Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
1°C/-2°C

Formel 1

Sébastien Ogier ist der Sieger der Rallye Monte Carlo. Foto: EPA

Ogier gewinnt Rallye Monte Carlo

Weltmeister Sébastien Ogier hat souverän die 83. Rallye Monte Carlo gewonnen. Der Franzose siegte im VW Polo mit 58 Sekunden Vorsprung vor seinem finnischen Stallgefährten Jari-Matti Latvala und fuhr damit den 25. Gesamtsieg seiner Karriere ein. mehr

24. Januar 2015

Sébastien Ogier gewann souverän. Foto: Nikos Mitsouras

Dreifach-Führung für VW in Monte Carlo: Ogier vor Latvala

Mit einer Dreifach-Führung hat das Volkswagen-Team den dritten Tag der 83. Rallye Monte Carlo beendet. Nach zwölf Prüfungen lag Weltmeister Sébastien Ogier aus Frankreich im VW Polo R WRC 42,8 Sekunden vor dem Finnen Jari-Matti Latvala. mehr

Nico Rosberg gibt sich vor der neuen Saison selbstbewusst. Foto: Jörg Carstensen

Rosberg: Duell mit Hamilton - "Rücklicht" für Vettel

Rosberg rechnet mit dem erneuten Zweikampf mit Hamilton um den WM-Titel. Vettel und Ferrari traut er zunächst nicht zu, an die Silberpfeile heranzukommen. mehr

Maurizio Arrivabene spricht sich für radikale Veränderungen in der Formel 1 aus. Foto: Ferrari Press Office

Vettels Teamchef will radikale Formel-1-Reformen

Sebastian Vettels Teamchef Maurizio Arrivabene hat sich für radikale Reformen in der Formel 1 ausgesprochen. mehr

23. Januar 2015

Sebastien Ogier hat mit seinem VW die Führung bei der Rallye Monte Carlo übernommen. Foto: Reporter Images

Ogier übernimmt Führung bei Rallye Monte Carlo

Weltmeister Sébastien Ogier hat am zweiten Tag der 83. Rallye Monte Carlo die Führung übernommen. mehr

22. Januar 2015

Sebastien Loeb setzt sich am ersten Tag der Rallye Monte Carlo an die Spitze. Foto: EPA

Glänzendes Comeback von Sébastien Loeb in Monte Carlo

Sébastien Loeb hat nach einer 15-monatigen Pause in der Rallye-Weltmeisterschaft ein glänzendes Comeback gefeiert. mehr

Mercedes-Mann Niki Lauda wünscht sich wieder stärkere Autos in der Formel 1. Foto: Valdrin Xhemaj

Lauda will 1200-PS-Autos in der Formel 1

Niki Lauda hat sich für Formel-1-Wagen mit mehr als 1000 PS in Zukunft ausgesprochen. mehr

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone stellt den deutschen Grand Prix infrage. Foto: Peter Kneffel

F1-Boss Ecclestone stellt deutschen Grand Prix infrage

Alles nur Taktik oder doch ein ernsthaftes Szenario? "Mister Formel 1" Bernie Ecclestone hat den Großen Preis von Deutschland in diesem Sommer infrage gestellt. mehr

Gilt es zu toppen: Sébastien Ogier feiert seinen Rallye-Sieg 2014.

Duell der Giganten beim Rallye-Klassiker

Die Rallye Monte Carlo eröffnet das neue WM-Jahr mit einem absoluten Motorsport-Leckerbissen. Es kommt noch einmal zum Duell zwischen Rekordweltmeister Loeb und Titelverteidiger Ogier. mehr

21. Januar 2015

Nico Hülkenberg posiert in Mexiko-Stadt auf dem neuen Rennwagen von Force India. Foto: Alex Cruz

Force India stellt neuen F1-Rennwagen in Mexiko vor

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg und sein mexikanischer Kollege Sergio Pérez haben das neue Auto des Rennstalls Force India vorgestellt. Sie enthüllten im Museum Soumaya des Multimilliardärs Carlos Slim in Mexiko-Stadt den Boliden VJM08 für die kommende Saison. mehr

Williams hat als erstes F1-Team Bilder von seinem neuen Rennwagen FW37 im Netz und in einem Magazin vorgestellt. Foto: Williams F1

Williams stellt Bilder des neuen Autos vor

Williams hat als erstes Formel-1-Team Bilder von seinem neuen Rennwagen im Netz und in einem Magazin vorgestellt. Der FW37 fällt erneut durch eine eigenwillige Frontpartie auf. mehr

Sébastien Ogier will den dritten Titel in Serie. Foto: Reporter Images

Ogier will Titel-Hattrick - Kurz-Comeback von Loeb

Die Rallye Monte Carlo eröffnet das neue WM-Jahr mit einem absoluten Leckerbissen. Es kommt noch einmal zum Duell zwischen Rekordweltmeister Loeb und Titelverteidiger Ogier. mehr

20. Januar 2015

Nach Jules Bianchis Unfall in Suzuka waren auch die Sichtverhältnisse moniert worden. Foto: Srdjan Suki

Nach Bianchi-Unfall: Fünf Rennen starten 2015 früher

Aus Sicherheitsgründen werden nach dem schweren Unfall von Jules Bianchi im vergangenen Jahr in der kommenden Formel-1-Saison fünf Rennen früher als sonst gestartet. mehr

19. Januar 2015

Das Marussia-Team hofft auf eine Einigung mit einem Investor. Foto: Nicolas Bouvy

