Ulm/Neu-Ulm:

Schneefall

Schneefall
4°C/-1°C

Formel 1

Sebastian Vettel (r) und sein neues Ferrari-Team werkeln noch am neuen Auto. Foto: Alberto Estevez

Vettel Zweiter am letzten Tag der Formel-1-Tests

Ferrari-Neuzugang Sebastian Vettel hat sich zum Abschluss der Formel-1-Testfahrten in Barcelona mit Platz zwei begnügen müssen. Der Hesse hatte bei seiner schnellsten Runde 0,406 Sekunden Rückstand auf den Williams-Fahrer Valtteri Bottas. mehr

28. Februar 2015

Lewis Hamilton fuhr im Mercedes die Bestzeit. Foto: Alejandro Garcia

Hamilton beweist Mercedes-Stärke bei Testfahrten

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat bei den Abschlusstestfahrten in Barcelona erneut die Stärke des neuen Silberpfeils nachgewiesen. Der Brite steuerte den Mercedes auf dem Circuit de Catalunya in 1:23,022 Minuten zur Bestzeit. mehr

Nico Rosberg hinterlässt der Konkurrenz schon vor dem ersten Rennen der Saison große Sorgenfalten. Foto: Peter Steffen

Der Warnschuss der Silberpfeile kommt zur perfekten Zeit

Auf der Strecke können die Verfolger gar nicht mehr viel üben. Oder aufholen auf jene, die wie im vergangenen Jahr womöglich 2015 wieder vorneweg fahren. Auf Mercedes. Auf Weltmeister Lewis Hamilton und Vizeweltmeister Nico Rosberg. mehr

27. Februar 2015

Nico Rosberg fuhr beim Test in Barcelona die mit Abstand beste Zeit. Foto: Alberto Estevez

Rosberg macht ernst: Klare Testbestzeit in Barcelona

Nico Rosberg ist bei den Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona die bisher mit Abstand schnellste Runde gefahren. mehr

Der Brite Will Stevens wurde als erster Fahrer für das Manor-Team benannt. Foto: Srdjan Suki

Manor-Rennstall auf Nennliste für neue Formel-1-Saison

Das neuformierte Manor-Team darf sich weiter Hoffnungen auf einen Start in dieser Formel-1-Saison machen. mehr

Spaniens Formel-1-Star Fernando Alonso geht es wieder besser. Foto: Alejandro Garcia

Alonso meldet sich nach Unfall zu Wort: "Komplett gut"

Erstmals nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Tests in Barcelona hat sich McLaren-Pilot Fernando Alonso öffentlich selbst zu Wort gemeldet. mehr

Nico Hülkenberg fährt für Force India in der Formel 1. Foto: Jens Büttner

Hülkenbergs erste Fahrt im neuem Force India: Reifenpanne

Die erste Ausfahrt von Nico Hülkenberg mit dem neuen Force India ist unglücklich verlaufen. mehr

Wirklich gesund? Fernando Alonso beim Verlassen der Klinik.

McLaren gibt zu: Formel-1-Fahrer war bewusstlos

Es wird Immer merkwürdiger. McLaren bemüht sich weiter, den Unfall von Formel-1-Star Fernando Alonso herunterzuspielen. Der Manager des Spaniers spricht von einer möglichen Pause bis November. mehr

26. Februar 2015

Weltmeister Lewis Hamilton musste den Test vorzeitig abbrechen. Foto: Alberto Estevez

Hybrid-Probleme: Hamilton bricht Tests vorzeitig ab

Mercedes hat den Auftakt zu den letzten Testfahrten in Barcelona vor dem Formel-1-Saisonstart vorzeitig beenden müssen. mehr

Bei Lotus testet eine Frau. Foto: Srdjan Suki

Spanierin Jordá neue Testfahrerin bei Formel-1-Team Lotus

Die Spanierin Carmen Jordá wird neue Testpilotin beim Formel-1-Team Lotus. Wie der Rennstall am Rande der Übungsfahrten in Barcelona mitteilte, erhält die 26-Jährige einen Status als sogenannte Entwicklungsfahrerin und soll an höhere Aufgaben herangeführt werden. mehr

Fernando Alonso hatte sich bei einem Unfall in Barcelona verletzt. Foto: Alberto Estevez

McLaren-Boss geht von Alonso-Start beim Saisonauftakt aus

Ron Dennis rechnet mit dem Start des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso beim Saisonauftakt. mehr

