Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
19°C/11°C

Vermischtes

Top-Model Alessandra Ambrosio war auch schon als Schauspielerin tätig. In dem Bond-Film "Casino Royale" hatte sie einen Gastauftritt. Foto: Ettore Ferrari

Eiskalter Start beim Filmfestival Venedig

Das Überlebensdrama "Everest" eröffnet das Filmfest. Vor allem die 3D-Bilder sind spektakulär und ziehen die Zuschauer mitten in einen Schneesturm. Ein mitreißender Auftakt mit zahlreichen Stars. mehr

Frivol: Miley Cyrus moderierte die MTV Video Music Awards. Foto: Paul Buck

Miley Cyrus veröffentlicht neues Album

Manche Stars können vor allem provozieren und posieren, aber wenig Richtiges produzieren. Miley Cyrus zum Beispiel. Oder? Die 22-Jährige hat ein neues Album veröffentlicht: Vieles ist erwartbar - doch sie weiß auch zu überraschen. mehr

Sylvie Meis war schon immer von Holiday on Ice begeistert. Foto: Daniel Reinhardt

Sylvie Meis als Erzählerin bei Holiday on Ice

"Believe" heißt die neue Show von Holiday on Ice, die ab Herbst durch Deutschland tourt. Erzählt wird eine Romeo-und-Julia-Geschichte mit Happy End. Als Erzählerin mit dabei: Sylvie Meis. mehr

Daniel Barenboim 2015 auf dem Bebelplatz in Berlin beim Open-Air-Konzert der Staatskapelle. Foto: Rainer Jensen

Daniel Barenboim denkt nicht ans Aufhören

Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (72) will auftreten, solange das Publikum es vom ihm wünscht, bittet aber seine Zuhörer um etwas mehr Geduld bei der modernen Musik. mehr

Hat Kermit sein Herz verloren? Foto: Mick Tsikas

Nach Trennung von Miss Piggy: Hat Kermit eine Neue?

Vor wenigen Wochen erst haben Kermit und Miss Piggy PR-gerecht ihre Trennung erklärt, jetzt wurde der Frosch bereits mit einem neuen Schwein an seiner Seite gesehen. mehr

Bryce Dallas Howard geht auf Goldsuche. Foto: Nina Prommer

"Gold" für Bryce Dallas Howard nach "Jurassic World"

Nach ihrem Auftritt in dem Dinosaurier-Spektakel "Jurassic World" will sich die US-Schauspielerin Bryce Dallas Howard (34) gleich ins nächste Filmabenteuer stürzen. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll sie in dem Goldsucherdrama "Gold" an der Seite von Matthew McConaughey (45) und Edgar Ramirez (38) die weibliche Hauptrolle übernehmen. mehr

Armie Hammer könnte mit Amy Adams vor der Kamera stehen. Foto: Jason Szenes

Armie Hammer als Co-Star für Amy Adams im Gespräch

Die Besetzung für das nächste Regieprojekt des Modemachers Tom Ford (54) wächst weiter an. "Variety" zufolge ist Armie Hammer (29) für das Drama "Nocturnal Animals" im Gespräch. Die Hollywood-Stars Amy Adams (41) und Jake Gyllenhaal (34) sind bereits an Bord. Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen. mehr

Ein Strand in Queensland, Australien. Foto: Karin Calvert

Hai-Thriller "The Shallows" wird in Australien gedreht

Die Strände des australischen Bundesstaates Queensland werden zur Kulisse für den geplanten Hai-Thriller "The Shallows". "Variety" zufolge will der katalanische Regisseur Jaume Collet-Serra (41, "Run All Night", "Unknown Identity", "Non-Stop") im November mit den Dreharbeiten beginnen. mehr

Oprah Winfrey bei der Oscar-Verleihung 2015. Foto: Mike Nelson

Oprah Winfrey in Richard-Pryor-Biopic

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Talkshow-Queen Oprah Winfrey (61) baut ihre Filmkarriere weiter aus. mehr

