Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
10°C/3°C

Formel 1

Nico Rosberg hat sich die Pole vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas gesichert. Foto: Ali Haider

Rosberg schockt Hamilton: Mit "Wunderrunde" zur Pole

Nico Rosberg startet beim Titelfinale in Abu Dhabi von der Pole Position. Im Qualifikationsduell zeigte der WM-Führende Lewis Hamilton Nerven. Rosbergs Chancen auf seinen ersten WM-Triumph sind damit gestiegen. mehr

Sebastian Vettel muss in seinem letzten Rennen für Red Bull von ganz hinten starten. Foto: Ali Haider

Vettel und Ricciardo von Qualifikation ausgeschlossen

Die Red-Bull-Piloten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo müssen beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi von ganz hinten starten. mehr

Sergio Perez bleibt bei Force India Teamkollege von Nico Hülkenberg. Foto: Srdjan Suki

Force India bestätigt Vertragsverlängerung mit Perez

Nico Hülkenbergs Formel-1-Teamkollege bei Force India heißt auch weiterhin Sergio Perez. Der Mexikaner habe seinen Vertrag über 2015 hinaus verlängert, teilte der Rennstall vor dem letzten Saisonrennen in Abu Dhabi mit. mehr

Für Adrian Sutil reichte es im Sauber beim Qualifying nur zu Platz 15. Foto: Srdjan Suki

Hülkenberg und Sutil vorzeitig in Qualifikation raus

Nico Hülkenberg und Adrian Sutil sind in der Qualifikation zum Formel-1-Saisonfinale vorzeitig gescheitert. mehr

Bernie Ecclestone hat ein Krisentreffen mit Rechte-Inhaber CVC und den kleinen Formel-1-Teams zugesagt. Foto: Srdjan Suki

Krisentreffen: Kleine F1-Teams erwarten mehr Geld

Nach einem Krisentreffen mit Geschäftsführer Bernie Ecclestone und Rechte-Inhaber CVC hoffen die kleinen Formel-1-Teams mehr denn je auf frisches Geld. mehr

Nick Heidfeld musste das Rennen in Malaysia aufgeben. Sein E-Rennwagen wurde abtransportiert. Foto: Ahmad Yusni

Formel E: Heidfeld in Malaysia vorzeitig raus - Abt 10.

Für Nick Heidfeld läuft es nicht in der Formel E. Der frühere Formel-1-Pilot sieht auch in Malaysia die Zielflagge nicht. Daniel Abt holt bei dem spektakulären zweiten ePrix der Saison hingegen als Zehnter erneut einen Punkt. mehr

Nico Rosberg hat beim letzten Rennen der Saison die seelisch-moralische Unterstützung prominenter Daumendrücker. Foto: Valdrin Xhemaj

Daumendrücker für Rosberg: "Hamilton packst du schon"

Nico Rosberg kann beim Formel-1-Titelfinale in Abu Dhabi auf prominente Daumendrücker zählen. Neben Franz Beckenbauer wünschten Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch und Fußball-Weltmeister Lukas Podolski dem Mercedes-Piloten Glück für das letzte Saisonrennen in Abu Dhabi. mehr

Im Jahr 2008 ein Duell der Extra-Klasse: Kimi Räikkönen (vorne) und der damalige McLaren-Pilot Lewis Hamilton, der am Ende knapp Champion wurde.

Saison-Finale 2014 in Abu Dhabi

Das Saison-Finale 2014 ist bei weitem nicht das einzige Rennen in der Formel-1-Historie, bei dem es bis zuletzt um die WM-Krone ging. Mehrfach fiel die Entscheidung auf den letzten Metern. mehr

Skeptischer Blick: Adrian Sutil weiß noch nicht, wie es weitergeht.

