Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
29°C/14°C

Wintersport

Plötzlich geht nichts mehr

Unverhoffte Pause für die Skispringer: Der zweite Wettbewerb in Zakopane wurde wegen eines technischen Problems kurzfristig abgesagt. mehr

02. August 2015

Zakopane abgesagt - Polen dominieren Sommer-Auftakt

Unverhoffte Pause für die Skispringer: Der für Sonntag geplante Wettbewerb in Zakopane ist wegen eines technischen Problems vom Veranstalter kurzfristig abgesagt worden. mehr

31. Juli 2015

Guter Sommer-Start für deutsche Skispringer

Die deutschen Skispringer sind im Team mit einem zweiten Platz in den Sommer-Grand-Prix gestartet. Andreas Wank, Stephan Leyhe, Richard Freitag und Andreas Wellinger mussten sich am Freitag von der Großschanze in Wisla nur den überlegenen Polen geschlagen geben. mehr

Severin Freund kann den Sieg im Gesamtweltcup holen. Foto: Markku Ojala Finland

Faktencheck zum Weltcupfinale im Skispringen

Severin Freund kann beim Saisonfinale im slowenischen Planica als erster deutscher Skispringer seit 15 Jahren den Gesamt-Weltcup gewinnen. Die erste Möglichkeit dazu bietet sich dem Weltmeister am Freitag. mehr

Zweimalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Vrzanova gestorben

Die zweimalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Alena "Aja" Vrzanova ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das teilte der tschechische Eiskunstlaufverband mit. mehr

22. Juli 2015

Ricco Groß sucht neue berufliche Herausforderungen. Foto: Kay Nietfeld

Biathlon-Coach Ricco Groß verlässt DSV     

Ricco Groß ist nicht mehr Trainer der deutschen Biathletinnen. Der viermalige Olympiasieger wird im kommenden Winter nicht mehr als Koordinator für den DSV im zweitklassigen IBU-Cup tätig sein. mehr

Nach dem Triumph gönnt sich Laura Dahlmeier einen Schluck Bier. Foto: Ralf Hirschberger

Deutsche Biathletinnen laufen bei WM zu Staffel-Gold

Freitag, der 13. ist für die deutschen Biathletinnen ein Glückstag. Bei der Weltmeisterschaft haben sie mit der Staffel den großen Coup gelandet. Eine Medaille war das Ziel - am Ende liefen sie zum umjubelten Titel. Die große Sieges-Party wurde verschoben. mehr

Erik Lesser ist der neue Verfolgungsweltmeister. Foto: Ralf Hirschberger

Lesser: Selfie mit Gold - Kirchner: Kritik an Kritikern

Eine große Siegesfeier gab es nicht nach Gold und Silber für die deutschen Biathleten in Kontiolahti. Schließlich dauert die Weltmeisterschaft noch eine Woche. Und die Skijäger sind in Finnland noch lange nicht am Ziel. mehr

20. Juli 2015

Pechstein: Zum Jubiläums-Titel ein Seitenhieb

In der Backofen-Hitze von Inzell konnte sich Claudia Pechstein nach ihrem Jubiläums-Titel einen Seitenhieb nicht verkneifen. mehr

19. Juli 2015

Claudia Pechstein siegte in Inzell im Massenstartrennen. Foto: Martin Schutt

Pechstein holt 25. Meistertitel - Seitenhieb nach Sieg

Claudia Pechstein hat erneut der Jugend keine Chance gelassen. Ganz sicher und kontrolliert gewann sie bei schwülwarmen Temperaturen in Inzell beim Massenstartrennen ihren insgesamt 25. Meistertitel. Danach gab es einen verdeckten Seitenhieb. mehr

13. Juli 2015

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein wehrt sich gegen die ISU. Foto: Andreas Gebert

Fußball-Gewerkschaft FIFPro und GdP bürgen für Pechstein

Claudia Pechstein erhält für ihren Prozess um Schadenersatz Hilfe von der internationalen Fußballprofi-Gewerkschaft FIFPro und der Gewerkschaft der Polizei (GdP). mehr

Kathrin Zettel hat ihren Rücktritt vom aktiven Skirennsport erklärt.