Phillip Noyce will dänischen Thriller neu auflegen

Der australische Regisseur Phillip Noyce (65), der Angelina Jolie in dem Thriller "Salt" zur Agentin machte, will nun den dänischen Actionthriller "Ambulancen" (2005) neu auflegen. mehr

Das Gemälde "Die Kreuzigung Petri" von Peter Paul Rubens in der Kirche St. Peter in Köln. Foto: Oliver Berg

Wie Peter Paul Rubens Asyl in Deutschland fand

Auch Peter Paul Rubens fand einst in Deutschland Asyl. Als Kind von Kriegsflüchtlingen wuchs er in Köln auf. Später, als berühmter Maler, hat er sich auf ganz besondere Weise dafür bedankt. mehr

Noch mal die Lippen geradeziehen: Venedig macht sich schön fürs Festival. Foto: Ettore Ferrari

Filmfestival in Venedig startet

Am Abend starten die Filmfestspiele Venedig. Zur Eröffnung läuft "Everest" mit Jake Gyllenhaal, Josh Brolin, Jason Clarke und Keira Knightley. mehr

Charlie Pellett im Aufnahmeraum im Bloomberg-Hauptsitz in New York. Foto: Christina Horsten

Charlie Pellett ist die Stimme der New Yorker U-Bahn

Jeder, der schon einmal in New York war, kennt die Stimme von Charlie Pellett: Sein "Stand clear of the closing doors, please" begleitet Millionen Menschen täglich durch den U-Bahn-Dschungel der Metropole - dabei entstand die Durchsage in nur wenigen Sekunden. mehr

Uwe Ochsenknecht und Gisela Schneeberger bei der Premiere in München. Foto: Ursula Düren

Hoeneß-Satire feiert Premiere in München

Kaum ein Prozess schlug so hohe Wellen wie der gegen den Ex-Präsidenten des FC Bayern. Zum Fall (des) Uli Hoeneß hat so ziemlich jeder eine Meinung. Das gilt auch für Uwe Ochsenknecht, der den Steuersünder jetzt in einer Sat.1-Satire spielt. mehr

Robert De Niro akzeptiert sein Alter. Foto: Ritchie B. Tongo

Robert De Niro wäre gern 30 Jahre jünger

Robert De Niro (72) wäre gerne 30 Jahre jünger. "Klar, das wäre schon schön. Aber das heißt nicht, dass ich mit meinem Alter nicht klarkomme. Ich fühle mich auch jenseits der 70 wohl", sagte De Niro der Deutschen Presse-Agentur in New York. mehr

Mario Adorf wird am 8. September 85. Foto: Andreas Arnold

Mario Adorf blickt zurück: "Es ist sehr viel Glück dabei"

Schauspieler Mario Adorf führt seine erfolgreiche Karriere auch auf glückliche Fügungen zurück. "Ich würde sagen, es ist sehr viel Glück dabei. Talent ist sicher Voraussetzung", sagte er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Nieas - 26 Jahre alt, Dreifach-Affenvater und Familienoberhaupt - sei eigentlich ein "Sensibelchen" gewesen, sagt der Zoodirektor über den getöteten Orang-Utan: "Ein Tier mit vorbildlichem Charakter".

Trauer im Duisburger Zoo um getöteten Orang-Utan

Orang-Utans sind die Panzerknacker unter den Affen: Einer türmt im Duisburger Zoo durch eine nicht gesicherte Tür und ein Oberlicht. Doch bevor er in Freiheit kommt, trifft ihn eine tödliche Kugel. mehr

 

Erstmals wird eine kanadische Ureinwohnerin zur "Mrs. Universe" gekürt

Ashley Burnham hat als erste Ureinwohnerin den Schönheitswettbewerb "Mrs. Universe" gewonnen. Mit dem Titel will die 25-jährige Cree-Indianerin auf die prekäre Lage indigener Frauen hinweisen. mehr

Charlie Sheen - hier beim Stiertreiben von Pamplona im vergangenen Jahr - ist immer für Schlagzeilen zu haben.