Nico Hülkenberg wird den Force-India-Boliden in Barcelona testen. Foto: Alex Cruz

Hülkenberg unternimmt Jungfernfahrt im Force India

Nico Hülkenberg unternimmt für das Formel-1-Team Force India die Jungfernfahrt mit dem neuen Auto. Wie der Rennstall bei Twitter mitteilte, soll der 27-jährige Emmericher den VJM08 am Freitag bei den letzten Tests in Barcelona über den Asphalt steuern. mehr

Nico Rosberg bei den Testfahrten in Barcelona. Foto: Toni Albir

Finale Tests in Barcelona: Feintuning und ein Debüt

Es wird ernster. Wer kann bei den letzten Testfahrten einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Einen, der mindestens drei Wochen hält. Denn dann startet die neue Formel-1-Saison durch. mehr

Alonso nach ominösem Unfall aus dem Krankenhaus entlassen

Nach drei Tagen im Krankenhaus muss Fernando Alonso auf seinen Einsatz bei den Formel-1-Abschlusstests verzichten. mehr

25. Februar 2015

Fernando Alonso verlässt winkend das das Krankenhaus in Barcelona. Foto: Alejandro Garcia

Zwangspause nach Unfall: Alonso fehlt bei Abschlusstests

Sein seltsamer Unfall hat für Formel-1-Star Fernando Alonso weitere Folgen. Zwar konnte der Spanier endlich das Krankenhaus verlassen, zurück ins Auto aber darf er vorerst nicht. mehr

Der Brite Will Stevens wurde als erster Fahrer für das Manor-Team benannt. Foto: Srdjan Suki

Manor-Team plant Teilnahme an Auftaktrennen

Das neuformierte Manor-Team hat die Pläne für seinen Start in der neuen Formel-1-Saison konkretisiert. Der Nachfolger des zuletzt zahlungsunfähigen Marussia-Rennstalls benannte den Briten Will Stevens als ersten Stammpiloten. mehr

Die deutschen Motorrad-Rennfahrer Florian Alt (l-r), Jonas Folger, Marcel Schrötter, Philipp Öttl und Sandro Cortese. Foto: Tobias Hase

Deutsche Motorradpiloten wollen zurück an Spitze

Im vergangenen Jahr lief nicht alles rund für die Deutschen in der Motorrad-WM. Jetzt soll alles besser werden. An Optimismus mangelt es den jungen Piloten jedenfalls nicht. mehr

Die Konkurrenz sah nur die Rücklichter von Sébastien Ogier. Foto: Micke Fransson

VW-Pilot Ogier gewinnt auch Schweden-Rallye

Titelverteidiger Sébastien Ogier hat auch den zweiten Saisonlauf der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen. Mit seinem Sieg im winterlichen Schweden baute der VW-Pilot auch seine Spitzenposition in der Gesamtwertung aus. mehr

24. Februar 2015

Manager Luis Garcia Abad rät Alonso, nichts zu überstürzen. Foto: Toni Albir

Manager: Alonso soll sich nach Unfall Zeit lassen

Nach seinem Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona soll sich Fernando Alonso mit seiner Genesung im Krankenhaus weiter Zeit lassen. "Er wird solange hier bleiben, um sicherzugehen, dass alles gut ist", wurde Alonsos Manager Luis Garcia Abad von ESPN zitiert. mehr

Der Motorsport-Weltrat des internationalen Motorsportverbandes FIA hat einen vorläufigen Rennekalender für die Formel 1 beschlossen. Foto: Jan Woitas

Der Formel-1-Kalender 2015

Die Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft 2015 umfasst 20 Rennen. Traditionell beginnt die Saison mit dem Großen Preis von Australien. Das Finale wird Ende November in Abu Dhabi ausgefahren. mehr

Alain Prost ist immer noch so umtriebig wie zu seinen aktiven Formel-1-Zeiten. Foto: Jens Buettner

Der Professor wird 60: Prost einer der Größten der F1

Erfolgreicher als er waren nur Michael Schumacher und Juan Manuel Fangio. Der viermalige Weltmeister Alain Prost hat die Formel 1 geprägt. Durch seine Erfolge, aber auch durch ein Hass-Duell mit Ayrton Senna. mehr

Alain Prost gewann rechnerisch etwa jedes vierte Rennen. Foto (1986): Rüdiger Schrader Foto: Rüdiger Schrader

Vier Titel wie Prost: Nur drei schafften es auch

Alain Prost ist einer von nur vier Piloten, die vier oder mehr Titel in der Formel 1 holten. Zwei aus dem Quartett kommen aus Deutschland. mehr

Jose Luis Alonso, der Vater von Fernando, auf dem Weg ans Krankenbett seines Sohnes.

