufermedaille ausgezeichnet worden. Die ehemalige Sozialarbeiterin habe sich für Teilhabe, für mehr Chancen und ein starkes Miteinander in der Gesellschaft eingesetzt, mehr

Bagger bricht bei Abrissarbeiten durch Decke

Ein Bagger ist bei Abrissarbeiten in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) durch eine Kellerdecke gebrochen. Bei dem Unglück am Freitag wurde niemand verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zwei schwere Kranwagen halfen bei der Bergung des Baggers, die rund eine Stunde dauerte. Der Sachschaden an dem neuwertigen Gefährt beträgt laut Polizei mehrere Tausend Euro. mehr

Singles & Flirt