Skirennfahrerin Zettel tritt zurück

Die österreichische Skirennfahrerin Kathrin Zettel hat im Alter von nur 28 Jahren ihren Rücktritt erklärt. Die vergangenen Jahre seien hart und schwierig gewesen, begründete die Olympia-Dritte im Slalom von 2014 ihre Entscheidung. mehr

10. Juli 2015

Jekaterina Jurjewa wurden Dorpingvergehen aus mehreren Jahren nachgewiesen. Foto: Daniel Dal Zennaro

IBU sperrt drei russische Biathleten wegen Dopings

Der Biathlon-Weltverband IBU hat drei russische Athleten wegen Dopings gesperrt. Die härteste Strafe traf Jekaterina Jurjewa, die für weitere vier Jahre von Biathlon-Wettbewerben ausgeschlossen wurde, wie die IBU in Salzburg mitteilte. mehr

Wolfgang Jelkmann wehrt sich gegen die Attacken der ISU. Foto: Rainer Jensen

Fall Pechstein: Jelkmann wehrt sich gegen ISU-Attacken

Nach den heftigen Attacken des Eislauf-Weltverbandes ISU gegen Eisschnellläuferin Claudia Pechstein und den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verwahrt sich Professor Wolfgang Jelkmann gegen Unterstellungen. mehr

09. Juli 2015

Claudia Pechstein wird in einer Stellungnahme auf der Homepage der ISU angegriffen. Foto: Andreas Gebert

ISU attackiert Pechstein: Keine Beweise für Nicht-Doping

Die Internationale Eisschnelllauf-Union hat Claudia Pechstein hart attackiert. In einem langen Statement am 9. Juli auf ihrer Homepage warf die ISU der fünfmaligen Olympiasiegerin "Medien-Kampagnen" vor, "in denen sie behauptet, nie gedopt zu haben". mehr

06. Juli 2015

Darja Domratschewa ist an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Foto: Ralf Hirschberger

Domratschewa leidet an Pfeifferschem Drüsenfieber

Minsk (dpa) - Biathlon-Star Darja Domratschewa ist an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Die dreimalige Olympiasiegerin aus Weißrussland veröffentlichte die Diagnose in mehreren sozialen Netzwerken. mehr

02. Juli 2015

Claudia Pechstein kampflustig trotz drohenden Ruins

Ihr Sparstrumpf ist längst leer, ihr Haus bis unters Dach mit Hypotheken belastet, ihr komplettes Gehalt reicht sie direkt weiter an die Anwälte: Der Feldzug gegen ihre Dopingsperre hat Claudia Pechstein angeblich an den Rand des Ruins getrieben. mehr

30. Juni 2015

Claudia Pechstein steht lediglich eine Prozesskostenhilfe von 1028,10 Euro zu. Foto: Marc Müller

Kein Geld: Pechstein muss um Prozessfortsetzung bangen

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein muss ihren Prozess um Schadenersatz aus finanziellen Gründen möglicherweise vor der letzten Instanz abbrechen. mehr

27. Juni 2015

Bob de Jong will seine Karriere nach der Saison 2015/16 beenden. Foto: Martin Schutt

Eisschnellläufer Bob de Jong kündigt Karriereende an

Der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Bob de Jong hat sein Karriereende angekündigt. Nach 20 Jahren auf internationalen Eis-Ovalen soll nach der Saison 2015/16 Schluss sein. mehr

23. Juni 2015

Marit Bjørgen erwartet Nachwuchs. Foto: Peter Klaunzer

Norwegens Langlauf-Star Bjørgen geht in die Babypause

Der norwegische Langlauf-Star Marit Bjørgen ist schwanger. Wie die mehrfache Goldmedaillengewinnerin bekanntgab, wird sie im Dezember ihr erstes Kind zur Welt bringen. mehr

Skilangläuferin Steffi Böhler will ihre sportliche Karriere fortsetzen. Foto: Rolf Vennenbernd

Steffi Böhler setzt Langlauf-Karriere fort

Langläuferin Steffi Böhler setzt ihre Karriere fort und wird auch im kommenden Winter für den Deutschen Skiverband international starten. mehr

Janko Neuber wird zusammen mit dem Norweger Torstein Drivenes neuer Leitender Langlauf-Disziplintrainer. Foto: Hendrik Schmidt

Neuber und Drivenes neue Leitende Langlauf-Trainer

Die deutschen Langläufer haben künftig gleich zwei verantwortliche Trainer. Janko Neuber und Torstein Drivenes treten die Nachfolge von Frank Ullrich an. In einer Saison ohne Titelkämpfe haben sie Zeit, die Mannschaften zu entwickeln. mehr