Stürmische Böe soll die Ursache für Alonsos Unfall gewesen sein

Knapp 30 Stunden nach dem schweren Trainingsunfall von Fernando Alonso (33) bei den Formel-1-Tests in Barcelona hat sein Rennstall McLaren Gerüchten widersprochen. Der Wind sei schuld gewesen. mehr

23. Februar 2015

Der verletzte Fernando Alonso wird zum Rettungshubschrauber gebracht, der ihn ins Krankenhaus bringt. Foto: toni Albir

Alonso bleibt in Klinik - Ursachenforschung läuft

Der heftige Wind war maßgeblich für Fernando Alonsos Unfall bei den Formel-1-Testfahrten verantwortlich. Der spanische McLaren-Mann bleibt vorerst noch im Hospital. Seine Genesung schreitet voran. Über seinen Einsatz bei den letzten Tests ist noch nicht entschieden. mehr

Das Rennen Daytona International Speedway an der Ostküste Floridas ist ein Rennklassiker. Foto: Reinhold Matay

US-Amerikaner Logano gewinnt Daytona 500

Joey Logano hat das erste Rennen der neuen NASCAR-Saison gewonnen, die Daytona 500. Der Amerikaner setzte sich auf dem Daytona International Speedway nach 200 Runden und 805 Kilometern in seinem Ford vor NASCAR-Champion Kevin Harvick durch. mehr

Alain Prost wird am Dienstag 60 Jahre alt. Foto: Jens Buettner

Vier Titel wie Prost: Nur drei schafften es auch

Alain Prost ist einer von nur vier Piloten, die vier oder mehr Titel in der Formel 1 holten. Zwei aus dem Quartett kommen aus Deutschland. mehr

Diese Aufnahme von Fernando Alonso im McLaren entstand bei den Testfahrten in Barcelona, kurze Zeit später hatte er einen Unfall.

Alonsos Glück im Unglück

Glück gehabt: Fernando Alonso hat sich bei einem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona keine ernsthaften Verletzungen zugezogen. mehr

22. Februar 2015

Fernando Alonso wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Foto: Toni Albir

Alonso muss nach heftigem Unfall im Krankenhaus bleiben

Schreckmoment bei den Formel-1-Tests in Barcelona: Der frühere Weltmeister Fernando Alonso muss nach einem Crash die Nacht im Krankenhaus bleiben. War es ein technischer Defekt, ein Fahrfehler? mehr

Sebastian Vettel beeindruckt im Ferrari die Konkurrenz. Foto: Toni Albir

Ferrari will Ziele (noch) nicht korrigieren

Die "Rote Göttin" macht Vettel schon mal Laune. Der Wagen fühle sich gut an. Vor Übermut nehmen sich alle bei Ferrari aber tunlichst in Acht. Teamchef Arrivabene könnte eine ganz besondere Herausforderung drohen: Barfuß in Maranello. mehr

21. Februar 2015

Pastor Maldonado war erneut Tagesbester. Foto: Toni Albir

Maldonado Top-Tester - Hamilton Dritter, Vettel Fünfter

Pastor Maldonado hat im Lotus mit Mercedes-Antrieb zum zweiten Mal bei den Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya die Tagesbestzeit aufgestellt. mehr

Fußball, Bundesliga, 23. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Bayern 53 58
2 VfL Wolfsburg 26 50
3 M'gladbach 13 40
4 Bayer Leverkusen 8 36
5 FC Schalke 04 5 35
6 FC Augsburg 2 35
7 Hoffenheim 1 33
8 Eintr. Frankfurt -3 31
9 Werder Bremen -10 30
10 Bor. Dortmund 0 28
11 Hannover 96 -8 27
12 FSV Mainz 05 -3 25
13 1. FC Köln -8 25
14 Hertha BSC -14 24
15 Hamburger SV -17 24
16 SC Paderborn -20 23
17 SC Freiburg -8 22
18 VfB Stuttgart -17 19
Sporttabellen