Für Sutil stehen die Zeichen auf Abschied

Neue Köpfe, neue Partner, alte Sorgen: Die Formel 1 bewegt sich vor ihrem Finale morgen in Abu Dhabi zwischen Aufbruch und Zukunftsangst. mehr

F1-NEUIGKEITEN

Hamilton Schnellster Lewis Hamilton hat im Titel-Duell mit Nico Rosberg das erste kleine Ausrufezeichen gesetzt. Der englische WM-Spitzenreiter fuhr im Training zum Großen Preis von Abu Dhabi die Bestzeit vor seinem Mercedes-Teamkollegen. mehr

21. November 2014

Franz Beckenbauer (r) und Nico Rosberg sind gute Freunde. Foto: Uwe Anspach

Beckenbauer mit Gruß an Rosberg vor Formel-1-Finale

In einer Videobotschaft hat Franz Beckenbauer die besten Grüße an Nico Rosberg vor dem letzten Lauf der Formel-1- Weltmeisterschaft in Abu Dhabi gesandt. mehr

Lewis Hamilton zeigt sich mit der Bestzeit im Training gerüstet für das letzte Rennen der Saison. Foto: Valdrin Xhemaj

Rosberg-Taktik verpufft: Hamilton zeigt keine Nerven

Lewis Hamilton hat vor der Titel-Entscheidung der Formel 1 ein Zeichen gesetzt. Im Training von Abu Dhabi war der WM-Führende schneller als Rivale Nico Rosberg. Auch die Hoffnung des Deutschen auf Schützenhilfe sinkt. mehr

Romain Grosjean muss im letzten Saisonrennen 20 Plätze weiter hinten starten. Foto: Bosco Martin

Harte Strafe für Grosjean wegen Motorenwechsels

Lotus-Pilot Romain Grosjean ist für das letzte Formel-1-Saisonrennen in Abu Dhabi zu einer saftigen Strafe verdonnert worden. Der Franzose muss 20 Plätze weiter hinten starten, weil er bereits seinen sechsten Motor in diesem Jahr benutzt. mehr

Bernie Ecclestone (l) und Jean Todt unterzeichneten 2013 das Concorde Agreement. Foto: Valdrin Xhemaj

EU-Abgeordnete zweifelt Wettbewerbsrecht in der F1 an

Die Machenschaften in der Formel 1 sind auch in der Europäischen Union wieder ein Thema. Eine Parlamentarierin will am Dienstag die zuständige Wettbewerbskommissarin treffen. mehr

Sebastian Vettel sieht sich bei seinem zukünftigen Team Ferrari vor einer "Mammutaufgabe". Foto: Ali Haider

Vettel würde Freude auf Ferrari gern mit Schumi teilen

Sebastian Vettel würde seine Vorfreude auf den Wechsel zu Ferrari gern mit Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher teilen. mehr

Nick Heidfeld rechnet in Malaysia mit einem ereignisreichen zweiten Lauf in der Formel E. Foto: Azhar Rahim

Formel E: Heidfeld durch Auftaktunfall nicht irritiert

Nick Heidfeld will sich beim zweiten ePrix der vollelektronischen Formel E von seinem spektakulären Auftaktcrash nicht irritieren lassen. mehr

Die Statistik spricht für einen Sieg Lewis Hamiltons vor Nico Rosberg. Foto: Daniel Dal Zennaro

Statistik-Vergleich: Hamilton klar vor Rosberg

Im statistischen Duell der beiden Mercedes-Fahrer hat Lewis Hamilton vor dem Formel-1-Finale klar die bessere Karriere-Bilanz als Teamrivale Nico Rosberg. mehr

1994 erkämpfte sich Michael Schumacher im Benetton-Ford gegen Damon Hill im Williams-Renault den Titel. Foto: Harry Melchert

Die spannendsten Titel-Entscheidungen in der Formel 1

Die Formel 1 hat in ihrer Geschichte schon einige Finalkrimis erlebt. Diesmal duellieren sich die beiden Mercedes-Fahrer Nico Rosberg und Lewis Hamilton im letzten Rennen um den Titel, dem britischen WM-Spitzenreiter genügt am Sonntag in Abu Dhabi schon Platz zwei zum Triumph. mehr

Für einige der bei der Pressekonferenz anwesenden Fahrer stehen Änderungen an. Foto: Valdrin Xhemaj

Formel 1 zwischen Aufbruch und Zukunftsangst

Neue Köpfe, neue Partner, alte Sorgen: Die Formel 1 bewegt sich vor ihrem Finale am Sonntag in Abu Dhabi zwischen Aufbruch und Zukunftsangst. mehr