Versteigerung verschoben: Marussia-Team darf hoffen

Das insolvente Formel-1-Team Marussia schöpft im Kampf gegen das Aus neue Hoffnung. mehr

Nico Rosberg darf die Jungfernfahrt im neuen Mercedes unternehmen. Foto: Daniel Naupold

Mercedes stellt neuen Silberpfeil am 1. Februar vor

Weltmeister Mercedes präsentiert seinen neuen Formel-1-Rennwagen am 1. Februar während der ersten Testfahrten der Öffentlichkeit. Vizechampion Nico Rosberg (Wiesbaden) darf auf dem Circuito de Jerez in Andalusien die Jungfernfahrt mit dem neuen Silberpfeil F1 W06 Hybrid bestreiten. mehr

Die McLaren-Piloten für 2015: Fernando Alonso (l) und Jenson ButtonFoto: McLaren-Honda

Mucki-Grüße zum 35. Geburtstag von Button

Lange musste Jenson Button um ein Cockpit für diese Formel-1-Saison bangen. Nun durfte der Brite seinen 35. Geburtstag doch als Rennfahrer in der Königsklasse des Motorsports feiern - und bekam prompt Glückwünsche von seinem neuen McLaren-Teamkollegen Fernando Alonso. mehr

Hatte die Siegertrophäe fest im Visier: Nasser Al-Attiyah.

Multitalent Al-Attiyah gewinnt Rallye Dakar

Nasser Al-Attiyah hat seine sportlichen Ziele fest im Visier. Der Olympia-Bronzemedaillen-Gewinner im Skeet-Schießen gewann auch die Rallye Dakar. mehr

18. Januar 2015

Nasser Al-Attiyah präsentiert stolz die Trophäe. Foto: David Fernandez

Al-Attiyah nach Dakar-Triumph: "noch öfter gewinnen"

Der Katarer Nasser Al-Attiyah hat wie schon 2011 die Rallye Dakar gewonnen. Beim Offroad-Abenteuer in Südamerika steuerte der 44-Jährige das überlegene Auto. Al-Attiyah ist ein sportliches Multitalent. mehr

Giniel de Villiers (r) und Copilot Dirk Von Zitzewitz freuen sich über den zweiten Platz. Foto: David Fernandez

Dirk von Zitzewitz, Podiumsgarant der Rallye Dakar

Dirk von Zitzewitz ist der Podiumsgarant bei der Südamerika-Version der legendären Rallye Dakar. Mit dem ungefährdeten zweiten Platz bei der diesjährigen Auflage stellte der Karlshofer Co-Pilot mit dem südafrikanischen Toyota-Fahrer Giniel de Villers eine Bestmarke auf. mehr

17. Januar 2015

16. Januar 2015

Unbeirrt steuert Nasser Al-Attiyah mit seinem Mini dem Sieg entgegen. Foto: Felipe Trueba

"Tausendsassa" Al-Attiyah auf dem Weg zum Dakar-Triumph

Die Rallye Dakar scheint entschieden. Ein Olympia-Medaillengewinner im Tontaubenschießen fährt in Südamerika seinem zweiten Gesamtsieg entgegen. mehr

Formel 1 nicht am Nürburgring

Das Deutschland-Rennen in der Formel 1 in diesem Jahr wird wohl nicht wie ursprünglich geplant am Nürburgring stattfinden. mehr

15. Januar 2015

Co-Pilot Dirk von Zitzewitz ist der zweite Platz mit Fahrer Giniel de Villiers kaum mehr zu nehmen. Foto: Felipe Trueba

Beifahrer Zitzewitz bleibt Zweiter bei Dakar

Co-Pilot Dirk von Zitzewitz ist der zweite Platz mit Fahrer Giniel de Villiers bei der diesjährigen Rallye Dakar kaum mehr zu nehmen. mehr

Sebastian Vettel schaute im Ferrari-Werk in Maranello vorbei. Foto: Scuderia Ferrari

Operation läuft: Vettel-Selfie in der Ferrari-Schmiede

Sebastian Vettel grinst. Hinter ihm seine neuen Ferrari-Kollegen. Der Vierfach-Weltmeister war zum Kennenlern-Besuch in Maranello. Und machte davon gleich ein Selfie. mehr

Der Formel 1 fährt 2015 wohl nicht auf dem Nürburgring. Foto: Thomas Frey

Formel 1 2015 wohl nicht am Nürburgring

Das Deutschland-Rennen in der Formel 1 2015 wird wohl nicht wie ursprünglich geplant am Nürburgring stattfinden. "Wir haben für den Nürburgring mit der Formel 1 keinen Vertrag für 2015", sagte der Sprecher der Sanierer, Pietro Nuvoloni, der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Fußball, Bundesliga, 17. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Bayern 37 45
2 VfL Wolfsburg 16 34
3 Bayer Leverkusen 8 28
4 M'gladbach 9 27
5 FC Schalke 04 7 27
6 FC Augsburg 1 27
7 Hoffenheim 4 26
8 Hannover 96 -5 24
9 Eintr. Frankfurt 0 23
10 SC Paderborn -5 19
11 1. FC Köln -6 19
12 FSV Mainz 05 -4 18
13 Hertha BSC -11 18
14 Hamburger SV -10 17
15 VfB Stuttgart -12 17
16 Werder Bremen -13 17
17 Bor. Dortmund -8 15
18 SC Freiburg -8 15
Sporttabellen