Charlie Sheen: Der berechenbar Unberechenbare

Im Film hat er große Rollen gespielt, im Privatleben gab es eher Dramen. Charlie Sheen gehörte einmal zu den größten Hoffnungen seiner Schauspielgeneration - doch da ist einer, der ihm ständig im Wege steht. mehr

Feuerwehrmann klagt auf Entschädigung für Einsatz beim Loveparade-Unglück

Seit der Loveparade 2010 leidet der Feuerwehrmann Ralf S. (53). Sein Erlebnis bei der Katastrophe mit 21 Toten lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Er hat deshalb auf Entschädigung geklagt. Aber das Landgericht Duisburg macht ihm keine Hoffnung. mehr

Mängel an den Flughäfen Lübeck und Mannheim

Die Flughäfen Lübeck und Mannheim weisen Sicherheitsmängel auf. Das hat die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kritisiert. mehr

Hochs sind teurer als Tiefs

Die Patenschaften für ein Hochdruckgebiet kostet 355 Euro und für ein Tiefdruckgebiet 236 Euro. Das hat das "Team Wetterpate" bekanntgegeben. mehr

Seevögel fressen immer mehr Plastik

Etwa 90 Prozent der Seevögel haben Plastikreste im Magen. Bis zum Jahr 2050 dürften so gut wie alle Plastikmüll gefressen haben. Anfang der 1960er Jahre hatten nur fünf Prozent der Seevögel Plastik im Magen. mehr

Wieder Ebola in Sierra Leone

Der Leichnam einer in Sierra Leone gestorbenen Frau ist positiv auf Ebola getestet worden. Sie war etwa Mitte 60 und lebte im Dorf Sella Kafta in der nordwestlichen Region Kambia. mehr

01. September 2015

Christine Urspruch spielt die leitende Oberärztin Dr. Valerie Klein. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Zwölf weitere Folgen von "Dr. Klein" im ZDF ab 2. Oktober

Verlängerung für "Dr. Klein": Zwölf neue Folgen der komödiantischen Vorabendserie werden vom 2. Oktober an im ZDF gezeigt. Die letzten Dreharbeiten laufen bis Donnerstag im Stuttgarter Bürgerhospital. mehr

Fettes Brot haben sich über Schlager so ihre Gedanken gemacht. Foto:

Fettes Brot sorgen sich um Generation Schlager

München/Hamburg (dpa) - Die Hamburger Hip-Hopper von Fettes Brot machen sich Sorgen um die Generation Schlager. mehr

Bundespräsident Joachim Gauck beim Einsteigen, hinter ihm die Skulptur "Banding Man" (Ausschnitt) von Yue Min Jung. Foto: Bernd Thissen

Gauck bei großer China-Ausstellung in Düsseldorf

Der Bundespräsident hat sich in Düsseldorf einen Überblick über die zeitgenössische Kunst Chinas verschafft. Er kündigt eine deutsche Ausstellung in China an. mehr

Barbara Brecht-Schall starb im Alter von 84 Jahren in Berlin. Foto: Soeren Stache

Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben

Ihr Wort war bei den Theatermachern gefürchtet. Als Erbin von Bertolt Brecht entschied sie über die Aufführungsrechte seiner Stücke. Jetzt ist Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben. mehr

Roberto Blanco bleibt gelassen. Foto: Daniel Karmann

Roberto Blanco fühlt sich nicht beleidigt

Der Schlagersänger Roberto Blanco (78) fühlt sich von der "Neger"-Äußerung des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann über ihn nicht beleidigt. mehr

Rapper Sido ist von seinen Gesangskünsten nur bedingt begeistert. Foto: Britta Pedersen

Sido: Ich kann nicht singen

Der Rapper Sido (34) macht heute Hip-Hop, weil ihm für andere Musikrichtungen die Gesangsstimme fehlt. "Warum ich Rapper geworden bin? Weil ich nicht singen kann. Ich wollte aber Musik machen", sagte der Berliner der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Singles & Flirt