Marit Bjørgen wird ihre erfolgreiche Karriere fortsetzen. Foto: Pekka Sipola

Norwegens Langlauf-Star Bjørgen macht weiter

Norwegens Ski-Star Marit Bjørgen denkt auch mit 35 Jahren noch nicht ans Aufhören. Die erfolgreichste Langläuferin der Geschichte will mindestens eine Saison weitermachen. Das kündigte sie im norwegischen Fernsehen an. mehr

Claudia Nystad wird beim letzten Zieleinlauf ihrer Karriere auch als Letzte bejubelt. Foto: Terje Bendiksby

Nystad in Oslo wie eine Siegerin gefeiert

Einen schöneren Abschied vom Leistungssport hätte sich Claudia Nystad nicht wünschen können. Die zweimalige Langlauf- Olympiasiegerin wurde bei ihrem letzten Auftritt am Holmenkollen in Oslo gefeiert wie eine Siegerin. mehr

Marit Bjørgen bekam endlich ihren Pokal für den lange feststehenden Gesamtsieg. Foto: Jon Olav Nesvold

Bjørgen gewinnt Saisonabschluss der Langläuferinnen

Marit Bjørgen hat auch das Saisonfinale der Ski-Langläuferinnen gewonnen. Die norwegische Olympiasiegerin und Weltmeisterin siegte über 30 Kilometer in der freien Technik am Holmenkollen in 1:14,10,5 Stunden. mehr

Eric Frenzel küsst die Trophäe für den Sieg im Gesamt-Weltcup. Foto: Jon Olav Nesvold

Zünftige Party: Kombinierer feiern überragende Saison

Die deutschen Nordischen Kombinierer feiern das Ende einer außergewöhnlichen Saison. Beim Weltcup-Finale in Oslo wird Johannes Rydzek hinter dem Japaner Akito Watabe Zweiter. Gesamtsieger Frenzel trägt als Vierter ebenfalls zum Erfolg in der Nationenwertung bei. mehr

Frank Ullrich gibt seinen Job als Langlauf-Bundestrainer auf. Foto: Hendrik Schmidt

Langlauf-Bundestrainer Ullrich schmeißt him

Es sollte ein prächtiger Abschied für Claudia Nystad werden. Doch während sich die erfolgreichste deutsche Langläuferin ein letztes mal durch die Loipe quälte, sorgte Bundestrainer Ullrich für Aufsehen. Der Coach beendet die Zusammenarbeit mit dem Skiverband. mehr

Auf dem Podest Dario Cologna (l-r), der Sieger Sjur Røthe und Martin Johnsrud Sundby auf Rang drei. Foto: Terje Bendiksby

Norweger Røthe gewinnt Langlauf über 50 Kilometer

Sjur Røthe hat beim Weltcup-Finale der Skilangläufer in Oslo den Klassiker über 50 Kilometer gewonnen. Der Norweger setzte sich nach 1:54:44,9 Stunden im Fotofinish vor Dario Cologna aus der Schweiz durch. mehr

Johannes Rydzek freut sich über seinen zweiten Platz in Oslo. Foto: Jon Olav Nesvold

Starke DSV-Kombinierer: Rydzek Zweiter - Beste Nation

Die deutschen Nordischen Kombinierer feiern einen fast perfekten Saisonabschluss. Beim Weltcup-Finale in Oslo wird Johannes Rydzek hinter dem Japaner Akito Watabe Zweiter. Gesamtsieger Frenzel trägt als Vierter ebenfalls zum Erfolg in der Nationenwertung bei. mehr

Eric Frenzel gewann den Gesamtweltcup. Foto: Markku Ojala

Hattrick: Kombinierer Frenzel holt erneut Gesamtweltcup

Eric Frenzel ist erneut der beste Nordische Kombinierer im Weltcup. Für den 26-Jährigen ist der Gesamtsieg eine Entschädigung für die bei der WM entgangenen Einzelmedaillen. mehr

Fußball, Bundesliga, 1. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 VfB Stuttgart 0 0
1 Hannover 96 0 0
1 Hamburger SV 0 0
1 Hertha BSC 0 0
1 FC Augsburg 0 0
1 Darmstadt 98 0 0
1 Bor. Dortmund 0 0
1 FC Ingolstadt 0 0
1 FC Bayern 0 0
1 Bayer Leverkusen 0 0
1 M'gladbach 0 0
1 1. FC Köln 0 0
1 FC Schalke 04 0 0
1 FSV Mainz 05 0 0
1 VfL Wolfsburg 0 0
1 Eintr. Frankfurt 0 0
1 Hoffenheim 0 0
1 Werder Bremen 0 0
Sporttabellen