2007 in Brasilien siegte Kimi Räikkönen (r) vor Lewis Hamilton. Foto: Gero Breloer

Hamilton: Schon zweimal Titel im Saisonfinale verpasst

Lewis Hamilton hat zum vierten Mal in seiner Karriere im Saisonfinale die Chance auf den WM-Titel. mehr

Lewis Hamilton genügt in Abu Dhabi ein zweiter Platz zur Weltmeisterschaft. Foto: Valdrin Xhemaj

Hamilton: "Werde keine dummen Risiken eingehen"

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton will im Formel-1-Saisonfinale nicht mit allen Mitteln auf Sieg fahren. mehr

Sebastian Vettel interessierte sich schon lange fürs Ferrari-Cockpit. Hier eine Aufnahme von 2011.

PS-Star wechselt den Stall

Endlich ist es raus und fix: Sebastian Vettel ersetzt ab der kommenden Saison Fernando Alonso bei Ferrari. Am Sonntag bestreitet der Heppenheimer in Abu Dhabi sein letztes Rennen für Red Bull. mehr

20. November 2014

Abu Dhabi verlängert seinen Formel-1-Vertrag. Foto: Ali Haider

Abu Dhabi verlängert seinen Formel-1-Vertrag

Abu Dhabi bleibt noch viele Jahre einer der Formel-1-Austragungsorte. Wie die Veranstalter mitteilten, wurde der in zwei Jahren auslaufende Vertrag um mehrere Jahre verlängert. mehr

Lewis Hamilton (l) hat 17 Zähler Vorsprung auf seinen Teamkollegen Nico Rosberg. Foto: Foto: Valdrin Xhemaj

Psycho-Zweikampf: Rosberg setzt Hamilton unter Druck

Nico Rosberg setzt vor dem Formel-1-Finalthriller alles auf Angriff. Der Mercedes-Pilot will seinen Teamkollegen Lewis Hamilton in Abu Dhabi nervös machen - und mit dieser Taktik doch noch am WM-Spitzenreiter vorbei ziehen. mehr

Sebastian Vettel (r) übernimmt das Cockpit von Fernando Alonso bei Ferrari. Foto: Sebastiao Moreira

Vettel fünfter Deutscher im Formel-1-Ferrari

Sebastian Vettel ist der fünfte Deutsche, der sich mit einem Ferrari in der Formel 1 versucht. Tiefe Spuren haben bei der Scuderia vor allem zwei seiner Landsleute hinterlassen: mehr

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Foto: Bernd Weißbrod

Mercedes-Spitze schließt absichtliche Kollision aus

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff fürchtet im Formel-1-Titelfinale keine absichtliche Kollision zwischen den beiden Silberpfeil-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg. mehr

Künftig Teamkollegen bei Ferrari: Kimi Räikkönen (l) und Sebastian Vettel. Foto: David Ebener

"Kindheitstraum": Vettel-Wechsel zu Ferrari perfekt

Die wochenlangen Spekulationen um Sebastian Vettels Zukunft in der Formel 1 haben ein Ende. Ferrari bestätigte den Vierfach-Champion als Neuzugang und verkündete die Trennung von Fernando Alonso. mehr

Sebastian Vettel wechselt zu Ferrari. Foto: Valdrin Xhemaj

Vettel: "Ich werde Teil einer Legende"

Sebastian Vettel hat nach der Bekanntgabe seines Wechsels zu Ferrari noch einmal die Bedeutung des italienischen Formel-1-Teams hervorgehoben. mehr

Fußball, Bundesliga, 12. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Bayern 28 30
2 VfL Wolfsburg 12 23
3 M'gladbach 7 20
4 Bayer Leverkusen 4 20
5 Hannover 96 -4 19
6 FC Schalke 04 0 17
7 Hoffenheim -1 17
8 FSV Mainz 05 1 16
9 SC Paderborn 0 16
10 FC Augsburg 2 15
11 1. FC Köln -1 15
12 Eintr. Frankfurt -4 15
13 Hertha BSC -5 14
14 SC Freiburg -3 12
15 Bor. Dortmund -5 11
16 Werder Bremen -10 10
17 Hamburger SV -10 9
18 VfB Stuttgart -11 9
Sporttabellen